Werbung

Pressemitteilung vom 23.05.2023    

Eine Einführung und zwei Verabschiedungen in Wissen

Am vergangenen Sonntag (21. Mai) wurde Stefan Turk in einem Festgottesdienst in der Erlöserkirche in Wissen offiziell in sein Amt als Schulpfarrer an der Berufsbildenden Schule (BBS) Wissen eingeführt. Turk, der bereits seit Februar 2023 im Schuldienst ist, war von 2015 bis Ende Januar 2023 Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Birnbach.

Pfarrer Stefan Turk, stellvertretende Skriba Pfarrerin Kirsten Galla, Pfarrer Martin Göbler und stellvertretende Synodalälteste Hildburg Marie Thomas (1. Reihe v. l.) im Kreis der Mitwirkenden. (Foto: Kirchenkreis)

Wissen. Im gleichen Gottesdienst wurde dann auch Martin Göbler, der wiederum seit Februar 2023 eine Gemeindepfarrstelle in Altenkirchen bekleidet, aus dem Schuldienst an der BBS Wissen verabschiedet. Weiterhin wurde Hildburg Marie Thomas von ihrem Dienst entpflichtet: Sie hat sich über Jahrzehnte ehrenamtlich im Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen engagiert und war seit 2015 stellvertretende Synodalälteste.

Als Vorsitzende des Kindertagesstättenfachausschusses lagen ihr dabei besonders die Belange der Kinder und Kitas im Kirchenkreis am Herzen. Anders als angekündigt konnte Schulpfarrerin Marion Holzhüter krankheitsbedingt nicht in diesem Gottesdienst entpflichtet werden und auch die Superintendentin Pfarrerin Andrea Aufderheide war erkrankt, sodass die stellvertretende Skriba des Kirchenkreises Kirsten Galla für sie eingesprungen ist. Galla verantwortete mit persönlichen Worten auf Grundlage des Bibelverses aus 1. Mose 28, 15a "Und siehe, ich bin mit dir und will dich behüten, wo du hinziehst" die Einführung und Verabschiedungen, als Liturg wirkte Pfarrer Marcus Tesch aus Wissen und die Predigt hielt der eben eingeführte Stefan Turk. Passend zum Sonntag Exaudi stellte er dabei das Hören in den Mittelpunkt und beschrieb das "Hören als Grundhaltung" als wesentliches Prinzip nicht nur in seiner Rolle als Schulseelsorger: "Gottes Stimme zu hören muss gelernt und geübt werden!", so der 60-jährige Theologe.



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Für den musikalisch-festlichen Rahmen sorgte Kreiskantorin Hyejoung Choi an der Orgel unter anderem mit Musik von César Franck. Beim anschließenden Empfang im Gemeindehaus sprachen die stellvertretende Skriba Kirsten Galla, die Schulausschussvorsitzende Barbara Kulpe, Schulreferent Martin Autschbach und Annette Schimmel, Studiendirektorin bei der Schulleitung der BBS Wissen, Grußworte: Dabei wurden stets das offene Ohr für die Belange von Kindern und Jugendlichen, das sorgfältige Hinhören sowie die seelsorgerlichen Aspekte in der pädagogischen Arbeit des Eingeführten und der Verabschiedeten unterstrichen. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Jägerprüfung 2024: 27 Absolventen des "Grünen Abiturs" im Kreis Altenkirchen

Krei Altenkirchen. Die 27 frisch gebackenen Jungjäger des Prüfungsjahrganges 2024 konnten am Sportheim in Bitzen den Jägerbrief ...

Achtung, Sperrungen: Sanierung der K114 in Rosenheim ab Ende Mai

Rosenheim. Die Sanierungsarbeiten auf der K114 zwischen der Ortsmitte von Rosenheim und dem Friedhof beginnen am 27. Mai ...

Gemeinsame Waldbrandübung: Freiwillige Feuerwehr Betzdorf-Gebhardshain ist gut aufgestellt

Kausen. Beim Eintreffen der ersten Kräfte, die unter der Leitung des Kausener Wehrführers Marcel Becker standen, hatte sich ...

Unwetter zog übers AK-Land: So hat der Starkregen die Freiwilligen Feuerwehren in Atem gehalten

Region. Am Dienstag (21. Mai) wurde die Feuerwehr Hamm, gegen 15.45 Uhr, wegen mehreren umgestürzten Bäumen alarmiert. Die ...

Vortragsreihe des DRK Krankenhauses: Chefarzt informiert über Endometriose

Kirchen. Bei Endometriose handelt es sich um gutartige, jedoch meist schmerzhafte Wucherungen von schleimhautartigem Gewebe, ...

Sparkasse Westerwald-Sieg unterstützt Keramikmuseum Westerwald - 6.000 Euro für den Förderkreis

Montabaur/Höhr-Grenzhausen. "Dank dieser großzügigen Spende kann das Keramikmuseum Westerwald nun weitere bedeutende Ankäufe ...

Weitere Artikel


Zwei vollendete Wohnungseinbrüche in Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Die Täter gelangten in die Einfamilienhäuser, indem sie rückwärtig gelegene Fenster aufbrachen. Die Räumlichkeiten ...

Euteneuen: Demo gegen Rückbau des Wasserkraftwerkes und für Erhaltung des Auenwaldes

Kirchen. "Nachdem alle Versuche, das Wasserkraftwerk und den Auenwald in Euteneuen zu retten, bei der SGD Nord gescheitert ...

Verkehrsunfall mit Unfallflucht in Etzbach - Zeugen gesucht

Etzbach. Während des Überholmanövers soll der bislang unbekannte Fahrer des Kleintransporters nach links gefahren und mit ...

Hamm: 43-Jährige führte einen Pkw ohne Fahrerlaubnis

Hamm. Als der Funkstreifenwagen sich dem Pkw näherte, konnte jedoch festgestellt werden, dass eine männliche Person vom Fahrersitz ...

Blick hinter die Kulissen: Erfolgreicher IHK-Tag zog mehr als 500 Besucher an

Koblenz. Unter den 34 Programmpunkten waren Veranstaltungen für Unternehmen und Solo-Selbstständige zu Themen wie Fachkräfte, ...

Feuerwehr der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain ist für Waldbrände gut gerüstet

Scheuerfeld. "Dieses Fahrzeug ist der "Werkzeugkoffer" für die Einsätze bei Wald- und Vegetationsbränden. Es ist nach unseren ...

Werbung