Werbung

Nachricht vom 16.09.2011 - 09:05 Uhr    

Schützenbruderschaft ist stolz auf den Nachwuchs

Bei der Bundesmeisterschaft des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften in Erfstadt-Gymnich belegten die Schüler Nico Egly, Noah Seidel und Maximillian Seibert von der St. Sebstianus-Schützenbruderschaft Schönstein hervorragende Platzierungen.

Die Schönsteiner Schülerschützen Nico Egly, Noah Seidel und Maximilian Seibert (von links) können stolz auf ihre Ergebnisse sein. Jungschützenmeister Heiko Landwehr und Betreuer Harald Seidel gratulierten zum Erfolg.

Schönstein. Nach dem unerwartetem Erfolg in Einzel- und Mannschaftswertung
auf Diözesanebene und der Qualifikation zur Bundesmeisterschaft,
konnten die Schönsteiner Schülerschützen ein achtbares Ergebnis in Erftstadt-Gymnich erreichen.
In der Disziplin "Luftgewehr frei stehend" mit den Schülerschützen Nico Egly, Noah Seidel und Maximilian Seibert konnte man einen guten 8. Platz mit 745 Ringen bei 18 Teilnehmenden Mannschaften erreichen.
Einen hervorragenden 3. Platz in der Einzelwertung errang Noah Seidel mit 278 Ringen und konnte somit bei der Siegerehrung eine Bronzemedaille und Urkunde in Empfang nehmen.
Zu den ersten Gratulanten gehörten Jungschützenmeister Heiko Landwehr, Schützenmeister Mathias Groß und Betreuer Harald Seidel, die die Schüler nach Gymnich begleitet hatten.
Der Dank galt den Schülerschützen für ihre Leistung und vor allem Schützenbruder Harald Seidel, der die Mannschaft wie schon zur Diözesanmeisterschaft hervorragend betreut und eingestellt hatte.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Schützenbruderschaft ist stolz auf den Nachwuchs

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Große Fotoausstellung im Tertiärum

Enspel. Die neue Ausstellung setzt die Meisterwerke der Mitglieder in den Mittelpunkt. Schließlich geht es um „60-Jahre Westerwälder ...

Schleifchenturnier der SG Westerwald brachte spannende Spiele

Gebhardshain. Im Kalender der Tennisabteilung bei der SG Westerwald (SGW) darf nach Abschluss der Medenrunde das bewährte ...

Jungschützen in Birken-Honigsessen feierten runden Geburtstag

Birken-Honigessen. Anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens lud die Schützenjugend in Birken-Honigsessen zur Geburtstagsparty ...

Tennis-Workshop: SG Westerwald und Westerwaldschule luden ein

Gebhardshain. Viel Spaß hatten jetzt 30 Schülerinnen und Schüler aus dem Ganztagsschulbetrieb der Westerwaldschule Gebhardshain ...

Tennis-Nachwuchs ermittelte Clubmeister bei Blau-Rot Wissen

Wissen. Paul Brandenburger, Dominik Upmann und Fynn Eiteneuer: So heißen die diesjährigen Sieger der auf der Tennisanlage ...

Wanderung ins Naturwaldreservat

Limbach. Nach einem knackigen Anstieg gleich zu Beginn führt die Runde einige flache Kilometer entlang der Kleinen Nister. ...

Weitere Artikel


Siegwehre an der Freusburgermühle sorgen für Zündstoff

Kirchen/Freusburg. Die möglichen Veränderungen an den beiden Wehren der Sieg in der Freusburger Mühle war zentraler Punkt ...

CDU: Wieder eine Entscheidung gegen den Kreis Altenkirchen

Wissen. Zur Konsolidierung der Landesfinanzen sei eine Zusammenlegung von rheinland-pfälzischen Katasterämtern eine akzeptable ...

Hachenburg: Erste zertifizierte Qualitätsstadt in RLP

Hachenburg. Jetzt ist es offiziell: Die Stadt Hachenburg und 18 Hachenburger Unternehmen wurden mit dem offiziellen Q-Zertifikat ...

28. Barbara-Fest in Betzdorf mit attraktivem Programm

Betzdorf. Das diesjährige Barbara-Fest am 2. Oktober, das 28. seiner Art, verspricht viele interessante Attraktionen, einen ...

Naturerlebnispfad führt zu Insektenhotel, Weitsprunggrube und grünem Klassenzimmer

Wie der Sprecher der Gruppe, Siegmar Neitzert, berichtet, sind es „immer sieben bis acht Mann, die zur Stelle sind“. Für ...

7.500 Euro für Schulen und Kindertagesstätten

Hamm. Kürzlich überreichte die TMD Friction GmbH in Hamm Spendengelder in Höhe von 7.500 Euro an verschiedene lokale Institutionen ...

Werbung