Werbung

Pressemitteilung vom 21.06.2023    

Vortrag über Lösungsansätze Energiekrise im Kulturhaus Hamm

Wie lässt sich Klimapolitik und Energiepolitik miteinander vereinbaren? Prof. Dr. Fritz Vahrenholt belässt es nicht nur bei einer Kritik. Er wird in seinem Vortrag am Dienstag, 27. Juni, um 18.30 Uhr im Kulturhaus Hamm Lösungen aufzeigen, wie die Reduzierung der CO2-Emission gelingen kann, ohne dass ein Aderlass der deutschen Wirtschaft stattfindet. Der Eintritt ist frei.

(Symbolbild: Pixabay)

Hamm. "Die große Energiekrise und wie wir sie bewältigen können"- unter diesem Titel veröffentlichte Vahrenholt eine kritische Analyse der deutschen und europäischen Klimapolitik. Während weltweit die Wirtschaft wächst, befindet sich die deutsche Wirtschaft in einer Rezession. Als stark industrielles Land hat Deutschland jetzt große Herausforderungen, insbesondere im Blick auf die Energietransformation. Noch nie in der Geschichte des Industriezeitalters war Energie so knapp und teuer wie heute. Dabei wirkt der russische Angriffskrieg in die Ukraine als Beschleuniger. Doch schon vor dem Krieg verteuerte sich die Energie.

Die momentane einseitige Energiepolitik gefährdet die sichere Versorgung der Industrie. Hohe Energiekosten beeinträchtigen die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen erheblich. Eine Abwanderung, vor allem der energieintensiven Wirtschaftszweige, verbunden mit einer Deindustrialisierung und sozialen Verwerfungen, wäre dann die Folge. Auch die klimapolitischen Ziele wären dann so nicht erreichbar.
Wie lässt sich nun Klimapolitik und Energiepolitik miteinander vereinbaren? Vahrenholt zeigt in seinem Vortrag Lösungen auf, wie die Reduzierung der CO2-Emission gelingen kann, ohne dass ein Aderlass der deutschen Wirtschaft stattfindet.



Vahrenholt, Jahrgang 1949, ist Manager, Wissenschaftler und Buchautor. Er war von 1991 bis 1997 Umweltsenator (SPD) in Hamburg, danach ging er als Vorstand in Unternehmen der Erneuerbaren-Energien-Branche. Seit vielen Jahren setzt er sich zudem für den Schutz und die Förderung heimischer Wildtiere ein. 1998 wurde er zum Honorarprofessor im Fachbereich Chemie der Universität Hamburg ernannt. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Hamm & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Bundestagsabgeordneter und VG-Bürgermeister werfen Blick auf Freusburger Mühle Wohnprojekt

Kirchen. In Kirchen arbeitet eine Vereinigung aus jungen Familien und Einzelpersonen seit vielen Monaten an einem spannenden ...

Jugendlicher Motorradfahrer bei Auffahrunfall in Betzdorf verletzt

Betzdorf. Am Freitag (14. Juni) gegen 13.15 Uhr ereignete sich in der Steinerother Straße in Betzdorf ein Auffahrunfall mit ...

Am 16. Juni können Interessierte Zinnfiguren in der Museumsscheune Helmenzen gießen

Helmenzen. Nach original Vorbild werden die kleinen Zinn-Nachbildungen (bekannte Persönlichkeiten, Soldaten, Kutschen, Schachfiguren ...

Erfolgreicher Blutspendetermin in Wissen

Wissen. Besonders froh waren die ehrenamtlichen Helfer über die sieben Erstspender: "Sie haben größte Anerkennung verdient!" ...

19-Jähriger verursacht unter Alkoholeinfluss einen Verkehrsunfall in Daaden

Daaden. Kurz nach Mitternacht entdeckten Polizeibeamte ein verunfalltes Fahrzeug in der Oberdreisbacher Straße in Daaden. ...

Linie RE 9: Erkrankungen des Personals führen zu Ausfällen

Siegen. Laut einer Mitteilung des Zuginfo NRW-Teams sind verschiedene Fahrten zwischen Schladern (Sieg) und Siegen Hbf betroffen. ...

Weitere Artikel


Kammerorchester Westerwald-Sieg und Chor geben Konzert in Altenkirchener Kirche

Altenkirchen/Windeck-Herchen. Unter dem leitenden Dreigespann mit Andrés Hancke (Kammerorchester), Hyejoung Choi und Holger ...

Drehleiter-Maschinisten der Betzdorfer Feuerwehr absolvierten Ausbildung

Betzdorf. Im Schulungsraum in der Friedrichstraße fand zuerst der theoretische Teil statt, in dem die Maschinisten über alle ...

Haus Mutter Teresa in Niederfischbach lädt zur Festveranstaltung ein

Niederfischbach. Nach dem Benefizspiel (Erlös 4.000 Euro) geht es weiter mit der Festveranstaltung am 2. Juli im Festzelt ...

Circus Roncalli Sattelauflieger erhält spektakuläres neues Design in Wissen

Wissen. Im Industriegebiet Siegenhardt stand das beeindruckende Gefährt des Circus Roncalli aus Köln vor der Montagehalle ...

AG Bildung des CDU-Kreisverbandes Altenkirchen besuchte BBS-Betzdorf-Kirchen

Betzdorf/Kirchen. In den sieben unterschiedlichen Schulformen können die Schüler von der klassischen Berufsreife, dem qualifizierten ...

Neuer Altenkirchener Kulturspielort: „Zur guten Quelle“ mitten in der City

Altenkirchen. Menschen sitzen entspannt und plaudernd auf der von einem heimischen Kunstschmied stilvoll gestalteten Außenterrasse ...

Werbung