Werbung

Nachricht vom 16.09.2011    

Die Linke: Mit neuem Kreisvorstand wieder angreifen

Auf ihrer Mitgliederversammlung im Haus Hellertal in Alsdorf wählte die Partei Die Linke einen neuen Kreisvorstand. Julien Fleckinger aus Herdorf und Gisela Krüger-Kuhlmann aus Weitefeld führen nun gemeinsam den Kreisverband an.

Das Foto zeigt (von links) Julien Fleckinger (Kreisvorsitzender, Herdorf), Edith Schlechtriemen (Kreisschatzmeisterin, Alsdorf), Gisela, Krüger- Kuhlmann (Kreisvorsitzende, Weitefeld), Marc Düber (Beisitzer, Herdorf), Armin Schlechtriemen (Beisitzer Herdorf), Aaron Bläser (Schriftführer Wissen), Wolfgang Ferner (Landesvorsitzender) und Hans-Jürgen Kuhlmann (Weitefeld Beisitzer) auf der Kreismitgliederversammlung in Alsdorf.

Alsdorf. Der Kreisverband der Partei Die Linke im Kreis Altenkirchen betont mit Freude, dass man die größte Jugendverbandsgruppe der Partei in Rheinland-Pfalz besitzt. Das eifrige politische Engagement des Parteinachwuchses kam nun auch bei der Wahl des Kreisvorstandes auf der Mitgliederversammlung in Alsdorf zum Tragen. Der örtliche Jugendverbandsvorsitzende Julien Fleckinger aus Herdorf wurde mit großer Mehrheit zum gleichberechtigten Kreisvorsitzenden gewählt. Ihm zur Seite steht die erfahrene Gisela Krüger-Kuhlmann aus Weitefeld, die als Co-Vorsitzende in ihre zweite Amtsperiode geht.

Krüger-Kuhlmann ließ es sich auf der Mitgliederversammlung nicht nehmen, auf das bisherige Engagement der Mitglieder hinzuweisen: "Wir können stolz sein auf das, was wir gemeinsam erreicht haben. Stets haben wir als Kreis bei Wahlen überdurchschnittlich abgeschnitten. Wir haben eine konsequente Kreistagsfraktion, eine engagierte Mitgliedschaft, eine leidenschaftliche Jugend und nicht zuletzt unsere Ortsgruppe Herdorf." Julien Fleckinger ergänzte: "Uns eint das Wissen, dass die Gesellschaft eine sozialistische Partei links von SPD und Grüne braucht. Eine Partei, die sich klar als Teil der Arbeiterbewegung versteht und den Erwerbslosen und Rentnern ebenso klar zur Seite steht. Dies ist es, was die Partei Die Linke ausmacht." Es folgte eine Kampfansage der neuen Kreisvorsitzenden. "Nach der Landtagswahl sind wir alle gemeinsam durch ein Tal der Tränen gegangen. Doch nun ist die Zeit der Trauer vorbei! Jetzt greifen wir gemeinsam wieder an!", waren sich Fleckinger und Krüger-Kuhlmann einig.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Die Linke: Mit neuem Kreisvorstand wieder angreifen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Zu schnell unterwegs: 18-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 62 ist am Donnerstag, 2. Juli, eine 18-jährige Beifahrerin schwer verletzt worden. Die Fahrerin des Pkw war nach Angaben der Polizei zu schnell unterwegs, flog aus der Kurve und prallte in eine Böschung.


"Buchungsversäumnis": 2,4 Millionen Euro sind futsch

"Auf den letzten Drücker" vor dem Start in die Sommerferien hat der Verbandsgemeinderat Altenkirchen-Flammersfeld in seiner Sitzung am späten Donnerstagnachmittag (2. Juli) noch für einen Paukenschlag gesorgt. Unter dem eigentlich wenig spektakulär daherkommenden Tagesordnungspunkt 7 "Haushaltssituation der Verbandsgemeinde" verbarg sich der "Verlust" von 2,4 Millionen Euro an liquiden Mitteln (allgemeine Rücklage).


Sparkasse Westerwald-Sieg schließt Geschäftsstellen und stärkt Vertriebsstrukturen

In Anpassung an Bedürfnisse der Kunden und Marktbedingungen, schließt die Sparkasse Westerwald-Sieg Ende August im Landkreis Altenkirchen die Geschäftsstellen Birken-Honigsessen, Scheuerfeld und Weitefeld und im Westerwaldkreis die Geschäftsstellen Hof, Höhn und Nistertal.


Region, Artikel vom 02.07.2020

Nach Unfall Kennzeichen abmontiert und abgehauen

Nach Unfall Kennzeichen abmontiert und abgehauen

Ein bisher unbekannter Autofahrer hat nach einem Unfall in Niederfischbach die Kennzeichen seines Wagens abmontiert und hat sich dann unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.


Gemeinsam aus der Krise mit dem „KulturGenussSommer“

Unter dem Motto „KulturGenussSommer“ wird es in den nächsten Wochen zahlreiche Veranstaltungen in der Verbandsgemeinde Hamm geben, kündigt Emilienne Markus vom Tourismusbüro Hamm an. Hierzu zählen neben Konzerten und Lesungen auch kulinarische Highlights sowie politischer Talk.




Aktuelle Artikel aus Region


Bätzing-Lichtenthäler zu Besuch bei der Betzdorfer Polizei

Betzdorf. Beide sind erst seit wenigen Monaten in ihrer jeweiligen Funktion in der Region, haben sich nach eigenem Bekunden ...

VG Hamm verabschiedet langjährigen Werkleiter Greb

Hamm. Hans-Joachim Greb trat nach einem Ingenieursstudium und Tätigkeit als Bauleiter bei einem Tiefbauunternehmen im Frühjahr ...

Die Schlaufüchse verlassen die Kita Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Zur Erinnerung an die schöne Zeit fand vorab ein Fotoshooting statt. Hier präsentierten sich sowohl die ...

Bergbaumuseum des Kreises öffnet mit den Sommerferien

Herdorf. Auch werden gleich zwei Sonderausstellungen angeboten. Aus dem Fundus des Museums werden Gemälde heimischer Künstler ...

Programmheft der Kreisvolkshochschule erscheint im September

Altenkirchen/Kreisgebiet. Damit verbindet die KVHS die Hoffnung, dass das auf der Homepage (www.vhs.kreis-ak.eu) veröffentlichte ...

Zu schnell unterwegs: 18-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Hövels. Gegen 13.55 Uhr war die 18-jährige Autofahrerin mit ihrem Pkw Renault Clio auf der B 62 von Wissen kommend in Richtung ...

Weitere Artikel


Arbeitsklausur der CDU-Landtagsfraktion in Berlin

Wer in der Eurokrise Solidarität von Deutschland erwartet, von dem darf Deutschland umgekehrt auch Sparanstrengungen erwarten“, ...

Info-Abend der Unternehmerinitiative "Marktplatz Region Horhausen"

Horhausen. Es gibt nicht mehr viele, aber es gibt sie noch: Vergütungsbestandteile für Mitarbeiter, die sozialabgaben- und/oder ...

Langjährige Kursleiter der Kreisvolkshochschule geehrt

Altenkirchen. Für ihr großes und langjähriges Engagement bei der Kreisvolkshochschule Altenkirchen wurden kürzlich im Rahmen ...

SPD-Kreisverband feiert seinen 90. Geburtstag

Hamm/Kreisgebiet. In diesem Jahr feiert der SPD-Kreisverband Altenkirchen sein 90-jähriges Bestehen. Der traditionelle Herbstempfang ...

Westerwald-Gymnasium ehrt Taekwondo-Sportler Tim Müller

Altenkirchen. Für ihre Erfolge im vergangenen Schuljahr wurden einige Schüler des Westerwaldgymnasiums Altenkirchen von Schulleiter ...

Hachenburg: Erste zertifizierte Qualitätsstadt in RLP

Hachenburg. Jetzt ist es offiziell: Die Stadt Hachenburg und 18 Hachenburger Unternehmen wurden mit dem offiziellen Q-Zertifikat ...

Werbung