Werbung

Nachricht vom 13.09.2011    

Kartoffelfest mit "Blitz und Donner" garniert

Der TuS "Germania" Bitzen hatte zum Kartoffelfest eingeladen und die Gästen ließen sich von dem schlechten Wetter nicht abhalten. Die Palette der leckeren Gerichte reichte von knusprigen Bratkartoffeln, Reibekuchen, Watz, bis hin zu Kartoffelbrot.

Pfanne um Pfanne an knusprigen Bratkartoffeln wurden beim Kartoffelfest in Bitzen hergestellt. Foto: Rolf-Dieter Rötzel

Bitzen. Trotz Blitz, Donner und Regen ließen sich zahlreiche Gäste beim Kartoffelfest des TuS Germania Bitzen die aus der "tollen Knolle" angerichteten kulinarischen Köstlichkeiten schmecken.
Selbstgemachtes Kartoffelbrot, Watz, Reibekuchen, Waffeln dufteten mit herrlich knusprigen Bratkartoffeln und anderen Leckereien um die Wette. Eine große Helferschar bemühte sich unentwegt, die Kartoffel in den Vordergrund zu stellen und aus ihr Köstlichkeiten zu kreieren.
Tags zuvor hatten die Frauen bereits mit den Vorbereitungen begonnen und Erdäpfel geschält. Sonntags hieß es dann garen. In Pfannen verwandelte sich der blasse Kartoffelteig schnell zu goldbraunen Delikatessen. Die zahlreichen Gerichte verbreiteten einen verführerischen Duft – für jeden Geschmack war etwas dabei. Man konnte einfach nicht Nein sagen, musste probieren und sich dann satt essen. Kein Wunder, das bei einem solch reichhaltigen Angebot in Bitzen und Umgebung an diesem Tag so manche Küche kalt blieb. (rö)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kartoffelfest mit "Blitz und Donner" garniert

1 Kommentar
Den Vereinen im Umkreis muß es ja besonders gut gehen: warum sollten ansonsten zwei Vereine in unmittelbarer Nachbarschaft das gleiche Fest feiern zum gleichen Zeitpunkt? Ein wenig Absprache im Vorfeld sollte doch wohl möglich sein, aber wenn ja soviele Besucher da sind! Zahlreiche Gäste waren in Bitzen und Opperzau, volles Haus brauchen beide Orte wohl nicht!
#1 von Beobachter der lokalen Szene, am 14.09.2011 um 06:29 Uhr

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Einsatzkräfte aus AK-Land kehren langsam zurück

Nach den zahllosen Einsatzstunden im Katastrophengebiet an der Ahr, kehren fast alle Einheiten in die heimischen Gerätehäuser zurück. Die Reinigung und teilweise Instandsetzung der eingesetzten Technik wird mehrere Tage in Anspruch nehmen. Insgesamt waren rund 900 Kräfte vor Ort im Einsatz.


Helfer sollen am Samstag (24. Juli) nicht ins Katastrophengebiet Ahrweiler anreisen

Völlig überlastet sind die Zufahrtsstraßen zum Ahrtal und die Straßen im Katastrophengebiet selbst. Grund sind die vielen Helfer, die sich am Samstag, den 24. Juli, aufgemacht haben. Der Krisenstab und die Polizei appellieren deshalb dringend, die Anreise zu verschieben. Hilfe werde noch über einen langen Zeitraum benötigt.


Kreis AK: Eine Corona-Neuinfektion seit Mittwoch (21. Juli)

Seit Mittwoch, den 21. Juli) gibt es eine Corona-Neuinfektion im Kreis Altenkirchen. Deren Gesamtzahl seit Pandemiebeginn liegt damit bei 4944. Aktuell sind 13 Personen positiv auf eine Corona-Infektion getestet.


Benefiz-Büfett der Marienthaler Gastronomen wurde zum Erfolg

Die gastronomischen Betriebe im Wallfahrtsort hatten am Donnerstag, 22. Juli, zum Benefiz-Büfett eingeladen. Ort der Veranstaltung war das Waldhotel „Unser Haus“. Um den, von der Katastrophe betroffenen Betrieben in Ostbelgien, den Niederlanden sowie an der Ahr zu helfen, wurde kurzfristig ein Konzept entwickelt.


„Street Life“ spielt in Betzdorf für Opfer der Flut-Katastrophe im Ahrtal

Der Sänger der Band „Street Life“ ist selbst von der Flut-Katastrophe betroffen und hilft bei den Aufräumarbeiten. Aber nicht nur das: Am Donnerstag, 26. August, wird Patrick Lück ein Benefizkonzert für die Unwetter-Opfer im Biergarten der Stadthalle Betzdorf geben.




Aktuelle Artikel aus Vereine


KG Wissen: Ehrenvorsitzender Michl wird 75

Wissen. Der Jubilar erhielt zu seiner großen Überraschung eine Collage aus Fotos, Bildern, Presseartikeln und weiteren Erinnerungen ...

"Kleines Schützenfest" zum Johannitag

Altenkirchen. Im Anschluss ging es zum Schönsteiner Schützenhaus, wo ein gemütlicher Biergarten bei schönem Wetter zum geselligen ...

Sportliche Prüfungen gehen auch online

Altenkirchen. Die vom olympischen Dachverband genehmigten Maßnahmen zur Erhöhung der Graduierung motivierten einige Sportler, ...

Rhönradturnen, Reaktives Walken und Boule bei der DJK Wissen-Selbach

Wissen / Selbach. Rhönradturnen: Für Kinder zwischen 8 und 10 Jahren, die es lieben, zu turnen, könnte Rhönradturnen ein ...

Forderungen zum Tag der deutschen Buchenwälder am 25. Juni

Quirnbach. „Unsere in Vergessenheit geratenen Buchenwälder repräsentieren nicht nur unser nationales Naturerbe, sondern ein ...

Zum Goldjubiläum des MGV Horhausen: Probebetrieb läuft wieder an

Horhausen. Doch das, was viele im Home Office Arbeitende feststellen, gilt auch für die Online-Proben: Es geht vieles, aber ...

Weitere Artikel


Jagdhunde trainieren im ehemaligen Fischweiher

Schöneberg. Wo früher Fische heranwuchsen, werden jetzt Hunde trainiert und geprüft. Rund 40 Helfer und Förderer versammelten ...

Meisterliches Konzert zum 120. Geburtstag verzauberte das Publikum

Wissen. Das war ein beeindruckendes Konzert, das der MGV "Zufriedenheit" Köttingerhöhe den rund 600 Gästen im Kulturwerk ...

Rüddel lobt die Jugendfreunde Oberwambach

Oberwambach. Der heimische Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel (CDU) ist ein Befürworter des Ehrenamtes. Gerade hier tun sich ...

Heimattag in Kirchen mit zwei Gesichtern

Kirchen. Der Kirchener Heimatverein feierte in diesem Jahr einen Heimattag mit zwei Gesichtern: Während der Samstagabend ...

Neue Gesichter bei der Westerwald Bank

Hachenburg/Region. Rekord-Ausbildungsstart bei der Westerwald Bank: 14 künftige Bankkaufleute und ein künftiger Informatikkaufmann ...

Siegener Messe "bauen & wohnen" verlief erfolgreich

Siegen. Trotz des wechselhaften Wetters sind Aussteller und Veranstalter mit dem Verlauf der 10. Jubiläums-Messe für „Bauen ...

Werbung