Werbung

Nachricht vom 16.09.2011    

Langjährige Kursleiter der Kreisvolkshochschule geehrt

Für ihr langjähriges Engagement bei der Kreisvolkshochschule Altenkirchen ehrte KVHS-Leiter Bernd Kohnen nun in einer Feierstunde mehrere Kursleiter, die mit ihrem Engagement die Erwachsenenbildung im Kreis fördern.

Die langjährigen Kursleiter (von links) Frank Runkler (EDV), Jutta Schmidt (Englisch) und Dr.Georg Friesdorf (Deutsch als Zweitsprache) wurden in einer Feierstunde geehrt.

Altenkirchen. Für ihr großes und langjähriges Engagement bei der Kreisvolkshochschule Altenkirchen wurden kürzlich im Rahmen einer kleinen Feierstunde mehrere Kursleitungen geehrt. "Die Volkshochschule lebt von Kursleitern, die Wissen erwachsenengerecht und lebendig vermitteln", betonte KVHS-Leiter Bernd Kohnen, als er drei Kursleiterinnen und Kursleiter für ihre über 10-jährige Lehrtätigkeit in Altenkirchen auszeichnete.

Kreisweit nahmen im vergangenen Jahr 4.300 Personen an insgesamt 429 längerfristigen Kursen der Kreisvolkshochschule teil, "daher gelte die Ehrung für Dr. Georg Friesdorf (Deutsch als Zweitsprache), Jutta Schmidt (Englisch) und Frank Runkler (EDV) auch stellvertretend für die 120 tätigen Kursleitungen von Horhausen bis Mudersbach, ohne die die Volkshochschulen nicht der größte Anbieter von Erwachsenenbildung sein könnten", unterstrich Kohnen.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Langjährige Kursleiter der Kreisvolkshochschule geehrt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Aktuell eine Corona-Infektion im Kreis Altenkirchen

Im Verlauf der Woche gab es bislang keine weiteren nachgewiesenen Corona-Infektionen im Kreis Altenkirchen. Das Kreisgesundheitsamt testet derzeit verstärkt Personen, die aus dem Urlaub zurück gekommen sind.


Region, Artikel vom 07.08.2020

Thujahecke in Fürthen stand in Flammen

Thujahecke in Fürthen stand in Flammen

Am Freitagmorgen gegen 10.30 Uhr wurde der Leitstelle in Montabaur eine brennende Thujahecke gemeldet. Die Brandstelle befand sich in der Hammer Straße in der Ortslage von Fürthen. Sofort wurde vom Disponenten der Leitstelle die Feuerwehr in Hamm/Sieg alarmiert.


Neue Filiale des Backhaus Pieroth freut sich auf die Gäste

Nicht nur die dicken Luftballongirlanden in rot und weiß am Gebäude weisen am 7. August auf die Eröffnung des Backhaus Pieroth am HTS-Kreisel in Niederschelderhütte hin, sondern auch der verführerische Duft von frischem Brot der aus dem geöffneten Café dringt.


Waschanlage in Mudersbach darf vorerst wieder betrieben werden

Der Betreiber der Esso-Tankstelle in Mudersbach darf seine Waschanlage vorerst wieder in Betrieb nehmen. Das Verwaltungsgericht Koblenz gab seinem Eilantrag gegen eine für sofort vollziehbar erklärte Nutzungsuntersagung statt.


Neue Web-App „Marktplatz-Wisserland“: Lokal einkaufen – Heimat stärken

„Lokal Einkaufen - Heimat stärken“ gewinnt immer mehr an Bedeutung. Genau hier setzt die neue Web-App der Wissener Einzelhändler und Dienstleister an. Denn ab Mitte August werden zum Start schon rund 15 Geschäfte aus Wissen ihre Angebote und Informationen auf „Marktplatz-Wisserland“ für jeden sichtbar immer aktuell im Internet präsentieren.




Aktuelle Artikel aus Region


„Corona-Disziplin“ auf dem Bau im Kreis Altenkirchen sinkt

Kreis Altenkirchen. Immer häufiger werde wieder „im alten Trott“ gearbeitet – wie vor der Corona-Pandemie. Viele Bauunternehmen ...

Reparatur-Café startet wieder mit neuem Standort in Kausen

Kausen. Seit Oktober 2017 konnte die Projektgruppe „Reparatur-Café“ mit ihrem hoch motivierten Team in über 500 Fällen Bürgern ...

L 278 bei Gebhardshain in Richtung Wissen wieder frei

Gebhardshain. Das hat der rheinland-pfälzische Verkehrsminister Wissing mitgeteilt. Rund 1,5 Millionen Euro hat das Land ...

1,58 Millionen Euro für Ausbau der K 93 in Niederfischbach

Niederfischbach. Moderne Straßen sind nach Auffassung des Verkehrsministers ein wichtiger Beitrag zur Stärkung der Wirtschaft ...

Thujahecke in Fürthen stand in Flammen

Hamm. Diese rückte mit drei Fahrzeugen zur Einsatzstelle aus. Die Rauchwolke war schon vom Feuerwehrhaus in Hamm aus zu ...

Waschanlage in Mudersbach darf vorerst wieder betrieben werden

Mudersbach. Walter und Tim Hering betreiben bereits seit mehreren Jahren eine Tankstelle nebst zugehöriger Waschanlage, ...

Weitere Artikel


Horhausener Pflanzentauschbörse im neuen Gewand

Horhausen. Der Herbst hat Einzug gehalten und die Gartenarbeiten sind geprägt vom Zurückschneiden, Staudenteilen und Pflanzenabdecken. ...

Technischer Defekt: Bus mit Schülern aus Bayern brannte auf der A3

Gegen 8.48 Uhr fuhr der Bus aus Richtung Köln kommend in Richtung Frankfurt, als der Fahrer im Bereich der Steigung Logebachtal ...

Praxistag beim dm-Markt Wissen

Wissen. Für die Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen der Marion Dönhoff Realschule plus in Wissen gab es einen Praxistag ...

Info-Abend der Unternehmerinitiative "Marktplatz Region Horhausen"

Horhausen. Es gibt nicht mehr viele, aber es gibt sie noch: Vergütungsbestandteile für Mitarbeiter, die sozialabgaben- und/oder ...

Arbeitsklausur der CDU-Landtagsfraktion in Berlin

Wer in der Eurokrise Solidarität von Deutschland erwartet, von dem darf Deutschland umgekehrt auch Sparanstrengungen erwarten“, ...

Die Linke: Mit neuem Kreisvorstand wieder angreifen

Alsdorf. Der Kreisverband der Partei Die Linke im Kreis Altenkirchen betont mit Freude, dass man die größte Jugendverbandsgruppe ...

Werbung