Werbung

Pressemitteilung vom 24.05.2023    

Digital-Stammtisch: "Die Zukunft der Arbeit: Wie KI unsere Arbeitswelt verändert"

Der nächste Digital-Stammtisch Westerwald/Sieg findet am 6. Juni um 18.30 Uhr im Restaurant Germania in Wissen statt. Das Thema ist dieses Mal, wie die Künstliche Intelligenz (KI) unsere Arbeitswelt schon jetzt verändert und wie es sich zukünftig entwickeln könnte.

Wie kann KI die Arbeitswelt verändern? (Foto: Organisatoren Digital Stammtisch)

Wissen. In den letzten Jahren hat die Künstliche Intelligenz bereits erheblichen Einfluss auf verschiedene Branchen und Tätigkeitsfelder genommen. Die fortschreitende Automatisierung und der Einsatz von KI-Technologien haben zu tiefgreifenden Veränderungen geführt, und es wird erwartet, dass sich dieser Trend in Zukunft noch verstärken wird. Eine interessante Prognose besagt, dass nur noch etwa 30 Prozent der PC-Arbeitsplätze in ihrer aktuellen Form erhalten bleiben sollen. Das ist vielleicht sehr extrem, aber was bedeutet das für die Arbeitswelt? Wie kann man sich darauf vorbereiten? Diese Fragen und viele weitere spannende Aspekte werden bei unserer Veranstaltung diskutiert.



Gemeinsam sollen Ideen entwickelt werden, wie man die digitale Zukunft aktiv gestalten kann. Während des Treffens des Digitalen Stammtischs werden Unternehmer, Führungskräfte, digitale Vordenker und alle Interessierten ihre Erfahrungen und Einschätzungen teilen und diskutieren. Alle sind herzlich eingeladen, an diesem informativen und spannenden Abend teilzunehmen. Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Organisatorisches:
Veranstaltungsort ist das Restaurant Hotel Germania in Wissen.
Datum: 6. Juni
Beginn 18.30 Uhr.
Es ist keine Anmeldung erforderlich.
Der Eintritt ist frei. Bitte am Empfang melden. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


"Fünf Sitze - Vier Räder - Ein Team": FFW Katzwinkel erfolgreich - Pick-up bald im Einsatz

Katzwinkel/Wisserland. Fast genau vor einem Jahr begannen die Vorbereitungen für das bisher größte Projekt des Fördervereins ...

Leistungsschau Regionale Wisserland läuft

Wissen. "Natürlich wäre es schön gewesen, wenn die Temperaturen zu Beginn der Gewerbeschau etwas frühlingshafter wären", ...

Restaurant mit Robotern: "Rondell" in Langenhahn plant Erweiterung der Terrasse

Langenhahn. Als Bedienung hat Ali Güler, Inhaber des Restaurants, drei Roboter "eingestellt", die schnell und immer freundlich, ...

Schwerer Verkehrsunfall in der Wissener Straße in Windeck - 20-Jähriger schwerstverletzt

Windeck. Laut Polizeiinformationen wurde die Rettungsleitstelle kurz nach vier Uhr morgens über den schweren Verkehrsunfall ...

Diebstähle und Platzverweis in der Region Betzdorf: Polizei sucht Zeugen

Betzdorf. Am 18. April zwischen 20.05 Uhr und 20.30 Uhr wurde in der Siegstraße in Kirchen ein Hinterrad eines E-Bikes gestohlen. ...

Nächtlicher Vandalismus in Fürthen: Unbekannter Täter beschädigt zwei Volkswagen

Führten. Gegen 0.30 Uhr am Donnerstag (18. April) wurde der friedliche Schlaf der Anwohner in Fürthen, Rosenstraße jäh unterbrochen. ...

Weitere Artikel


IHK lädt zur 9. Expertenrunde Vertrieb in Neuwied ein

Altenkirchen/Neuwied/Montabaur. Acht IHK-Expertenrunden Vertrieb liegen bereits in der Vergangenheit. Jede dieser Runden ...

Kreis Altenkirchen: Mit Geschirr-Mobil auf unnötigen Einwegmüll verzichten

Kreis Altenkirchen. Jede kleine Abfallvermeidungsmaßnahme kann jedoch helfen, die Welt umweltfreundlicher zu gestalten. Dazu ...

Grube Bindweide war Austragungsort für Einsatzübung der Feuerwehr

Steinebach. Wehrleiter Markus Beichler und sein Stellvertreter Boris Bläser hatten sich in enger Absprache mit Peter Thönig ...

Neueröffnung: Vintage Kontor jetzt als Laden in Kirchen

Kirchen. Nachhaltige Geschenke und Regionales dürfen auch nicht fehlen, um das Konzept abzurunden. Inhaberin Johanna Bolz ...

EU-Projekttag an Schulen: Bundestagsabgeordneter Martin Diedenhofen besucht IGS Horhausen

Horhausen. Im Gespräch mit Schulleiter Norbert Schmalen, den Lehrkräften Jochen Kuhn und Michaela Bühler sowie den Schülersprechern ...

Patientenbegleiter entlastet Pflegekräfte im DRK-Krankenhaus Altenkirchen

Altenkirchen. Marcel Linka ist eigentlich bei der "Lebenshilfe"-Werkstatt in Flammersfeld beschäftigt. Dass er kürzlich seinen ...

Werbung