Werbung

Pressemitteilung vom 28.05.2023    

Polizei Betzdorf hatte einiges zu tun - von Brandstiftung bis Ruhestörung

Es war bislang kein ruhiges Wochenende für die Beamten der Polizeiinspektion Betzdorf. Vor allem die Nacht auf Pfingstsonntag (28. Mai) hielt einige Einsätze für die Beamten bereit. Neben einer vermutlichen Brandstiftung im Wald mussten auch einige Ruhestörungen bearbeitet werden.

Symbolfoto

Betzdorf. Die Beamten der Polizeiinspektion Betzdorf hatten zwischen dem 26. Mai und dem 28. Mai am Morgen einiges zu tun. Von Diebstählen über einen Brand bis hin zu Unfall und Ruhestörungen – es war ordentlich was los.

Diebstahl eines Rollers
In der Josefstraße in Mudersbach wurde zwischen Freitagabend (26. Mai) 20.30 Uhr und Samstagabend (27. Mai) 20 Uhr durch bisher unbekannte Täter ein Mofa-Roller gestohlen. Der Roller war ordnungsgemäß mit einem Diebstahlschutz gesichert. Es handelt sich um einen schwarz/rot/silber lackierten Roller mit dem Versicherungskennzeichen 116 KRY. Die Polizei bittet um die Mithilfe von Zeugen.

Brand durch vermeintliche Brandstiftung
In der Oststraße in Scheuerfeld wurde in den frühen Morgenstunden des 28. Mai gegen 4 Uhr ein Brand gemeldet. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen bemerkte der Eigentümer eines Wochenendhauses durch Zufall ein Feuer unmittelbar hinter seinem Grundstück. Mit Angehörigen gelang es ihm, das bereits einen Meter hoch stehende Feuer im angrenzenden Waldgebiet mit eigenen Mitteln so weit zu bekämpfen, dass sich das Feuer nicht weiter ausbreitete. Die hinzugezogene Feuerwehr Scheuerfeld bekämpfte anschließend noch Glutnester im Waldboden. Da Hinweise vorliegen, dass hier vorsätzliche Brandstiftung im Raum steht, wird um die Mithilfe von Zeugen gebeten.



Diebstahl amtlicher Kennzeichen
Durch bisher unbekannte Täter wurden an einem schwarzen Golf in Niederdreisbach in den letzten 14 Tagen die amtlichen Kennzeichen AK-IF 14 entwendet. Auch hier wird um die Mithilfe von Zeugen gebeten.

Verkehrsunfälle ohne Verletzte
Es kam zu einigen Verkehrsunfällen, bei denen es zum Glück bei Blechschäden blieb. Diese forderten die Polizei während des gesamten Wochenendes immer wieder.

Ruhestörungen
In der Nacht zum 28. Mai kam es aufgrund des warmen Wetters zu zahlreichen Ruhestörungen. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Wandern im Westerwald: Neue Rundtour "Wäller Tour Druidenstein-Wanderweg" ab Juni 2024

Kirchen. Die Wäller Touren bieten als ausgezeichnete Rund- und Tageswanderwege die perfekte Möglichkeit, die Region auf zertifizierten ...

VG Altenkirchen setzt finanzielle Anreize zur Sicherung der ärztlichen Versorgung

Altenkirchen. Die beschlossenen Richtlinien sehen finanzielle Unterstützung für verschiedene Maßnahmen vor, um dem zunehmenden ...

"Mani-Cup 2024": Drei Tage voller Sport und Spaß in Wölmersen

Wölmersen. Das Event beginnt am Mittwoch, 29. Mai, um 18 Uhr mit den Spielen der Gruppe 1. Die Teilnehmer dieser Gruppe sind ...

Unterhaltung und Bildungs- und Erlebnisangebot: Bier-Yoga in Altenkirchen

Altenkirchen. Die Temperaturen steigen, der Sommer ist da und der Durst nach einem kühlen Getränk wird stärker. Nur die Bewegung ...

2. Aktualisierung: 36-jähriger Tatverdächtiger vom Brand in Mudersbach-Niederschelderhütte wieder frei

Mudersbach-Niederschelderhütte. Am Samstagnachmittag brach ein Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses in Mudersbach OT ...

Wandern im Westerwald: Neue Rundtour "Wäller Tour Druidenstein-Wanderweg"

Region. Auch abseits seiner Fernwanderwege hat der Westerwald einiges zu bieten. Auf den Wäller Touren taucht der Wanderer ...

Weitere Artikel


Der Westerwaldsteig: Etappe 7 von Nistertal nach Bad Marienberg

Region. Nachdem die sechste Strecke des Westerwaldsteigs eine recht lange war, finden Wandernde mit der siebten Etappe eine ...

Sturzprophylaxe Fortbildung beim DRK in Altenkirchen

Altenkirchen. Es gab bei der Weiterbildung zur Sturzprophylaxe auch die Möglichkeit verschiedene Tests durchzuführen – hierbei ...

ROCK THE STAGE Meisterschaft begeistert mit Poledance und Cheerleading im Kulturwerk Wissen

Wissen/Sieg. Bereits auf dem Parkplatz des Kulturwerks Wissen deuten die vielen bundesweiten sowie internationalen Kennzeichen ...

Wäller Helfen produzieren und singen eigenen Song

Kiel/Westerwald. Das Projekt "Gemeinsam statt einsam" soll durch diesen Song einen beeindruckenden Rahmen erhalten und das ...

Das traditionelle Fest an der Burg in Burglahr zog zahlreiche Besucher an

Burglahr. Den Auftakt zu einem rauschenden Fest machte die bekannte Band "Hännes" aus Wissen. Mit toller Musik, meist aus ...

Grundschule Weyerbusch erstmals Kreismeister im Fußball

Hamm/Sieg. Die Grundschulen aus Weyerbusch, Etzbach, Herdorf, Niederfischbach, Friedewald, Altenkirchen, Kirchen, Daadetal ...

Werbung