Werbung

Nachricht vom 08.06.2023    

Wissen rockt das erste Straßenfestival am 17. und 18. Juni

Von Katharina Behner

Wenn das erste Wissener Straßenfestival zur feierlichen Eröffnung der neu gestalteten Rathausstraße einhergeht, wird Wissen im wahrsten Sinne des Wortes gerockt. Das musikalische Programm mit Rock, Pop, Schlagern und anderen Vorstellungen hält für alle etwas bereit. Man darf sich auf die buntesten Seiten der Siegstadt freuen.

Am Samstag, 17. Juni, spielt Rookwood als Hauptevent neben Hannes und Philipp Bender auf dem Wissener Rathausstraßen Open-Air. (Fotos: Eberhard Nilius, IMKINODAS Gbr und Nigel Kober)

Wissen. Das erste Wissener Straßenfestival am Samstag und Sonntag, 17. und 18. Juni, wird nicht nur die wechselvolle Geschichte der Rathausstraße darstellen. Vielmehr zeigt sich die Stadt mit der neu gestalteten Meile in frischem Flair und mit mehr als 50 Ständen und dem verkaufsoffenen Sonntag von seiner buntesten Seite. Es wurde bereits hier berichtet.

Dazu gehört natürlich ein vielseitiges Bühnenprogramm. Verschiedene Bands, Kapellen, Chöre und Orchester bieten mit einem breit gestreutes Repertoire musikalischer Unterhaltung für jeden Geschmack.

Festival-Flair am Samstag mit Rock, Schlagern und kölschen Tönen
Los geht es bereits am Samstag (17. Juni) zur offiziellen Eröffnung mit Festival-Charakter an der großen Bühne beim Rathaus. Open-Air wird gerockt, getanzt und mitgesungen. Die Stadt- und Feuerwehrkapelle wird als fester Bestandteil des kulturellen Lebens in Wissen den offiziellen Teil begleiten (ab 17 Uhr). Sodann geht die Band HÄNNES übergangslos an den Start (ab 18 Uhr). Die sechs echten Vollblutmusiker aus dem Rhein-Sieg-Kreis, Westerwald und Siegerland bringen mit kölschen Tönen Stimmung auf die Meile.

Nachlegen wird der Wissener Philipp Bender, der mit seiner markanten Stimme mittlerweile weit über den Westerwald hinaus bekannt ist (gegen 19 Uhr). Der Singer und Songwriter, der mit "Wir sind Rock'n'Roll" die deutschen Airplay Charts stürmte, legte mit der Neuauflage des Songs "Neuer Morgen - Neues Leben" nach. Die Lieder werden neben vielen weiteren modernen Popschlagern bis etwa 21 Uhr für gute Laune sorgen.



Und dann heißt es rocken, was das Zeug hält. Bis etwa 23 Uhr spielt die Coverband "ROCKWOOD" auf. Die hochkarätig besetzte Band garantiert einen Abend voller Emotionen und weckt Erinnerungen an die legendäre Zeit der Rock-Giganten. Songs von Queen, Pink Floyd, Aerosmith oder Jon Bon Jovi dürfen in der Vielfalt aus dem Rockbereich nicht fehlen. Für alle Besucher ist die Veranstaltung natürlich kostenlos.

Viel Programm zum Straßenfest am Sonntag auf zwei Bühnen
Nach der Straßenfest-Eröffnung um 11 Uhr am Regiobahnhof gibt es am verkaufsoffenen Sonntag (18. Juni) viel zu erleben. Neben der Angebotsmeile der Vereine, Kitas und Schulen und der "Langen Tafel der Kulturen" des Migrationsbeirats der Stadt Wissen sorgt das Bühnenprogramm mit Tanz- und Musikvorführungen am Rathaus und am Regiobahnhof für Kurzweile. Musikalisch können sich die Besucher unter andere auf SMASH, The Rhythmics, Soulmatic und die Kreismusikschule freuen. Straßenmusik gibt es zudem in Markt- und Mittelstraße.

Stolz ist die Stadt Wissen mit diesem Programm nicht nur die wechselvolle Geschichte der Rathausstraße sondern insbesondere das gesamte bunte Leben der Siegstadt repräsentieren zu können. Schon jetzt freuen sich alle Mitwirkenden auf viele Besucher.

Aktuelle Informationen sowie das komplette Bühnenprogramm mit Uhrzeiten gibt es hier. (KathaBe)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Kurzfristige Personalausfälle führen zu Fahrtausfällen auf der Linie RE9

Region. Wie das Zuginfo NRW-Team mitteilt, kommt es am Montag, 24. Juni, aufgrund eines kurzfristigen Personalausfalls zu ...

Einbruch in Daadener Fahrradgeschäft: Hochwertige Pedelecs gestohlen

Daaden. Das Zweiradhaus Kämpflein in der Mittelstraße in Daaden wurde Ziel eines Einbruchs. Wie die Polizei berichtet, ereignete ...

Brandstiftung, Bedrohung und Trunkenheitsfahrt: Polizeieinsatz in Daaden

Daaden. Am Samstagmorgen um 9.40 Uhr wurden die Polizei und die Feuerwehr in Daaden zu einem brennenden Quad an der Betzdorfer ...

"Im Schatten der Burg Reichenstein": Open Air Rockspektakel vor malerischer Kulisse

Puderbach. Alles zusammen ergab einen Mix, der auf ein außergewöhnliches Erlebnis schließen ließ. Dabei war das "Classic ...

Auffälliges E-Bike in Kirchen gestohlen - Polizei sucht Zeugen

Kirchen. In der Zeit zwischen dem 16. Juni, 20 Uhr und dem 21. Juni, 18.50 Uhr, haben Unbekannte ein E-Bike der Marke "Cube" ...

Wahlrod im Feiermodus : 775 Jahre alt und immer noch gut drauf

Wahlrod. Normalerweise sind Festkommerse relativ steife Veranstaltungen, bei denen großer Wert auf Stil und Etikette gelegt ...

Weitere Artikel


Erster Bundesweiter Trikottag am 14. Juni

Region. Kern des Aktionstages ist es, das Trikot nicht nur beim Sport selbst zu tragen, sondern vor allem in Alltagssituationen ...

Die Ludolfs: Es gibt Neuigkeiten von den KFZ-Teilehändlern aus dem Westerwald

Linden. Der WW-Kurier wurde herzlich in der "Firmenzentrale" in Linden empfangen, aber gleich zu Anfang des Interviews machten ...

SG Meudt-Berod holt sich den Bitburger Kreispokal-Titel gegen SG Bitzen/Siegtal

Herschbach (Oberwesterwald). Das Finale des Bitburger Kreispokals der C-/D-Klasse des Kreises Westerwald/Sieg bot den Fußballfans ...

Im Einklang: Photovoltaik, Batteriespeicher und Elektromobilität

Kreis Altenkirchen. Eine Kombination von Photovoltaik und Elektroauto hat aber auch ihre Herausforderungen. Letztlich gilt ...

Bürgermeister Jüngerich: Dörferentwicklung im Inneren und nicht an den Rändern

Altenkirchen. Die Vorgabe ist klar: Die Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld muss bis Ende des Jahres 2027 einen neuen ...

Panflöten- und Orgelkonzert in der Abteikirche Marienstatt

Streithausen. Hannah Schlubeck wird zum ersten Mal mit den neuen englischen Registern des Choral- und Echowerks der Rieger-Orgel ...

Werbung