Werbung

Nachricht vom 31.05.2023    

Erstes Walking Football Turnier: Sportanlage Weyerbusch war Treffpunkt der Aktiven

Von Klaus Köhnen

Am Freitag (26. Mai) begann das Pfingstturnier des SSV Weyerbusch. Im Vorfeld wurden die neue Sporthalle und das Kleinspielfeld offiziell ihrer Bestimmung übergeben. Die erste offizielle Nutzung des Kleinspielfeldes war das erste Walking Football Turnier im AK-Land.

Ortsbürgermeister Dietmar Winhold (rechts) nahm die Siegerehrung vor. (Bilder: Verein)

Weyerbusch. Am ersten Turnier dieser Art nahmen die Mannschaften aus Weyerbusch, Flammersfeld, Neitersen, Niederhausen und eine Auswahl der Ortsbürgermeister teil. Die Ortsbürgermeister konnten leider kein Spiel gewinnen, aber die neue Erfahrung, dass auch im gesetzten Alter der Ball noch rollen kann, machte dies wett.

Insgesamt war dieses Turnier eine tolle Sache auf einer herrlichen Anlage. Alle Teilnehmer waren sich einig, dass ein solches Turnier wiederholt werden müsse. Auch wenn die Ortsbürgermeister fast alle sehr lange keinen Fußball mehr gespielt haben und nur eine oder zwei Trainingseinheiten hatten, war es ein gelungener Auftritt. Nur ein Kollege klagte über eine zugezogene Zerrung. Fast allen Spielern war anzumerken, dass sie bereits fußballerisch aktiv waren. In einigen Situationen war es für die Spieler schwierig nicht dem Ball "hinterherzujagen", sondern sich an die Vorgabe gehen zu halten. Die Schiedsrichter Dietmar Winhold und Willi Koch mussten hin und wieder Spieler ermahnen, nicht zu laufen. Darüber hinaus hatten beide aber keine Probleme mit den Spielen.



Bei den fünf Mannschaften war ein unterschiedlicher Trainingsstand zu beobachten. So konnte die Auswahl der Ortsbürgermeister nur zweimal trainieren. Der Trainer der Auswahl, die Legende des SSV Weyerbusch, Robert Walterschen zeigte sich trotzdem zufrieden. Das Turnier konnte am Schluss die Mannschaft aus Flammersfeld vor Neitersen (2. Platz) und Niederhausen (3. Platz) gewinnen. Weyerbusch musste sich mit dem undankbaren vierten Platz begnügen. Fünfter und damit letzter wurde die Auswahl der Ortsbürgermeister. Jede teilnehmende Mannschaft erhielt Verzehrbons. Marco Schütz, Vorsitzender des Fußballkreises Westerwald-Sieg, konnte erfreut feststellen, dass diese noch recht neue Art Fußball zu spielen auch hier angenommen wird. (kkö)


Mehr dazu:   Veranstaltungsrückblicke  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Schöneberg: Schussabgabe mit Schreckschusswaffe durch Unbekannte

Schöneberg. Die Schussabgabe wurde durch Zeugen wahrgenommen, ihnen zufolge ist nach dem Vorfall eine Person, vermutlich ...

Treffpunkt Wissen ermittelt Gewinner vom "Heimat shoppen" 2023

Wissen. Wissens Innenstadt wird lebendiger. Davon hatten sich nicht zuletzt IHK-Regionalberater Frederik Klein während eines ...

Neues Musical der Tanzschule Witt: „Der schwarze Rabe“ im Wissener Kulturwerk

Altenkirchen. Die Idee, wieder einmal ein Musical für die ganze Familie zu schreiben und es aufzuführen, liegt beinahe zwei ...

"Kirche für Menschen": 1. Synodalversammlung im Pastoralen Raum Neuwied

Horhausen/Neuwied. Rund 90 Menschen "aus Pfarreien, Diensten, Verbänden, Einrichtungen und Gruppierungen" der katholischen ...

Achtung Abzocke: Für Führungszeugnisse und Co. braucht es keine teuren Dienstleister

Region. Die Internetseiten heißen "mein-Sozialversicherungsausweis.de", "Fahrkartenerstattung.de", "selbstauskunft.de", "nachsendeauftrag-direkt.com" ...

15 Jahre WesterwaldSteig - Geburtstagsfeier in der RömerWelt in Rheinbrohl

Rheinbrohl. Seit seiner Eröffnung im Mai 2008 hat sich der WesterwaldSteig, ein beeindruckender Qualitätswanderweg von 235 ...

Weitere Artikel


Ehrenamtliche des Hospizvereins Altenkirchen erlernen Tischharfe

Altenkirchen. In diesem Monat stand neben dem bewährten Erfahrungsaustausch die Einführung ins Tischharfenspiel auf dem Programm.
Das ...

Tag der offenen Gartentür im Interkulturellen Garten Altenkirchen

Altenkirchen. Am Sonntag, 11. Juni haben Interessierte von 11 bis 17 Uhr die Gelegenheit, etwas anderen Garten anzuschauen ...

15 Mitglieder der DLRG Altenkirchen bestanden Prüfung zum Sanitätshelfer

Altenkirchen. Bereits ab der Sanitätsausbildung SAN A wird dem Sanitätshelfer ein klar strukturiertes Vorgehen bei der Versorgung ...

Das Auenlandfest steht bevor: Shuttle-Busse, Pony-Spiele und vieles mehr

Kreis Altenkirchen. Nicht nur das passende Wetter ist bestellt, auch sind mittlerweile alle Programmpunkte festgezurrt. Doch ...

Segelflug-Schnupperwochenende in Katzwinkel

Katzwinkel. Der Segelflugclub SFC Betzdorf-Kirchen e. V. veranstaltet am 17. und 18. Juni ein "Schnupperwochenende" für Jugendliche ...

Westerwälder Rezepte: Leckeres Gemüse vom Grill

Dierdorf. Rühren Sie eine Marinade für alle drei Gemüsearten an und geben Sie dem Grillgemüse Zeit zum Ziehen. Rechnen Sie ...

Werbung