Werbung

Pressemitteilung vom 21.06.2023    

Für die Menschenrechte weltweit: Vortrag von Amnesty International an der IGS Hamm/Sieg

Vergangenen Donnerstag (15. Juni) besuchte ein Vertreter von Amnesty International aus Altenkirchen die integrierte Gesamtschule in Hamm (IGS). Der Referent Stephan Arnoldy, der hauptberuflich bei einer großen Versicherung in Köln arbeitet, engagiert sich schon seit rund 40 Jahren ehrenamtlich für die Organisation.

Stephan Arnoldy gibt einen Einblick in die Arbeit von Amnesty International und stärkt das Bewusstsein der Schüler für Wichtigkeit der Menschenrechte weltweit. (Foto: Andreas Schindele)

Hamm. Mit seinem inspirierenden Vortrag gab Stephan Arnoldy den Jugendlichen der zehnten Klassen einen Einblick in die Arbeit von Amnesty International. Hier wurden auch die grundlegenden Prinzipien der Menschenrechte vorgestellt und so das Bewusstsein der Schüler für diese Rechte gestärkt: Menschenrechte seien universell und unteilbar. Es sei die Verantwortung jedes Einzelnen, sie zu schützen und zu fördern. Besonders beeindruckend waren die Fallstudien, die Stephan Arnoldy vorstellte.

Die Jugendlichen erhielten Einblicke in reale Situationen, in denen Menschen Opfer von Menschenrechtsverletzungen wurden. Im Anschluss stellte der Referent seine ganz persönlichen "Helden" vor: Menschen, die sich aktiv und mutig für Menschenrechte, Würde und Gerechtigkeit einsetzen - gerade auch in Ländern, in denen die Menschenrechtsaktivisten selbst Anfeindungen, Bedrohungen und Gefahren ausgesetzt sind. Am Ende des Vortrages nutzten die Schüler die Gelegenheit, Fragen zu stellen und über die Einhaltung von Menschenrechten zu diskutieren.



Schulleiterin Andrea Brambach-Becker eröffnete die Veranstaltung und betonte die Bedeutung solcher Besuche, um das Bewusstsein für Menschenrechte bei den Jugendlichen weiter zu stärken. Sie dankte dem Referenten für sein Engagement. Ein Dankeschön ging auch an Barbara Kulpe, Pfarrerin und Religionslehrerin an der IGS Hamm/Sieg, die im Rahmen des Religion- und Ethikunterrichts diesen Besuch organisierte. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Hamm & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Verdacht auf Wolfsriss: Ein totes Schaf im Gemeindegebiet Weyerbusch aufgefunden

Weyerbusch. Am heutigen Dienstag, dem 5. Dezember, wurde innerhalb des Gemeindegebiets Weyerbusch ein totes Schaf mit Verdacht ...

Phishing-Kampagne greift gezielt Mitgliedsunternehmen der IHK Koblenz an

Koblenz. Ein gezieltes Blockieren dieser E-Mails seitens der IHK Koblenz ist technisch nicht möglich, weshalb die IHK Koblenz ...

Wachsamkeit in der Weihnachtszeit: Wie man sich vor Taschendieben schützt

Region. Auf Weihnachtsmärkten und in überfüllten Einkaufshäusern sind sie besonders aktiv: Taschendiebe. Im vergangenen Jahr ...

Lohnt sich eine Solaranlage auf dem Dach? Das Solarkataster RLP gibt Antworten

Region. Für jede Dachfläche lässt sich im Internet die tägliche Sonneneinstrahlung ablesen und so der wirtschaftliche Nutzen ...

Erfolgreicher Kolpinggedenktag 2023 mit Jubilarehrung und Siegeszug der Schuhaktion in Wissen

Wissen. Am 8. Dezember 1813 wurde Adolph Kolping geboren und am 4. Dezember 1865 starb er nach einem segensreichen Wirken ...

Schneeglatte Fahrbahn führt zu Verkehrsunfall in Brachbach mit einer verletzten Person

Brachbach. Der Unfall ereignete sich um 19.10 Uhr im Bereich Büdenholz. Ein 23-jähriger Mann war mit seinem Pkw auf der B ...

Weitere Artikel


Felsenkeller Kultur öffnet den Vorhang fürs Sommer/Herbst Programm 2023

Altenkirchen. Von BigBand der Bundeswehr, Jochen Malmsheimer, über Ostrocker und Christian Ehring bis hin zum InternationalenDrum ...

Gut für Wanderfreunde: Botanischer Weg von Elkhausen Richtung Mühlenthal wieder frei

Katzwinkel/Wisserland. Das dürfte Wanderer, Radfahrer und Natursuchende freuen: Jetzt ist wieder ein Durchkommen auf dem ...

Exkursion in die Waldwildnis des Nationalen Naturerbes Stegskopf

Emmerzhausen. Die Biodiversität in den naturbelassenen und seit Jahrzehnten ungenutzten Wäldern sowie in den Offenlandbereichen ...

Schon wieder: Betrug mittels fingierter Nachricht, diesmal in Reiferscheid

Reiferscheid. Vorfälle mit einem ähnlichen Vorgehen häufen sich inzwischen in der Region. Häufig sind Senioren oder Alleinlebende ...

Mit Hilfe aus Altenkirchen-Flammersfeld: Liers an der Ahr hat wieder einen Spielplatz

Altenkirchen / Hönningen. Als vor fast zwei Jahren die katastrophale Flut das Ahrtal heimgesucht hatte, wurde kurz darauf ...

Jahresprogramm "Natur auf der Spur", ein Erfolgsmodell

Thalhausen. Voller Stolz und Dankbarkeit freute sich die Fürstin über das tolle Programmheft, das dank jahrelang begleitender ...

Werbung