Werbung

Pressemitteilung vom 14.05.2023    

Unfall in Neitersen führte zu Blutproben – Führerscheine konnten nicht eingezogen werden

In der Nacht auf Samstag (13. Mai) machte eine Zeugin in Neitersen eine auffällige Entdeckung, als sich drei Personen an einem Auto zu schaffen machten. Die Polizei deckte im Anschluss eine chaotische Geschichte auf. Am Ende wurden Blutproben entnommen, Führerscheine konnten allerdings nicht eingezogen werden.

Symbolfoto

Neitersen. In der Nacht von Freitag (12. Mai) auf Samstag (13. Mai) meldete gegen 0.50 Uhr eine Anwohnerin eine verdächtige Wahrnehmung in der Schulstraße in Neitersen. Dort hätten sich drei Personen um einen silbernen VW Golf-Kombi versammelt und würden sich an diesem zu schaffen machen. An dem Fahrzeug seien keine Kennzeichen angebracht und die Reifen offensichtlich beschädigt. Noch vor dem Eintreffen der Polizei war einer der Männer zu Fuß in Richtung Obernau geflüchtet. Die beiden vor Ort angetroffenen Männer beschuldigten den Dritten als Fahrer. Beide waren sichtlich alkoholisiert. Bei einem der Männer konnte allerdings der Fahrzeugschlüssel aufgefunden werden. Durch Unterstützung der Polizei Straßenhaus wurde nach dem Dritten gefahndet. Dieser konnte später in Ortslage Neitersen angetroffen werden. Er war ebenfalls betrunken und es stellte sich heraus, dass er der Eigentümer des Fahrzeuges war.



Die drei Männer hatten das Auto zuvor von ihrem Chef gekauft und dies ordentlich gefeiert. Bei der dann folgenden ersten Fahrt überfuhr der Fahrer die am Ortseingang von Neitersen befindliche Verkehrsinsel der B 256. Durch die Kollision platzten die Räder des Wagens und sie stellten ihn in der Schulstraße ab. Auf diese Situation war die Zeugin aufmerksam geworden. Den beiden in Frage kommenden Fahrzeugführern wurden Blutproben entnommen. Da der 22-jährige Eigentümer noch nicht im Besitz eines Führerscheins ist und der 25-jährige Kumpel seit einiger Zeit keinen mehr hat, konnte auch keine Fahrerlaubnis entzogen werden.

Die Polizei Altenkirchen bittet um Zeugenhinweise zum Unfall. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Verkehrsunfall auf der B62 in Wissen: PKW landet in einer Fußgängerunterführung

Wissen. Gegen 12.40 Uhr am heutigen Mittwoch (12. Juni) befuhr ein 83-jähriger Fahrzeugführer die B62 aus Richtung Roth kommend ...

Alkoholisiert und unter Drogen auf der Flucht: Polizei stoppt rücksichtslose Raserei in Betzdorf

Betzdorf. Am Dienstagabend führten Beamte der Polizei Betzdorf zwischen 22 und 23 Uhr eine Geschwindigkeitskontrolle in der ...

Zeitungsbote in Kirchen bestohlen: Fahrrad samt Auslieferungszeitungen verschwunden

Kirchen. Nach Angaben der Polizei wurde dem Zeitungsboten sein Fahrrad inklusive der darauf befindlichen Zeitungen um 0.48 ...

3. Konzert im Schatten der Burg Reichenstein

Puderbach. Für das passende Ambiente wird die Burg zu diesem Event angestrahlt. Während der Veranstaltung wird ein kostenloser ...

Westerwälder Rezepte - Kartoffelsalat mit Spargel

Dierdorf. Die Spargelsaison endet traditionell am 24. Juni, dem Johannistag. Kurz zuvor sinken meist die Preise für das edle ...

Ambulante Versorgung auf Rädern: Mobile Arztpraxen bald auch im Westerwald unterwegs?

Mainz. In entsprechenden Regionen kommen die Mobilen Arztpraxen zum Einsatz. Unterstützt wird das Projekt vom Ministerium ...

Weitere Artikel


Unfallfluchten, Fahren ohne Fahrerlaubnis und eine leicht verletzte Fahrradfahrerin

Niederfischbach, Betzdorf, Friesenhagen. Am Samstag (13. Mai) ereignete sich gegen 9.25 Uhr auf dem Parkplatz des Edeka-Marktes ...

MINT on Tour: Eine Entdeckungsreise in die Welt der Naturwissenschaften

Hamm. Hautnah konnten die Lernenden durch praktische Experimente und interessante Aufgaben an zwei Schultagen spielerisch ...

Traditioneller Maimarkt in Wissen: Besucher genossen den strahlenden Sonnenschein und das Flair

Wissen. Kölschbach konnte, neben Vertretern aus dem Handel, Bernd Wagner vom Wohnstudio Molzberger und Jan Lück von Optik ...

Buchtipp: "Als der Glaube ins Rutschen kam" von Hermann Josef Roth

Dierdorf/Bonn. Dabei mischt Roth reale Persönlichkeiten mit fiktiven. Hachenburg, an der von den Niederlanden kommenden und ...

Der Westerwaldsteig: Etappe 5 von Westerburg nach Freilingen

Region. Von Westerburg nach Freilingen haben Wandernde mit knappen zwanzig Kilometern eine ziemliche Strecke zurückzulegen. ...

Wissen: Quad ohne Kennzeichen abgestellt - Eigentümer gesucht

Wissen. Das Quad wurde durch die Polizei sichergestellt. Der Benutzer des Quads wurde wie folgt beschrieben: circa 25 bis ...

Werbung