Werbung

Pressemitteilung vom 27.05.2023    

Kinder feierten Erstkommunion in Birken-Honigsessen

An Christi Himmelfahrt hatten sechs Mädchen und acht Jungen ihren großen Tag in Birken-Honigsessen. Die Kirche St. Elisabeth war für sie der Platz für ihre erste Heilige Kommunion.

Nach dem Festgottesdienst in der Kirche St. Elisabeth versammelte man sich mit den Messdienern und Pfarrvikar Alhard Snethlage zum Gruppenbild. Foto: Bernhard Theis

Birken-Honigsessen. Einzug gehalten haben die Kinder mit dem Pfarrvikar und den Messdienern, in ihren Händen die Kommunionkerzen. Der entscheidende Moment in dem voll besetzten Gotteshaus war laut Bernhard Theis das erstmalige Spenden der Eucharistie, dem das Bezeugen des Glaubens folgte. Zur großen Überraschung der Kinder versammelten sich ihre Eltern am Schluss der Festmesse am Altar und stimmten ein Lied für die Hauptpersonen an. Starker Beifall von den Bänken war der verdiente Lohn. Direkt anschließend begab man sich auf dem Kirchplatz, wo die Mädchen und Jungen die Gratulationen ihrer Eltern und Anverwandten entgegennahmen.

Vom Ortsausschuss der Kirchengemeinde gab es noch Präsente und einen Sinnspruch: "Ich wünsche Dir einen Engel auf jedem Weg. Einen warmen Sonnenstrahl an jedem Tag. Ein helles Licht in jeder Dunkelheit. Einen guten Freund an jedem Ort". Dazu begrüßte wie immer die Bergkapelle "Vereinigung“ die Erstkommunikanten mit einigen passenden Musikstücken. Hier die Namen der Kinder: Leonie Braun, Charlotte Broschk, Jarno Fuhr, Lian Gielen, Semira Jolie Heinze, Martha Hundhausen, Meo Levi Knoblauch, Paula Leis, Nea-Louise Schürg, Jarvi Solbach, Mats Stricker, Jahn Wall, Leo Otto Weber und Nicolas Weib. (PM)





Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Fahrradfahrer mit über 2,5 Promille zwischen Hamm (Sieg) und Windeck gestoppt

Hamm (Sieg). Gegen 13 Uhr bemerkten Zeugen den Mann, der durch seine unsichere Fahrweise auffiel und schließlich stürzte. ...

Körperverletzung am Bahnhof Altenkirchen: Polizei sucht Zeugen

Altenkirchen. Gegen 20.10 Uhr kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen im Bereich des Bahnhofs ...

Himmlische Unterstützung: Traktorensegnung im Kloster Marienstatt mit Gottes Hilfe

Streithausen. Ungläubig starrten die gläubigen Traktorfahrer gen Himmel und konnte es kaum fassen: Hatte es doch bis fünf ...

Diebstahl in Hamm (Sieg): 43-Jähriger nach Flucht aus Tankstelle festgenommen

Hamm (Sieg). In der Lindenallee in Hamm (Sieg) kam es am Nachmittag des 20. Juli gegen 14.20 Uhr zu einem Diebstahl. Laut ...

Trunkenheitsfahrt auf E-Scooter in Schöneberg: Fahrer ohne Versicherungsschutz

Schöneberg. Gegen 20.45 Uhr führten Beamte der Polizeiinspektion Altenkirchen auf der Bundesstraße 256 im Bereich Schöneberg ...

Neue Beförderungen und Bestellungen bei der Feuerwehr Hamm

Hamm. Auf Vorschlag des Bürgermeisters war der Rahmen für die Überreichung der Urkunden so gewählt worden, dass auch die ...

Weitere Artikel


Westerwald-Konferenz bildet Sammelbecken vieler Ideen

Region Westerwald. Die Themen "Kunst und Kultur", "Mobilität", "Regionale Identität", "Westerwälder Alleinstellungsmerkmale" ...

Uni Siegen zur Koordinierung Gesundheitsversorgung: "Das deutsche System ist eine Zumutung"

Siegen. Eine Seniorin erleidet einen Oberschenkelhalsbruch. Nach der stationären Behandlung im Krankenhaus möchte sie gerne ...

Ein "Pilotprojekt" feierte Jubiläum: Kinder-Ersthelfer-Tag wird seit 25 Jahren angeboten

Flammersfeld. Als die Verantwortlichen diese Ausbildung erstmals anboten, damals im evangelischen Gemeindehaus Horhausen, ...

Wäller Helfen Business Netzwerk: vordenken, neudenken, netzwerken

Rotenhain. Das Wäller Helfen Business Netzwerk hat sich als Nachbarschaftshilfe Netzwerk in Rheinland-Pfalz etabliert. Es ...

Innenminister Ebling besuchte Wissen: Zerstörungen an der Kirche machten Besucher betroffen

Wissen. Begleitet wurde Ebling von den heimischen Abgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler und Dr. Matthias Reuber. Von ...

Einweihung in Weyerbusch: Freude über Erweiterung der zentralen Sportanlage

Weyerbusch. Sportlerherz, was willst Du eigentlich mehr? Ein Kunstrasenspielfeld und ein neues Trio, bestehend aus Sporthalle, ...

Werbung