Werbung

Nachricht vom 15.09.2011 - 18:02 Uhr    

Drei Löschzüge übten gemeinsam

Horhausener, Oberradener und Straßenhausener Feuerwehrmänner übten gemeinsam für den Ernstfall. Schauplatz der gemeinsamen Übung war die Firma Hyfra im Gewerbegebiet Horhausen-Krunkel-Willroth. Zufriedene Gesichter gab es bei den Beobachtern der Übung.

Gemeinsam übten die Wehren Horhausen, Oberraden und Straßenhaus für den Ernstfall auf dem Gelände der Firma Hyfra im Industriegebiet der Gemeinden Horhausen-Krunkel-Willroth.

Krunkel. Die Feuerwehren Horhausen, Oberraden und Straßenhaus übten bei der Firma Hyfra im Industriegebiet Horhausen-Krunkel-Willroth den Ernstfall.
Es wurde angenommen, dass es durch einen technischen Defekt am Heizofen der Lackieranlage zu einem Brand mit starker Rauchentwicklung kam. Zwei Mitarbeiter wurden vermisst.
Die Feuerwehr Horhausen war als erstes an der Einsatzstelle, baute im vorderen Bereich der Halle eine Wasserversorgung auf und rüstete sich mit Atemschutzgeräten aus.
Kurz darauf trafen die Löschzüge Oberraden und Straßenhaus ein, die sich an der Rückseite der Halle positionierten und eine weitere Wasserversorgung aufbauten und sich ebenfalls mit Atemschutzgeräten ausrüsteten.
Inzwischen war der Angriffstrupp der Feuerwehr Horhausen auf dem Weg Richtung Lackiererei zur Personensuche. Rückseitig kamen die Wehren Oberraden und Straßenhaus mit zwei weiteren Angriffstrupps in die Halle.
Im vorderen Bereich der Lackieranlage wurde dann die erste Person durch die Feuerwehr Horhausen gefunden und gerettet.
Die zwei Trupps der Feuerwehr Oberraden und Straßenhaus begannen mit der Brandbekämpfung und suchten die Lackierkabine nach der zweiten vermissten Person ab. Durch die beiden Trupps konnte das Feuer gelöscht und die zweite Person gerettet werden.
Alle drei Feuerwehren waren mit dem Ablauf und dem Ergebnis der Übung sehr zufrieden und freuten sich für die gute Zusammenarbeit. Einen besonderen Dank richteten die Übungsleiter an die Firma Hyfra für die Bereitstellung ihres Geländes. (smh)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Drei Löschzüge übten gemeinsam

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Hubschrauberabsturz in Oberlahr: Zwei Tote

Oberlahr. Am Ortsrand von Oberlahr ist es am frühen Abend um 18.03 Uhr zum Absturz eines mit zwei Personen besetzten Klein-Hubschraubers ...

Der Wald leidet dramatisch: Kreiswaldbauverein lud zur Begehung ein

Mudersbach/Kreis Altenkirchen. „O Tannenbaum, wie treu sind deine Blätter“, werden die Kinder bald wieder singen. Das Bild ...

Kreisjugendring Altenkirchen neu gegründet

Altenkirchen/Kreisgebiet. Zweieinhalb Jahre arbeiteten heimische Jugendverbände intensiv miteinander, nun haben sie es geschafft: ...

Wild-West-Tag am 3. Oktober im Wild-Freizeitpark Gackenbach

Gackenbach. Außerdem ist American Bullriding eine weitere Attraktion am 3. Oktober im Wild-Freizeitpark Westerwald von 10 ...

Erfolgreicher 1. Internationaler Traveller Day im Stöffel-Park

Enspel. Eingeladen hatten zu den Traveller Days die Familien Kramer und Eckerth, die selber auf den verschiedensten Veranstaltungen ...

50. Wissener Jahrmarkt: „Eine fantastische Idee!“

Wissen. Ein ehemaliger Bundesminister, ein neuer und ein Landrat a. D., zwei Landtagsabgeordnete, ein Verbandsgemeinde- und ...

Weitere Artikel


7.500 Euro für Schulen und Kindertagesstätten

Hamm. Kürzlich überreichte die TMD Friction GmbH in Hamm Spendengelder in Höhe von 7.500 Euro an verschiedene lokale Institutionen ...

Naturerlebnispfad führt zu Insektenhotel, Weitsprunggrube und grünem Klassenzimmer

Wie der Sprecher der Gruppe, Siegmar Neitzert, berichtet, sind es „immer sieben bis acht Mann, die zur Stelle sind“. Für ...

28. Barbara-Fest in Betzdorf mit attraktivem Programm

Betzdorf. Das diesjährige Barbara-Fest am 2. Oktober, das 28. seiner Art, verspricht viele interessante Attraktionen, einen ...

Heinz und Helene Elster sind 60 Jahre verheiratet

Bitzen. Das Fest der Diamantenen Hochzeit feiern am Mittwoch, 21. September, die Eheleute Heinz Elster und Helene Elster, ...

Das neue Molzbergbad wird am 4. November eröffnet

Kirchen. Die Freizeitbad Molzberg GmbH beabsichtigt das derzeit noch in Bau befindliche Freizeitbad ab Freitag, den 4. November ...

IG BCE sendet klare Signale für die Zukunft

Region. Die IG BCE am Mittelrhein hatte ihre Bezirksvorstandsklausur in Bad Neuenahr. Die Teilnehmer diskutierten über Energiesicherheit, ...

Werbung