Werbung

Pressemitteilung vom 31.05.2023    

In Geisweid wird wieder getrödelt

Einfach Vorbeikommen und Mitmachen, das ist die Devise des Geisweider Flohmarkts an jedem ersten Samstag im Monat. Ganz ohne Anmeldung oder Reservierung kommen auch beim kommenden Flohmarkt am Samstag, 3. Juni, zahlreiche Händler aus nah und fern nach Siegen-Geisweid unter die HTS.

(Foto: Werbegemeinschaft Geisweid)

Siegen. So waren im Mai unter anderem Anbieter aus Kassel, Dortmund, Bonn, Düsseldorf und Gießen auf dem beliebten Trödelmarkt anzutreffen. Für Juni haben sich bereits Händler aus den Niederlanden angekündigt. Dass ausschließlich Trödel und keinerlei Neuware angeboten wird, macht den Flohmarkt besonders begehrenswert. Das Ordnerteam weist ab 3.30 Uhr den Händlern ihre Standplätze zu. Die Einfahrt erfolgt über die Stahlwerkstraße auf das Gelände. Der Markt endet um 13 Uhr.

Veranstalter des Marktes ist die Werbegemeinschaft Geisweid. Für Planung, Organisation und Durchführung ist Mario Görög verantwortlich. Die Flohmärkte finden bis Dezember jeweils am 1. Samstag im Monat statt. Alle Plätze sind überdacht. Für Händler und Besucher stehen kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Auskünfte sind unter der Tel. 0221/80 111 80 5 erhältlich. (PM)



Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


"Kirche für Menschen": 1. Synodalversammlung im Pastoralen Raum Neuwied

Horhausen/Neuwied. Rund 90 Menschen "aus Pfarreien, Diensten, Verbänden, Einrichtungen und Gruppierungen" der katholischen ...

Achtung Abzocke: Für Führungszeugnisse und Co. braucht es keine teuren Dienstleister

Region. Die Internetseiten heißen "mein-Sozialversicherungsausweis.de", "Fahrkartenerstattung.de", "selbstauskunft.de", "nachsendeauftrag-direkt.com" ...

15 Jahre WesterwaldSteig - Geburtstagsfeier in der RömerWelt in Rheinbrohl

Rheinbrohl. Seit seiner Eröffnung im Mai 2008 hat sich der WesterwaldSteig, ein beeindruckender Qualitätswanderweg von 235 ...

Neue Bodenmarkierung für vom Radverkehr genutzte Wirtschafts- und Betriebswege

Region. Das Radverkehrsnetz in Rheinland-Pfalz bedient sich unterschiedlicher Wegearten. So kommen sowohl originäre Radwege ...

Barrierefreier Wohnraum: Warum es wichtig ist, rechtzeitig zu handeln

Region. Beim altersgerechten Wohnen rollt die nächste Krise auf die Bevölkerung zu und trifft sie fast unvorbereitet - so ...

Wolf und Herdenschutz: Fördermöglichkeiten in Rheinland-Pfalz

Region. Die Kooperationsveranstaltung des Deutschen Verbands für Landschaftspflege (DVL) e.V. und des Koordinationszentrums ...

Weitere Artikel


Bau-Gewerkschaft fordert "Booster" für den Neubau

Kreis Altenkirchen. Ein- und Zweifamilienhäuser, Reihen- und Mehrfamilienhäuser: Insgesamt investierten die Bauherren im ...

Abschlussklassen der Realschule plus in Wissen erkundeten Emilia Romagna

Wissen. Ausgangspunkt des abwechslungsreichen Besichtigungsprogramms war der lebhafte Badeort Rimini an der Adria. Neben ...

Michael Wäschenbach lud die Senioren von Kausen in den Landtag ein

Kausen. Die Teilnehmer fuhren gemeinsam mit dem Bus in die Landeshauptstadt, wo der Tag zunächst mit einer Führung durch ...

Neue Angebote der VHS Altenkirchen-Flammersfeld gehen online

VG Altenkirchen-Flammersfeld. Das Programm soll ab Mitte Juni auf der Homepage der VHS online und buchbar sein. Das Programm ...

15 Mitglieder der DLRG Altenkirchen bestanden Prüfung zum Sanitätshelfer

Altenkirchen. Bereits ab der Sanitätsausbildung SAN A wird dem Sanitätshelfer ein klar strukturiertes Vorgehen bei der Versorgung ...

Tag der offenen Gartentür im Interkulturellen Garten Altenkirchen

Altenkirchen. Am Sonntag, 11. Juni haben Interessierte von 11 bis 17 Uhr die Gelegenheit, etwas anderen Garten anzuschauen ...

Werbung