Werbung

Pressemitteilung vom 13.05.2023    

Startschuss für umfangreiche Sanierung der Realschule plus in Wissen

An der Marion-Dönhoff-Realschule plus in Wissen ist fast so etwas wie Vorfreude zu verspüren: Vorfreude auf Baulärm, Einschränkungen und Improvisation. All das nimmt die Schulgemeinschaft gerne in Kauf, damit endlich das Atriumgebäude saniert werden kann. Jetzt fiel der Startschuss für das nächste große Schulbauprojekt im Kreis Altenkirchen.

Startschuss für die umfangreichen Sanierungsmaßnahmen (v.l.): Joachim Bay (Gebäudemanagement Kreisverwaltung), 1. Kreisbeigeordneter Tobias Gerhardus, Architektin Michaela Hassel, kommissarischer Schulleiter Sebastian Holl und Oliver Weber (Abteilungsleiter Bau und Umwelt der Kreisverwaltung). (Foto: Kreisverwaltung/Thorsten Stahl)

Kreis Altenkirchen/Wissen. Nachdem die Arbeiten an der IGS Horhausen in wenigen Monaten beendet sein werden, nimmt der Landkreis weitere 6 Millionen Euro in die Hand, um sich dem 50 Jahre alte Gebäudetrakt der Realschule plus zu widmen. Im Mittelpunkt der Baumaßnahmen steht dabei die energetische Generalsanierung. Die Handwerker werden sich um Dach, Fassade und Fenster kümmern sowie eine zentrale Lüftungsanlage einbauen. Ein Aufzug sorgt künftig für Barrierefreiheit über alle drei Geschosse. Auch Brandschutzmaßnahmen stehen laut Kreisverwaltung auf dem Bauprogramm. Nach Abschluss der Arbeiten können die Räume so genutzt werden, wie es den Anforderungen der Schulbaurichtlinie entspricht. Und gerade Kollegium und Verwaltungsmitarbeiterinnen können sich dann buchstäblich über ein ganz neues Arbeitsklima freuen.

Zum Abschluss der dreijährigen Planungs- und Vorbereitungszeit mit einem EU-weiten Vergabeverfahren für die Architekten- und Ingenieurleistungen war von Februar bis März dieses Jahres ein dickes Auftragspaket geschnürt worden. 16 Gewerke mit einem Volumen von 4,55 Millionen sind bereits "abgehakt“, die restlichen vier Gewerke sollen im Sommer vergeben werden. Es dürfte hinsichtlich des Kostenrahmens somit keine größeren Abweichungen mehr geben. Der beim Land beantragte Zuschuss beläuft sich auf rund 1,3 Million Euro. Vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) erhält der Kreis für die energetische Sanierung und den Einbau der neuen Lüftung circa 965.000 Euro.



"Das Gesamtvolumen von 6 Millionen Euro zeugt einmal mehr davon, dass der Landkreis Altenkirchen bereit ist, für seine Schulen viel Geld in die Hand zu nehmen“, so der Erste Kreisbeigeordnete Tobias Gerhardus. Joachim Bay vom Gebäudemanagement der Kreisverwaltung geht davon aus, dass die Arbeiten im Frühjahr beziehungsweise Sommer 2024 abgeschlossen sein werden. Dann könne dieser Trakt endlich auch optisch mit dem Gebäude B mithalten, das bereits 2010 saniert und erweitert wurde. (PM)



Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Großes Schützenfest in Wissen: Die Stadt und die Region sind drei Tage im Feiermodus

Wissen. Der Samstag (13. Juli) begann, bei bestem Wetter, mit dem Standkonzert auf dem Platz vor dem alten Postamt. Um 19.15 ...

Oldtimertreffen in Steimel hervorragend besucht

Steimel. Was gibt es Schöneres als die Kombination von alten Fahrzeugen, altem Bauwerk mit schönen Bildern, einem verwunschenen ...

Leinen los - sail away: Schüler der Bertha-von-Suttner-Realschule plus feiern Abschluss

Betzdorf. Die Schulleiterin Cornelia Theis ließ die vergangenen Schuljahre Revue passieren und teilte motivierende Worte ...

Nächtliche Bauarbeiten bei der Bahn sorgen für Einschränkungen im Schienenverkehr

Region. Die Deutsche Bahn hat angekündigt, dass zwischen dem 17. Juli und dem 7. Dezember aufgrund von kleineren nächtlichen ...

Ungewöhnliche Tierrettung in Helmenzen: Kleines Kätzchen aus Abflussrohr befreit

Helmenzen. Am besagten Samstag berichtete ein wachsamer Anwohner der Polizeiinspektion Altenkirchen von Katzenlauten, die ...

Fahrer ohne Führerschein flüchtet nach Verkehrsunfall bei Wallmenroth

Wallmenroth. Nach Informationen der Rettungsleitstelle ereignete sich der Vorfall im Morgengrauen. Sie alarmierte daraufhin ...

Weitere Artikel


Schulbuchausleihe an Kreis-Schulen: Bestellungen ab 26. Mai möglich

Kreis Altenkirchen. Die jeweilige Schule stellt einen Freischaltcode zur Verfügung, der es ermöglicht, online die entsprechende ...

40 Feuerwehrkräfte der VG Betzdorf-Gebhardshain trainierten Einsatz bei Tiefbauunfall

VG Betzdorf-Gebhardshain. Dass sich Feuerwehrangehörige ständig weiterbilden und dafür auf Seminare in umfangreichen Themenfeldern ...

"Offene Gartenpforte" lädt in private grüne Oasen des Westerwalds ein

Region. Die Besucher erwartet in Herschbach bei Keramiker und freischaffenden Künstler Manfred Calmano (Bahnhofstraße 17) ...

Westerwälder Akteure tauschten sich über touristische Entwicklung der Region aus

Kreis Altenkirchen. Maja Büttner, die im vergangenen Jahr die Führung des Westerwald Touristik-Service übernommen hat, und ...

Schützenverein Elkhausen-Katzwinkel lädt ein zum Vogelschießen und Schützenfest

Elkhausen/Katzwinkel. Am Donnerstag, 18. Mai ab 14 Uhr, findet das traditionelle Vogelschießen des Schützenverein Elkhausen-Katzwinkel ...

Drei neu Hochbeete für das Wisserland - EAM fördert gesundes Gärtnern

Wissen/Katzwinkel/Birken-Honigsessen. Mit der Frühlingszeit beginnt auch die Gartenzeit. Und so hätte der Zeitpunkt für die ...

Werbung