Werbung

Pressemitteilung vom 29.05.2023    

Betzdorfer Polizei hatte Pfingstsonntag mehrere Einsätze

Eine Verkehrsunfallflucht in Kirchen, ein Waldbrand in Derschen, eine gefährliche Körperverletzung in Brachbach und eine weitere Verkehrsunfallflucht in Alsdorf haben Polizei und Feuerwehr am Pfingstsonntag beschäftigt.

Kirchen/Derschen/Brachbach/Alsdorf. Am Sonntag (28. Mai) zwischen 0 und 0.30 Uhr kam es im Baumschulweg in Kirchen zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer befuhr den Baumschulweg aus Richtung Katzenbach kommend in Fahrtrichtung Hauptstraße, als er in einer leichten Rechtskurve von der Fahrbahn ankam und gegen den Zaun eines Anwesens stieß. Bei der Kollision entstand erheblicher Sachschaden. Der Fahrzeugführer entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Die Polizei sucht Zeugen des Unfalles und bittet diese, sich unter Tel. 02741/926-0 zu melden.

Im Kirchweg in Derschen wurde am Sonntag gegen 15.45 Uhr eine rund 110 Quadratmeter große Waldfläche in der Verlängerung des Kirchweges in Brand gesetzt. Eine Gefahr für das rund 250 Meter entfernte Wohngebiet bestand nicht. Die Polizei sucht Zeugen der Tat, Tel. 02741/926-0.

Ein 48-jähriger offensichtlich psychisch kranker Mann schlug am Sonntag gegen 19.45 Uhr mit einer Eisenstange grundlos auf einen Passanten in der Hochstraße in Brachbach ein und bedrohte eine Frau, dass sie die nächste sei. Der 69-jährige Angegriffene wurde nur leicht verletzt. Der Angreifer wurde wegen der erheblichen Fremdgefährdung in eine Klinik eingewiesen, so die Polizei.



Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es am Sonntag gegen 23 Uhr in der Hauptstraße in Alsdorf. Ein 62-jähriger Motorradfahrer befuhr die Hauptstraße (L 280) aus Richtung Herdorf kommend in Fahrtrichtung Betzdorf. In einer scharfen Rechtskurve in Höhe des Bürgerhauses verlor er aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über das Zweirad und kollidierte seitlich mit dem entgegenkommenden Pkw eines 44-Jährigen. Der 62-Jährige landete samt Motorrad im Beet eines Anwesens und wollte zunächst mit dem Motorrad die Flucht antreten. Als dieses aber nicht mehr startete, flüchtete er zu Fuß von der Unfallstelle. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von 9.000 Euro. Die Ermittlungen dauern an. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Kirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Altenkirchener Haushalt: Keine Kreditaufnahme in den Jahren 2024 und 2025

Altenkirchen. Nach beinahe fünf Jahren haben die gewählten lokalen Gremien bald jeweils ihre Schuldigkeit getan. Nach der ...

Technischer Defekt löst Pkw-Brand auf Tankstellengelände in Altenkirchen aus

Altenkirchen. Am Dienstagnachmittag wurde der Polizeiinspektion Altenkirchen der Brand eines Pkw auf einem Tankstellengelände ...

Katzwinkler Schlachtfest von Feuerwehr und DRK am 17. März

Katzwinkel. Das traditionelle Katzwinkeler Schlachtfest startet mit einem zünftigen Frühschoppen am Sonntag, 17. März, um ...

DNA-Abstriche bestätigen: Wolf reißt Schafe in der VG Altenkirchen-Flammersfeld

VG Altenkirchen-Flammersfeld. Am 6. Februar wurden im Gemeindegebiet Birnbach DNA-Proben von zwei toten Schafen genommen. ...

2. AKTUALISIERUNG - Einsatz an der Sieg in Hamm: Wanderer aus dem Steilhang gerettet

Hamm/Sieg. Eine Personengruppe, zwei Erwachsene und ein zehnjähriges Kind sowie ein Hund, waren nicht mehr in der Lage ihren ...

Damit Pflege Zuhause gelingt: "Siegener Forum Gesundheit" liefert Infos

Siegen. Organisiert von der Selbsthilfekontaktstelle der Diakonie in Südwestfalen referieren Denise Stupperich und Anna-Lena ...

Weitere Artikel


Der Wettergott meinte es in diesem Jahr gut mit dem Schützenverein Leuzbach-Bergenhausen

Altenkirchen-Leuzbach. Das traditionelle Fest des Schützenvereins Leuzbach-Bergenhausen ist weit über die Grenzen der Stadt ...

Verkehrsunfall auf B 414 bei Sörth zwischen drei Pkw und zwei Motorrädern

Sörth. Es folgten zwei Motorradfahrer, welche gemeinsam unterwegs waren und ein Pkw Renault. Der erste der beiden Motorradfahrer ...

Wäller Helfen Flüchtlingsbüro in Hachenburg steht vor dem Aus – Hilfe dringend benötigt

Hachenburg. Das Flüchtlingsbüro in Hachenburg sollte ab dem 1. Januar für viele Geflüchtete eine wichtige Anlaufstelle sein. ...

Erstes Young- und Oldtimer Treffen des MSC Altenkirchen wurde ein großer Erfolg

Altenkirchen. Die Freunde der robusten Technik konnten bei dem Treffen viele ältere Fahrzeuge bestaunen. Alle Teilnehmer ...

120 Jahre im Dienst für die Gesellschaft: Feuerwehr Flammersfeld feierte Jubiläum

Flammersfeld. Zum Festkommers des Löschzuges Flammersfeld, der in diesem Jahr sein 120-jähriges Bestehen feiert, waren neben ...

Sportliche Höchstleistungen beim diesjährigen Löwentriathlon in Freilingen

Freilingen. „Nicht weichgespült“, „kompromisslos“ und „anspruchsvoll“ – so beschreiben die Veranstalter des Löwentriathlons ...

Werbung