Werbung

Pressemitteilung vom 31.05.2023    

Auf den Spuren der Erzväter im Horhauser Gangzug

Zu einer bergbaulichen Exkursion am Sonntag, 25. Juni, laden der Bergbauförderverein der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld und die Tourist-Info der Verbandsgemeinde Jung und Alt ein.

Die Aufnahme aus dem Jahre 1907 zeigt den Lockschuppen der Grube Louise mit Reparaturwerkstatt. (Archivfoto: Bergbau-Förderverein)

Horhausen. Treffpunkt ist um 14 Uhr an den Tennisplätzen in Horhausen (Amselweg). Es wird empfohlen, in der Ortsmitte von Horhausen auf dem Kardinal-Höffner-Platz zu parken. Wanderführer und ausgezeichneten Kenner der Bergbaugeschichte, Albert Schäfer aus Willroth, wird die Gruppe entlang markanter Punkte des ehemaligen Bergbaustandortes führen. So geht es vorbei an der ehemaligen Grube Friedrich Wilhelm Huf, an Pingen auf dem Hufer Berg, dem Barbara-Bildstock von Friedel Müller Huf sowie die Cameralstollen-Halde zwischen Huf und Luchert.

Weitere Stationen sind der Friedrich-Wilhelm-Stollen in Niedersteinebach sowie der Otto-Stollen und natürlich die Grube Louise. Das Grubenfeld "Lammerichskaule" stellte die Verbindung zwischen "Louise" und dem "Harzberg" (Oberlahr) dar. Im "oberen" und "tiefen" Stollen wurde bis 1890 abgebaut. Die Gesamtförderung betrug etwa 100.000 Tonnen.

Das aus Bruchsteinen gemauerte Zechenhaus der Anlage steht heute noch. Entlang der ehemaligen Trasse der "Kruppschen Bahn“ geht es dann zum Ziel, dem Hotel "Westerwald Treff“ in Oberlahr (In der Huth 1). Dort endet die Wanderung gegen 16.30 Uhr mit der Möglichkeit zur Einkehr und zum Austausch.



Wer nicht wieder zurück nach Horhausen wandern möchte, kann auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Horhausen kommen (Linien 125 und 120, Haltestelle Pizzeria Da Mario, neben dem Hotel. Die Wanderstrecke beträgt rund acht Kilometer. Die Teilnehmerzahl ist auf 40 Personen begrenzt und eine vorherige Anmeldung erforderlich. Die Teilnahme an der Wanderung ist kostenfrei, der Bergbauförderverein würde sich aber über einen kleinen Obolus freuen. Hin- und Rückfahrt sind selbst zu organisieren.

Anmeldungen und weitere Infos zur Bergbauwanderung beim Touristikbüro der Verbandsgemeinde, Tel. 02681/ 85-249, E-Mail an cornelia.obenauer@vg-ak-ff.de. (PM)





Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Schwerer Vorfahrtsunfall in Steinebach/Sieg - mehrere Verletzte

Steinebach. Die Freiwillige Feuerwehr Steinebach wurde am Samstag (13. Juli), gegen 10.50 Uhr, über die Rettungsleitstelle ...

Back to the 80's: Superstar Kim Wilde elektrisierte Hachenburg

Hachenburg. Dass es diesen Superstar in den Westerwald verschlug, ist kaum zu fassen. Doch wenn man zielstrebig und hartnäckig ...

Interkulturelles Gartenfest in Flammersfeld: Buntes Programm für Jung und Alt

Flammersfeld. Das Fest findet im Rahmen der Raiffeisenwoche statt, die gemeinsam von den Verbandsgemeinden Hamm und Altenkirchen-Flammersfeld ...

Toskanische Nacht in Altenkirchen: Aktionskreis Altenkirchen war wieder Veranstalter

Altenkirchen. Am Freitag (12. Juli) konnten sich mehrere hundert Besucher davon überzeugen, dass diese Aufgabe gemeistert ...

Eine Reihe von Vorfällen hält die Polizeiinspektion Betzdorf auf Trab

Region. Am Freitagmorgen (12. Juli) wurde ein vermeintlich kleiner Auffahrunfall in der Kirchener Straße in Betzdorf gemeldet. ...

Bauarbeiten an Daadetalbahn - Schienenersatzverkehr eingerichtet

Betzdorf/Daaden. Wie die Westerwaldbahn mitteilt, kommt es infolge von Baumaßnahmen auf der Daadetalbahn zu Ausfällen der ...

Weitere Artikel


Starke Stimmen bringen 1300 Euro fürs Hospiz Siegerland

Siegen. "Das Morgenrot“, "Cherubinischer Lobgesang“ oder "The Lord´s Prayer“ – diese und weitere Stücke nahmen die rund 300 ...

VG Kirchen: Jetzt für Seniorenausflug nach Andernach anmelden

VG Kirchen. Die Fahrt steht unter dem Motto "Wenn´s zischt und braust…“ Wer die atemberaubenden Kräfte der Natur hautnah ...

Computer- und Handyhilfe im IT-Café Betzdorf

Betzdorf. Ein entsprechendes Gerät ist heute schnell gekauft. Oftmals ergeben sich aber für den Verbraucher bei der Inbetriebnahme, ...

Flammersfeld: Versuchter Einbruchsdiebstahl in Wohnhaus - Hinweise gesucht

Flammersfeld. Da der Versuch misslang, gelangten die Täter jedoch nicht ins Gebäude. Die Polizei Altenkirchen bittet um sachdienliche ...

Michael Wäschenbach lud die Senioren von Kausen in den Landtag ein

Kausen. Die Teilnehmer fuhren gemeinsam mit dem Bus in die Landeshauptstadt, wo der Tag zunächst mit einer Führung durch ...

Abschlussklassen der Realschule plus in Wissen erkundeten Emilia Romagna

Wissen. Ausgangspunkt des abwechslungsreichen Besichtigungsprogramms war der lebhafte Badeort Rimini an der Adria. Neben ...

Werbung