Werbung

Nachricht vom 16.09.2011    

28. Barbara-Fest in Betzdorf mit attraktivem Programm

Das 28. Barbara-Fest in Beztdorf am 2. Oktober startet um 12 Uhr, ab 13 Uhr öffnen die Geschäfte. Ins Rahmenprogramm gehört Musik und Unterhaltung an den verschiedenen Plätzen der Stadt. Das Cadillac-Museum kommt mit Fahrzeugen und bietet Rundfahrten an und bringt auch TV-Promis mit. Die Fachgeschäfte haben sich für den Einkaufsbummel einiges einfallen lassen.

Bürgermeister Bernd Brato, Silke Göldner, Uwe Pfeifer, Maria Olmos und Maria Tietz (von links) stellten das Programm zum Barbara-Fest vor. Foto: anna

Betzdorf. Das diesjährige Barbara-Fest am 2. Oktober, das 28. seiner Art, verspricht viele interessante Attraktionen, einen großen Kreis Mitwirkender und eine Änderung im Ablauf gibt es auch. Die Änderung besteht im um eine Stunde verschobenen Beginn der Veranstaltung. Die offizielle Eröffnung werden der Bürgermeister Bernd Brato, und der Vorsitzende der Aktionsgemeinschaft Betzdorf, Uwe Pfeifer diesmal um 12 Uhr am Rathaus durchführen. Damit möchten die Organisatoren der Tatsache Rechnung tragen, dass viele Bürger am Sonntagmorgen die Vormittagsmesse besuchen und dann im Anschluss erst zum Barbara-Fest kommen.

Anlässlich der Pressekonferenz zur Vorstellung des Festprogramms sprach Brato davon, dass man das Fest noch mal mehr in das Bewusstsein der Bevölkerung bringen möchte. Die Aktionsgemeinschaft habe sich viel Mühe gegeben und ein attraktives Programm auf die Beine gestellt. Ab 13 Uhr sei verkaufsoffener Sonntag angesagt, an dem sich diesmal 95 Einzelhändler und Dienstleister der Stadt beteiligen. Einen Dank sprach Brato an Silke Göldner von der Verwaltung aus, die im Vorfeld wieder eine prima Arbeit geleistet hätte, die für das Fest notwendigen Vorbereitungen zu treffen.
Pfeifer berichtete, dass es auch Gespräche mit dem Ordnungsamt gegeben habe, bezüglich einer Teilsperrung der Wilhelm-Straße. Um die dortigen Besucherströme etwas zu entzerren ist geplant, auf der Straße linksseitig (Fahrtrichtung Wallmenroth) den Parkstreifen per Bauzaun zur Fahrbahn abzusperren, damit dort die Fußgänger mehr Platz haben. Zudem kann dort dann auch noch etwas Freiluftgastronomie aufgebaut werden.
Pfeifer wies weiter darauf hin, dass zum Fest ein Shuttle-Bus-Service eingerichtet wird. Dieser pendelt zwischen dem REWE XL Parkplatz und dem Industriegebiet Betzdorf Bruche hin und her. Den Festbesuchern aus der Richtung Grünebach wird empfohlen die Bahn zu nutzen. Parkplätze im Bereich Grünebacher Hütte und Beginn Alsdorf gibt es dort bei den Firmen Utsch und dem neuen Norma-Markt.
Zum Programm des Barbara-Festes berichtete der Vorsitzende, das dies aus Musik, Tanz und Gesang besteht. So wird zur Eröffnung die Stadtkapelle am Rathaus spielen. Dort tanzen auch wieder die Frauen der FWG Scheuerfeld. Zu sehen sein werden zudem die KVS Bambinos und die Gruppe „Line Dance“. Neben der Bühne am Rathaus gibt es eine weitere am Busbahnhof und auch in der Siegpassage wird allerhand los sein. Zahlreiche Stände sind in der Heller-Straße, der Bahnhofstraße und der Decizer-Straße aufgebaut. In der Heller-Straße wird es zudem wieder eine Autoausstellung geben.
Das Cadillac-Museum bietet Rundfahrten mit einigen Fahrzeugen an und wird auch die TV-Stars der GZSZ Serie, Sila Shin, Raul Richter und Jörn Schlönvoigt durch Betzdorf kutschieren. Auch Nico Schwanz wird zum Barbara-Fest wieder in Betzdorf sein. Er tritt unter anderem als Model bei der Brautmodenschau in Aktion. Flippolino kommt ebenfalls zum Fest und bringt Spiele für die kleinen Besucher mit.
Die Viktoria-Straße wird wieder zur kulinarischen Meile umfunktioniert und Alexander Zöller sorgt dort für die musikalische Unterhaltung. Auf der Bühne am Busbahnhof tritt die Band "Six Less One" in Aktion und "Stillfire" lässt seine Rhythmen in der Siegpassage erklingen.
Zudem werden mehrere Einzelhändler verschiedene Aktionen durchführen und auch die Galerie W15 öffnet zum Barbara-Fest ihre Pforte. Einen genauen Lageplan, wo was zu finden sein wird, erhalten die Interessierten in allen Betzdorfer Geschäften und Dienstleistungsunternehmen, die zur Aktionsgemeinschaft gehören. Entsprechende Flyer liegen dort in den nächsten Tagen aus. (anna)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: 28. Barbara-Fest in Betzdorf mit attraktivem Programm

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Großeinsatz wegen Gefahrgutunfall im Betzdorfer Güterbahnhof

AKTUALISIERT | Zu einem Gefahrgutunfall auf dem Bahngelände in Betzdorf ist es am Montag, 10. August, gekommen. Die Leitstelle Koblenz alarmierte gegen 5.30 Uhr die freiwillige Feuerwehr Betzdorf; die zuerst eintreffenden Kräfte fanden einen Kesselwagen vor, aus dessen Domdeckel Dämpfe austraten. Schnell stellte sich heraus, dass es sich bei der Ladung um konzentrierte Salpetersäure handelte. Daraufhin wurde auch die Teileinheit des Gefahrstoffzuges alarmiert.


Ersthelfer finden bewusstlose Radfahrerin am Straßenrand

Auf der Landesstraße 269 zwischen Seifen und Döttesfeld ist es am Sonntagabend, 9. August, zu einem Unfall gekommen, bei dem eine Radfahrerin schwer verletzt wurde. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können.


Positiver Corona-Test im Haus St. Klara in Friesenhagen

Das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen meldet aktuell einen neuen Corona-Fall: In der Friesenhagener Wohn- und Pflegeeinrichtung Haus St. Klara wurde eine dort zur Kurzzeitpflege untergebrachte Seniorin positiv auf das Virus getestet.


Auto macht sich selbständig und kommt in Bach zum Stehen

Auch an diesem Wochenende wurden die Polizisten aus Betzdorf wieder zu verschiedenen Einsätzen gerufen. So hatte sich in Friesenhagen ein PKW selbständig gemacht, bei einem Unfall in Katzwinkel wurde eine Person verletzt und in der Nacht kam es zu Ruhestörungen.


Altstadt-Brücke in Wissen zeugt von bewegter Vergangenheit

Noch in diesem Jahr soll die Erneuerung der Wissener Siegbrücke (L 278) abgeschlossen sein, so dass der Verkehr hier wieder fließen kann. Aber auch die alten ehemaligen Brücken in der Altstadt sind geschichtsträchtig. Erstmals auf einer Skizze aus dem Jahr 1590 ist die „Alte Zollbrücke“ eingezeichnet.




Aktuelle Artikel aus Region


Positiver Corona-Test im Haus St. Klara in Friesenhagen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Am Montag hat das Gesundheitsamt Kontaktpersonen der Betroffenen – Mitbewohner, Personal und Angehörige ...

Großeinsatz wegen Gefahrgutunfall im Betzdorfer Güterbahnhof

Betzdorf. Die Feuerwehren koppelten zunächst den betroffenen Kesselwagen aus dem Zugverband und ließen ihn zunächst abseits ...

Energietipp der Verbraucherzentrale: Haus ohne Keller?

Kreis Altenkirchen. Vor der Entscheidung für einen Keller ist es besonders wichtig, ein Bodengutachten einzuholen. Und vor ...

Vor heimischem Fußball-Neustart: Konzepte und Maßnahmen beachten

Altenkirchen. Die Zwangspause war fast sechs Monate lang. Die Fußballer der heimischen Ligen maßen zum letzten Mal Anfang ...

AWB verteilt kostenlose Obst- und Gemüsenetze

Altenkirchen. Das soll motivieren, beim Einkauf ein Obst- und Gemüsenetz zu benutzen und somit die Umwelt zu entlasten. Denn ...

Ersthelfer finden bewusstlose Radfahrerin am Straßenrand

Seifen. Die 53 Jahre alte Frau war Polizeiangaben zufolge am Sonntag in der Zeit von ca. 20.45 Uhr bis 21 Uhr ohne Helm mit ...

Weitere Artikel


Schützenbruderschaft ist stolz auf den Nachwuchs

Schönstein. Nach dem unerwartetem Erfolg in Einzel- und Mannschaftswertung
auf Diözesanebene und der Qualifikation zur Bundesmeisterschaft,
konnten ...

Siegwehre an der Freusburgermühle sorgen für Zündstoff

Kirchen/Freusburg. Die möglichen Veränderungen an den beiden Wehren der Sieg in der Freusburger Mühle war zentraler Punkt ...

CDU: Wieder eine Entscheidung gegen den Kreis Altenkirchen

Wissen. Zur Konsolidierung der Landesfinanzen sei eine Zusammenlegung von rheinland-pfälzischen Katasterämtern eine akzeptable ...

Naturerlebnispfad führt zu Insektenhotel, Weitsprunggrube und grünem Klassenzimmer

Wie der Sprecher der Gruppe, Siegmar Neitzert, berichtet, sind es „immer sieben bis acht Mann, die zur Stelle sind“. Für ...

7.500 Euro für Schulen und Kindertagesstätten

Hamm. Kürzlich überreichte die TMD Friction GmbH in Hamm Spendengelder in Höhe von 7.500 Euro an verschiedene lokale Institutionen ...

Drei Löschzüge übten gemeinsam

Krunkel. Die Feuerwehren Horhausen, Oberraden und Straßenhaus übten bei der Firma Hyfra im Industriegebiet Horhausen-Krunkel-Willroth ...

Werbung