Werbung

Nachricht vom 16.09.2011    

Schützenbruderschaft ist stolz auf den Nachwuchs

Bei der Bundesmeisterschaft des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften in Erfstadt-Gymnich belegten die Schüler Nico Egly, Noah Seidel und Maximillian Seibert von der St. Sebstianus-Schützenbruderschaft Schönstein hervorragende Platzierungen.

Die Schönsteiner Schülerschützen Nico Egly, Noah Seidel und Maximilian Seibert (von links) können stolz auf ihre Ergebnisse sein. Jungschützenmeister Heiko Landwehr und Betreuer Harald Seidel gratulierten zum Erfolg.

Schönstein. Nach dem unerwartetem Erfolg in Einzel- und Mannschaftswertung
auf Diözesanebene und der Qualifikation zur Bundesmeisterschaft,
konnten die Schönsteiner Schülerschützen ein achtbares Ergebnis in Erftstadt-Gymnich erreichen.
In der Disziplin "Luftgewehr frei stehend" mit den Schülerschützen Nico Egly, Noah Seidel und Maximilian Seibert konnte man einen guten 8. Platz mit 745 Ringen bei 18 Teilnehmenden Mannschaften erreichen.
Einen hervorragenden 3. Platz in der Einzelwertung errang Noah Seidel mit 278 Ringen und konnte somit bei der Siegerehrung eine Bronzemedaille und Urkunde in Empfang nehmen.
Zu den ersten Gratulanten gehörten Jungschützenmeister Heiko Landwehr, Schützenmeister Mathias Groß und Betreuer Harald Seidel, die die Schüler nach Gymnich begleitet hatten.
Der Dank galt den Schülerschützen für ihre Leistung und vor allem Schützenbruder Harald Seidel, der die Mannschaft wie schon zur Diözesanmeisterschaft hervorragend betreut und eingestellt hatte.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Schützenbruderschaft ist stolz auf den Nachwuchs

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Jugendfeuerwehren Mehren absolvierten Abschlussübung

Mehren/Rettersen. Dafür wurden zwei Szenarien am Bürgerhaus in Rettersen vorbereitet. Zum einem mussten die Kinder einen ...

Naturschützer erleben Waldwildnis im Naturerbe Stegskopf

Region/Quirnbach. Diese spannende Exkursion in die Wälder des Stegskopfes bot ein ganz besonderes Naturerlebnis, da die Teilnehmer ...

Männerausflug des SV Leuzbach-Bergenhausen

Altenkirchen. Gut gestärkt ging es in Richtung Bahnhof Altenkirchen, wo der RB 90 in Richtung Westerburg genommen wurde. ...

Wiedbachtaler Sportfreunde laden zur Weihnachstfeier ein

Der Herbst schreitet voran, und bald schon steht das Christkind vor der Tür. Das Jahr 2019 will die Tennisabteilung der Wiedbachtaler ...

Dorfgemeinschaft Katzwinkel-Elkhausen e.V. lädt zum Adventsfrühstück

Katzwinkel. Ab 10 Uhr erwartet die Besucher ein reichhaltig gedeckter Frühstückstisch mit weihnachtlichem Ambiente. Bei netten ...

Brieftaubenzüchter im Westerwald ehrten ihre Sieger

Ehrenhausen. Vorsitzender Florian Grundmeier begrüßte die zahlreich erschienen Brieftaubenzüchter, Ehefrauen und Partner ...

Weitere Artikel


Siegwehre an der Freusburgermühle sorgen für Zündstoff

Kirchen/Freusburg. Die möglichen Veränderungen an den beiden Wehren der Sieg in der Freusburger Mühle war zentraler Punkt ...

CDU: Wieder eine Entscheidung gegen den Kreis Altenkirchen

Wissen. Zur Konsolidierung der Landesfinanzen sei eine Zusammenlegung von rheinland-pfälzischen Katasterämtern eine akzeptable ...

Hachenburg: Erste zertifizierte Qualitätsstadt in RLP

Hachenburg. Jetzt ist es offiziell: Die Stadt Hachenburg und 18 Hachenburger Unternehmen wurden mit dem offiziellen Q-Zertifikat ...

28. Barbara-Fest in Betzdorf mit attraktivem Programm

Betzdorf. Das diesjährige Barbara-Fest am 2. Oktober, das 28. seiner Art, verspricht viele interessante Attraktionen, einen ...

Naturerlebnispfad führt zu Insektenhotel, Weitsprunggrube und grünem Klassenzimmer

Wie der Sprecher der Gruppe, Siegmar Neitzert, berichtet, sind es „immer sieben bis acht Mann, die zur Stelle sind“. Für ...

7.500 Euro für Schulen und Kindertagesstätten

Hamm. Kürzlich überreichte die TMD Friction GmbH in Hamm Spendengelder in Höhe von 7.500 Euro an verschiedene lokale Institutionen ...

Werbung