Werbung

Pressemitteilung vom 13.05.2023    

"Offene Gartenpforte" lädt in private grüne Oasen des Westerwalds ein

Die Offene Gartenpforte Rheinland findet an diesem Wochenende (13. und 14. Mai) statt, bei dem private Gärten für alle reiselustigen Gartenfreunde geöffnet sind. An der Aktion, die im Juni, Juli und September fortgeführt wird, beteiligen sich unter anderem fünf Gärten im Westerwald: in Herschbach (bei Wallmerod), Mörlen, Stürzelbach, Birnbach und Wissen.

Der Keramikgarten von Manfred Calmano. (Foto: Manfred Calmano)

Region. Die Besucher erwartet in Herschbach bei Keramiker und freischaffenden Künstler Manfred Calmano (Bahnhofstraße 17) einen Garten mit Gemüse- und Staudenbeeten sowie gebrannte Kunst. Die Gartenpforte ist hier am Samstag und Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Es handelt sich um einen 1200 Quadratmeter großen Zier- und Nutzgarten. Ein Blickfang ist der große Lindenbaum im Zentrum. Kletterrosen, Malven und Sommerstaudenbeete führen zum Kräuterbeet und zum großen Gemüsegarten, wo Familie Calmano Bohnen, Möhren, Zwiebeln, Gurken und vieles mehr anbaut. Hier und da bereichern alte Obstbäume den Garten. Dekorative Stelen in unterschiedlichen Höhen und Formen, in Architektur integrierte Säulen und Brunnenideen sowie eine Töpferausstellung demonstrieren die künstlerische Schaffenskraft von Manfred Calmano.

Ebenfalls am Samstag und Sonntag öffnet Bianka Musterer-Quandel in Stürzelbach-Mahlert ihre Gartenpforte (Feldstraße 6). Es handelt sich um einen frei gestalteten Natur- und Staudengarten, der 800 Quadratmeter groß ist. Die Öffnungszeiten sind hier von 13 bis 18 Uhr.
Zahlreiche Staudenbeete und einige Bäume haben aus der ehemaligen Wiese einen naturnahen Ziergarten gemacht. Große Beete mit den verschiedensten Präriestauden, Gräsern und Sommerblumen im Sonnengarten werden von Insekten angeflogen. Ein Teich und ein Pavillon bieten Ruhepunkte und Gelegenheiten zum Verweilen.

Auf einer ehemaligen Schafswiese befindet sich der Garten von Andreas Fethke in Birnbach (Kölner Straße 5). Der 6000 Quadratmeter große Garten ist von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Am Meilenstein in Birnbach wächst dieser mit seinen sechs Jahren noch junge Schaugarten eines Landschaftsarchitekten auf einer ehemaligen Schafswiese heran. In der Tradition der "planthunter” entstehen mit großer Sammelleidenschaft und Liebe zur Pflanze diverse abgestimmte Gartenräume. Ein Baumstubbengarten, eine Feuchtsenke und ein Aussichtshügel mit Ausblicken in den Westerwald geben zusätzlich Atmosphäre.



"Der schönste Weg zu uns selbst führt mitten durch den Garten“, sagt Elke Weyand aus Mörlen (Schulstraße 41). Ihr 800 Quadratmeter großer Garten ist von 13 bis 18 geöffnet. Die Liebe zu Holz liegt ihr im Blut – wie man an den kreativen Unikaten aus altem Eichenholz in meinem Garten sehen kann. Der Teichbereich sowie der Kräuter- und Schattengarten, wird immer wieder durch hübsche Sitzplätze aufgelockert. Überall schaffen bepflanzte Tröge und alte blühende Bottiche eine besondere Gartenatmosphäre.

Rund um die Erlebnis-Baumschule Schürg in Wissen (Pirzenthaler Straße 14) befindet sich ein parkähnliches Gelände mit altem Baumbestand und einer Vielfalt an Pflanzen. Rundwege führen zu Themenbeeten, dem Wassergarten und entlang duftender Kräuter zurück ins Blumenmeer der Saisonpflanzen. Für kleine Besucher gibt es ein Kinderhaus. Im Bauerngarten gedeiht Gemüse und im Hühnerhof scharrt das Federvieh.

Mehr Informationen zu der Aktion Offene Gartenpforte gibt es hier. (PM)




Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Kreuzerhöhungskirche Wissen sucht nach Brandkatastrophe Orgelpaten

Wissen. Der Gesamtschaden der durch die Brandstiftung verursachten Brandschäden beläuft sich auf über zwei Millionen Euro. ...

Westerwaldwetter: Regen, Schnee und Sonne – am Wochenende ist alles dabei

Region. Das kommende Wochenende (20. und 21. April) hat von allem etwas. Nur die frühlingshaften Temperaturen wollen sich ...

Umgestürzter Baum Höhe Reiferscheid - Behinderungen auf der Bundesstraße (B 256)

Reiferscheid. Durch den Einsatz kam es auf der Bundesstraße zu erheblichen Behinderungen im Feierabendverkehr. Auch ein Linienbus ...

Verkehrsunfall auf der Landstraße (L276) Gemarkung Weyerbusch - zwei verletzte Personen

Weyerbusch. Im Verlaufe des Einsatzes zeigte sich, dass an einem der Fahrzeuge Rauch aus dem Motorraum aufstieg. Die Leitstelle ...

Aktualisiert: Umgestürzter Baum stört Zugverkehr - derzeit keine Züge zwischen Eitorf und Au (Sieg)

Region. Aktuelle berichtet die Deutsche Bahn, dass der Bahnverkehr zwischen Herchen und Au (Sieg) durch einen umgestürzten ...

Großeinsatz der Polizei Rheinland-Pfalz bei länderübergreifendem Sicherheitstag

Mainz/Region. Im Rahmen des Sicherheitstages wurden am vergangenen Mittwoch in Rheinland-Pfalz mehr als 2.500 Personen kontrolliert, ...

Weitere Artikel


41. Blumenmarkt in Horhausen: Die Interessenten stöberten bereits vor der Eröffnung

Horhausen. Traditionell findet am Samstag vor dem Muttertag, in diesem Jahr war dies der 13. Mai, der Westerwälder Blumenmarkt ...

Betzdorf und Umgebung: Verkehrsunfall mit Kind, Drogen, Sachbeschädigung, Körperverletzung

Betzdorf. Gegen 20 Uhr fuhr ein zehnjähriges Kind in Herdorf vom Bürgersteig der Rolandstraße, ohne auf den fließenden Verkehr ...

Wissen: Quad ohne Kennzeichen abgestellt - Eigentümer gesucht

Wissen. Das Quad wurde durch die Polizei sichergestellt. Der Benutzer des Quads wurde wie folgt beschrieben: circa 25 bis ...

40 Feuerwehrkräfte der VG Betzdorf-Gebhardshain trainierten Einsatz bei Tiefbauunfall

VG Betzdorf-Gebhardshain. Dass sich Feuerwehrangehörige ständig weiterbilden und dafür auf Seminare in umfangreichen Themenfeldern ...

Schulbuchausleihe an Kreis-Schulen: Bestellungen ab 26. Mai möglich

Kreis Altenkirchen. Die jeweilige Schule stellt einen Freischaltcode zur Verfügung, der es ermöglicht, online die entsprechende ...

Startschuss für umfangreiche Sanierung der Realschule plus in Wissen

Kreis Altenkirchen/Wissen. Nachdem die Arbeiten an der IGS Horhausen in wenigen Monaten beendet sein werden, nimmt der Landkreis ...

Werbung