Werbung

Nachricht vom 12.09.2011    

Rheinischer Karneval in Kircheib

Beim 1. Närrischen Vorstell-Tag in der Mehrzweckhalle in Kircheib-Reisbitzen zeigten Künstler und Gruppen aus dem rheinischen Karneval ihr Können.

Beim 1. Närrischen Vorstell-Tag in der Mehrzweckhalle in Kircheib-Reisbitzen war auch Kinder-Mariechen "Alessa" des BKK Aachen Treue Husaren von 1951 e. V. mit von der Partie.

Kircheib. Sänger, Redner, Gruppen, Bands sowie Tänzer aus dem Rheinischen Karneval und eine Rednerin aus dem Westerwald zeigten beim 1. Närrischen Vorstell-Tag in Kircheib ihr Können. Die Karnevalsgesellschaft "Die KG Isenburger Köln-Holweide 1974 e. V." und der Kölner Stimmungssänger "Schunkelpitter", Peter Lipka, hatten zu dem Vorstell-Tag in die Mehrzweckhalle nach Kircheib-Reisbitzen eingeladen. Über zehn Vereinsvertreter waren gekommen, um sich Anregungen für ihr Sitzungsprogramm oder für andere närrische Veranstaltungen zu holen.
Am über vierstündigen Programm nahmen folgende Künstler teil: die Bonner Musikgruppe "Jodesberger Junge", das Stimmungsduo "Schunkelpitter" & "Kölsche Katti", der rheinische Stimmungssänger RALF VON VALLER, das Trio "De Schluffe", die Tanzgarde "Himmelfahrtsgarde" aus Köln-Holweide, das Trio "Die Basaltköpp", die Musikgruppe "Kölsche Römer", der Spielmannszug "Neppeser Naaksühle", Carmen Neuls aus Gieleroth als Westerwälder Wirbelwind, die "2 Jeflappte", Mark us Kölle, die Kölner Sängerin Alexandra, das Kinder-Tanzmariechen Alessa sowie das Tanzpaar Bianca und Marcel von dem BKK Aachen Treue Husaren e. V. 1951.
Die Veranstaltung moderierte Ralf Schwoll (RPR1.). Einige Künstler konnten sich an diesem Nachmittag über weitere Engagements in der kommenden Kampagne freuen. Im nächsten Jahr findet der Vorstell-Tag in Kircheib, präsentiert vom "Schunkelpitter" und der KG "Die Isenburger", am Sonntag, 9. September 2012, statt.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Rheinischer Karneval in Kircheib

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Folgenschwerer Arbeitsunfall in Friesenhagen

Am Donnerstagabend (23. September) verletzte sich ein Mann in Friesenhagen schwer bei einem Arbeitsunfall. Während Schleifarbeiten hatte sich offenbar durch Funkenflug ein Eimer mit leicht brennbarer Flüssigkeit entzündet. Der Mann geriet beim Löschversuch selbst in Brand.


Aus und vorbei: Impfzentrum in Wissen ist Geschichte

Die Lichter sind ausgegangen, die Türen verschlossen: Das Impfzentrum für den Kreis Altenkirchen im Gebäude der Westerwald Bank in Wissen hat seine Schuldigkeit getan. Seit Freitagnachmittag (24. September) ist es nach knapp achteinhalbmonatigem Betrieb "dicht" - und das hoffentlich für immer.


Rettersen: Wolf dringt in ein Damwildgehege ein

Für Sabine Anhalt war es ein Schock: Als sie in der Nacht auf Donnerstag, 16. September, aufwacht, hört sie „markerschütternde Schreie“ aus dem Damwildgehege gleich bei ihrem Haus in Rettersen. Sie rennt nach draußen, macht das Flutlicht an – und sieht gerade noch einen erwachsenen Wolf in der Dunkelheit verschwinden.


Germania in Wissen: Neue Betreiber stellen sich vor

Wie schon über verschiedene Medien bekannt wurde, geht es ab dem 31. Oktober auch im Restaurant der Germania in Wissen weiter. Dies wurde nun während eines Pressetermins gemeinsam mit Familie Vlach, die den Betrieb übernehmen, offiziell bekannt gegeben. Die neuen Betreiber wollen bei ihrem zukünftigen Wirken in der Germania vor allem auf Qualität und Regionalität gepaart mit Eventgastronomie setzen.


Corona: AK-Land verharrt in unterster Warnstufe

Seit dem letzten Corona-Update am Mittwoch (22. September) wurden im Kreis Altenkirchen mit Stand Freitag (24. September) 19 neue Infektionen nachgewiesen. Insgesamt sind nun laut Kreisverwaltung 247 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet – sechs davon werden stationär behandelt.




Aktuelle Artikel aus Region


Westerwaldwetter: Samstag Altweibersommer - Sonntag Gewitter

Region. Zwischen Mitte September und Anfang Oktober, wenn das Tageslicht schon spürbar weniger wird und der Herbst kalendarisch ...

Corona: AK-Land verharrt in unterster Warnstufe

Kreisgebiet. Insgesamt haben sich seit Pandemiebeginn kreisweit 5703 Menschen mit dem Corona-Virus infiziert. Die Kreisverwaltung ...

Aus und vorbei: Impfzentrum in Wissen ist Geschichte

Wissen. Die letzte Spritze wurde als Booster-Impfung am Freitagnachmittag (24. September) gegen 15.15 Uhr verabreicht. Mit ...

„Weißer Ring“ - Außenstelle Westerwald stellt sich vor

Was ist der „Weiße Ring“?
Region. Der Verein wurde am 24. September 1976 in Deutschland unter anderem von dem Fernsehjournalisten ...

Kurse der Volkshochschule: Autoreparatur für Frauen und Orientierung mit Karte

Altenkirchen. Am Samstag, 2. Oktober, bietet die Kreisvolkshochschule (KVHS) in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten ...

Folgenschwerer Arbeitsunfall in Friesenhagen

Friesenhagen. Der Arbeitsunfall ereignete sich Mittwoch, den 23. September, kurz nach 21 Uhr. Der schwer verletzte 45-Jährige ...

Weitere Artikel


Land fördert Regenüberlaufbecken in Weyerbusch mit 119.000 Euro

Weyerbusch. Für den Bau des Regenüberlauf- und Regenrückhaltebeckens in Weyerbusch hat das Land ein Darlehen aus dem Zinszuschussprogramm ...

Wie fit bin ich für das Berufsleben?

Elkhausen. Am 27. und 28. August 2011 fand zum 6. Mal der Azubi-Check der Wirtschaftsjunioren Sieg-Westerwald in der Arche ...

Siegener Messe "bauen & wohnen" verlief erfolgreich

Siegen. Trotz des wechselhaften Wetters sind Aussteller und Veranstalter mit dem Verlauf der 10. Jubiläums-Messe für „Bauen ...

Verein "Beruf und Schule" qualifiziert wieder Sprachförderkräfte

Region. Der Fort- und Weiterbildungsverein Beruf und Schule e. V. bietet vom 24. Oktober 2011 bis 22. Juni 2012 allen Erzieherinnen ...

Jetzt für den Wissener Jahrmarktslauf anmelden

Wissen. Die Anmeldung für den 9. Wissener Jahrmarktslauf ist zur Zeit noch online möglich. Der Ski-Club Wissen als Organisator ...

Altmetall-Diebstahl in Altenkirchen - Zeugen gesucht

Altenkirchen. Bei einem Altmetall-Verwertungsbetrieb in Altenkirchen, Koblenzer Straße, drangen bisher unbekannte Täter vom ...

Werbung