Werbung

Nachricht vom 15.05.2023    

Erstes Young- und Oldtimertreffen in Altenkirchen: MSC lädt Freunde älterer Fahrzeuge ein

Von Klaus Köhnen

Das erste Young- und Oldtimer-Treffen in der Kreisstadt findet Pfingstsonntag (28. Mai) auf dem Parkplatz Toom-Baumarkt statt. In der Zeit von 10 bis 17 Uhr werden Pkw und Motorräder aus längst vergangenen Epochen zu sehen sein, so die Veranstalter. Aus Platzgründen können Lkw´s und Traktoren leider nicht teilnehmen.

Symbolbild (Archiv: kkö)

Altenkirchen. Für die Teilnahme ist keine Anmeldung erforderlich. Der Veranstalter weist allerdings darauf hin, dass keine Platzgarantie gegeben werden kann. "Wenn voll, dann voll“, so die Verantwortlichen des MSC Altenkirchen. Die Teilnehmer können die Dauer ihrer Teilnahme selber festlegen. Die Verantwortlichen hoffen auf zahlreiche Teilnehmer mit außergewöhnlichen und seltenen Fahrzeugen.

Alle Fahrzeuge der Teilnehmer müssen mindestens 20 Jahre alt und für den Straßenverkehr zugelassen sein. Der Eintritt für die Teilnehmer und Zuschauer ist frei. Für das leibliche Wohl der Teilnehmer und der Zuschauer wird gesorgt sein. Kuchen, Waffeln und Kaffee sowie alles rund um die Wurst und Fritten wird angeboten werden, verspricht der Veranstalter. Zuschauerparkplätze werden je nach Bedarf ausgeschildert. Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung gibt es bei Erik Weber unter Tel. 0171-8171962.



Raiffeisen-Veteranenfahrt auch wieder geplant
Der MSC Altenkirchen wird auch in diesem Jahr wieder die überregional bekannte und beliebte Raiffeisen-Fahrt ausrichten. Die Fahrt findet am Samstag, 7. Oktober, statt. Start und Ziel dieser Oldtimer-Ausfahrt wird wie im vergangenen Jahr das Hotel Glockenspitze in Altenkirchen sein. Der MSC Altenkirchen freut sich auf viele Teilnehmer und Zuschauer am Start, auf der Strecke und in den Gastorten. Informationen zu dieser Veteranenfahrt, an der auch Lkw teilnehmen können, gibt es bei Armin Becker unter Tel. 0171-6418741.


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Kreis Altenkirchen erlebt die Premiere der "Nacht der Technik" am 27. September

Altenkirchen. Was ist Technik? Kurz und bündig beschreibt sie laut Internet die „Gesamtheit der Maßnahmen, Einrichtungen ...

Klarstellung: Stadt Altenkirchen hat nichts mit bevorstehendem "Sommerfest" zu tun

Altenkirchen. Viele Altenkirchener Bürger erhielten Einlageblätter, Flyer und Plakate, die für die Veranstaltung "Shine a ...

Verkehrsunfall auf der B62 in Wissen: PKW landet in einer Fußgängerunterführung

Wissen. Gegen 12.40 Uhr am heutigen Mittwoch (12. Juni) befuhr ein 83-jähriger Fahrzeugführer die B62 aus Richtung Roth kommend ...

Alkoholisiert und unter Drogen auf der Flucht: Polizei stoppt rücksichtslose Raserei in Betzdorf

Betzdorf. Am Dienstagabend führten Beamte der Polizei Betzdorf zwischen 22 und 23 Uhr eine Geschwindigkeitskontrolle in der ...

Zeitungsbote in Kirchen bestohlen: Fahrrad samt Auslieferungszeitungen verschwunden

Kirchen. Nach Angaben der Polizei wurde dem Zeitungsboten sein Fahrrad inklusive der darauf befindlichen Zeitungen um 0.48 ...

3. Konzert im Schatten der Burg Reichenstein

Puderbach. Für das passende Ambiente wird die Burg zu diesem Event angestrahlt. Während der Veranstaltung wird ein kostenloser ...

Weitere Artikel


2:0 Niederlage für JSG Wisserland beim Tabellendritten RW Koblenz

Wissen. Wisserland war in der Anfangsphase drückend überlegen, berichtet die JSG. Koblenz kam kaum aus der eigenen Spielhälfte ...

Ausstellungseröffnung "Steinreicher Westerwald" und Museumsfest im Landschaftsmuseum

Hachenburg. Die eher "unbekannten" Gesteine der Mittelgebirgslandschaft, die eine gewisse wirtschaftliche Bedeutung besaßen ...

Feuerwehr: Geschicklichkeitsfahrer aus AK-Land lösen Ticket für Landesentscheid

Gebhardshain. Das Geschicklichkeitsfahren dient den Einsatz- und Rettungskräften, die zum Einsatz erforderlichen Fähigkeiten ...

In Etzbach montierte Dieb einen Reifen von einem Pkw ab

Etzbach. In der Nacht auf Sonntag (14. Mai) hat ein unbekannter Täter in der Wiesenstraße das Hinterrad eines abgestellten ...

In Hamm hoben Unbekannte Gullideckel aus der Fahrbahn und gefährdeten Straßenverkehr

Hamm. Unbekannte Täter haben im Huthsweg in Hamm mehrere Gullideckel aus ihren Fassungen gehoben. Laut Polizei legten die ...

Landgericht Koblenz verurteilt Automatensprenger von Kroppach zu hohen Haftstrafen

Kroppach/Koblenz. Den sechs Niederländern, alle mit marokkanischem Migrationshintergrund, wurde seitens der Staatsanwaltschaft ...

Werbung