Werbung

Nachricht vom 16.09.2011    

Westerwald-Gymnasium ehrt Taekwondo-Sportler Tim Müller

Der Taekwondo-Sportler Tim Müller vom Olympic Sportclub Honneroth wurde für seine herausragenden sportlichen Leistungen vom Westerwald-Gymnasium ausgezeichnet.

Der Taekwondo-Sportler Tim Müller (rechts) konnte durch herausragende sportliche Leistungen auf sich aufmerksam machen.

Altenkirchen. Für ihre Erfolge im vergangenen Schuljahr wurden einige Schüler des Westerwaldgymnasiums Altenkirchen von Schulleiter Karl-Josef Müller und der Vorsitzenden des Fördervereins, Dorothee Hermes-Malmedie, ausgezeichnet. Unter den geehrten Schülern war auch der Honnerother Tim Müller, der in der Sportart Taekwondo zahlreiche Erfolge auf Landes-, Bundes- und internationaler Ebene feiern konnte. Zu Buche stehen ein zum wiederholten Mal errungener Landesmeistertitel, Platzierungen bei den Deutschen Meisterschaften der U14 und U18, eine Goldmedaille bei Bundesranglistenturnieren sowie Podiumsplätze beim Internationalen Jugend-Cup und dem International Children's Championship. Der Olympic Sportclub und Eugen Kiefer, Standortleiter beim OSC Taekwondo Honneroth, freuen sich mit Tim Müller über die Anerkennung seiner herausragenden sportlichen Leistungen. Dies sei weitere Motivation für Müller, an die hervorragenden Ergebnisse anzuknüpfen, als auch für die anderen Honnerother Taekwondo-Sportler.

Der OSC Taekwondo Honneroth trainiert in der FEBA-Turnhalle in Altenkirchen/Honneroth. Die Trainingszeiten lauten: Montags von 15 bis 16 Uhr und 16 bis 17 Uhr, freitags von 14.30 bis 15.30 Uhr und 15.30 bis 16.30 Uhr.
Der Einstieg ist ohne Ansprüche an bestimmte Voraussetzungen jederzeit möglich. Für Mädchen und Jungen im Alter von 5 bis 9 Jahren startet demnächst ein Anfängerkurs. Weitere Informationen gibt es unter Telefon 0160 / 9450 47 97.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Westerwald-Gymnasium ehrt Taekwondo-Sportler Tim Müller

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall auf der B 8 in Altenkirchen

Altenkirchen. Am Samstag (7. Dezember) kam es auf der Kölner Straße (B 8) in Altenkirchen zu einem Verkehrsunfall. In Höhe ...

Weihnachtsmarkt in Schönstein 2019: Romantik im Schlosshof

Wissen-Schönstein. Ausgesuchte Marktstände mit regionalem und qualitativ hochwertigem Angebot bieten ein überzeugendes Sortiment, ...

46-Jähriger rastet auf Arbeit aus, bedroht Kollegen und flüchtet

Zu einem Fall von Körperverletzung, Bedrohung sowie Trunkenheit im Straßenverkehr kam es am Freitag, dem 6. Dezember gegen ...

Naturschützer erlebten Waldwildnis im Nationalen Naturerbe Stegskopf

Emmerzhausen. Diese spannende Exkursion in die Wälder des Stegskopfes bot ein ganz besonderes Naturerlebnis, da die Teilnehmer ...

Bühnenmäuse spenden Einnahmen der diesjährigen Benefizaufführung

Wissen. Für den Sozialfonds des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums wurden 1000 Euro gespendet, mit denen Schülerinnen und Schüler ...

Bätzing-Lichtenthäler empfing Besuchergruppe in Mainz

Mainz. Nach einem informativen Gedankenaustausch ging es weiter zum Landesmuseum. Während der Renovierung des Deutschhauses ...

Weitere Artikel


SPD-Kreisverband feiert seinen 90. Geburtstag

Hamm/Kreisgebiet. In diesem Jahr feiert der SPD-Kreisverband Altenkirchen sein 90-jähriges Bestehen. Der traditionelle Herbstempfang ...

Die Linke: Mit neuem Kreisvorstand wieder angreifen

Alsdorf. Der Kreisverband der Partei Die Linke im Kreis Altenkirchen betont mit Freude, dass man die größte Jugendverbandsgruppe ...

Arbeitsklausur der CDU-Landtagsfraktion in Berlin

Wer in der Eurokrise Solidarität von Deutschland erwartet, von dem darf Deutschland umgekehrt auch Sparanstrengungen erwarten“, ...

Hachenburg: Erste zertifizierte Qualitätsstadt in RLP

Hachenburg. Jetzt ist es offiziell: Die Stadt Hachenburg und 18 Hachenburger Unternehmen wurden mit dem offiziellen Q-Zertifikat ...

CDU: Wieder eine Entscheidung gegen den Kreis Altenkirchen

Wissen. Zur Konsolidierung der Landesfinanzen sei eine Zusammenlegung von rheinland-pfälzischen Katasterämtern eine akzeptable ...

Siegwehre an der Freusburgermühle sorgen für Zündstoff

Kirchen/Freusburg. Die möglichen Veränderungen an den beiden Wehren der Sieg in der Freusburger Mühle war zentraler Punkt ...

Werbung