Werbung

Nachricht vom 16.09.2011 - 16:33 Uhr    

Horhausener Pflanzentauschbörse im neuen Gewand

Im Kräutergarten in Horhausen findet am 3.Oktober 2011 die fünfte Pflanzentauschbörse statt. Auf die Besucher, die im Kräutergarten viele nützliche Informationen rund um die Gartenarbeit im Herbst erfahren können, wartet zudem ein kleiner Herbstmarkt.

Im neuen Gewand präsentiert sich die Horhausener Pflanzentauschbörse am 3. Oktober. Es gilt nicht nur Pflanzen zu tauschen, sondern es gibt auch reichlich Informationen zur Gartenarbeit im Herbst und zur perfekten Werkzeugpflege im Winter. Foto: Petra Schmidt-Markoski

Horhausen. Der Herbst hat Einzug gehalten und die Gartenarbeiten sind geprägt vom Zurückschneiden, Staudenteilen und Pflanzenabdecken. "Was man mit abgetrennten Staudenteilen oder nicht mehr benötigten Blumenzwiebeln machen kann, das weiß inzwischen jeder in Horhausen. Ab damit in den Kräutergarten – denn dort findet am Montag, 3.Oktober, 11 bis 15 Uhr, bereits die fünfte Pflanzentauschbörse statt", so Mitorganisatorin Marga Zemmrich von der Horhausener Kräuter-AG.

Wie schon in den vergangenen Jahren können hier Pflanzen nach Herzenslust getauscht oder verschenkt werden. Damit das alles auch gut transportabel ist, bitten die Kräuter-Frauen darum, die Pflanzen nach Möglichkeit in Töpfen mitzubringen und auch ein Schildchen mit dem Namen der Pflanze und vielleicht ein paar Tipps zu Anbau und eventuell Ernte wären sinnvoll - das macht es den zukünftigen Besitzern leicht, das neu erworbene Pflänzchen richtig zu pflegen.
Neben dem Tausch der Pflanzen ist die Kräuter-AG in diesem Jahr noch einen Schritt weiter gegangen und bietet den Besuchern erstmals auch nützliche Informationen rund um die Gartenarbeit im Herbst an. Dafür konnten sie die Gärtnerei Heidmann aus Dernbach gewinnen und die Firma Ladwein aus Dierdorf steht bereit, Herren (natürlich auch interessierte Damen) in die Geheimnisse der perfekten Werkzeugpflege im Winter einzuweihen.

Und weil viel Angebot auch viel Spaß macht, wird die Pflanzentauschbörse um einen kleinen Herbstmarkt bereichert, auf welchem zum Beispiel Dinkelprodukte von Marianne Rübenach aus Pleckhausen, Naturseifen von Antje Wieser aus Forst und seltene Köstlichkeiten von Hilde Pfau aus Hamm präsentiert und verkauft werden.
"Wir freuen uns schon heute auf einen schönen Herbstnachmittag, der übrigens bei jedem Wetter schön sein wird, da wir für den Fall, dass es regnet auch ein Zelt aufstellen werden. Für das leibliche Wohl wird in altbekannter Form gesorgt, denn die Kräuter-Frauen werden wieder Kaffee, Tee und Kuchen anbieten und allein das ist einen Besuch im Kräutergarten wert!", bekräftigte Zemmrich.
Weitere Informationen gibt es bei Marga Zemmrich unter der Rufnummer 02687/ 92 15 50. (smh)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Horhausener Pflanzentauschbörse im neuen Gewand

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Kreisjugendring Altenkirchen neu gegründet

Altenkirchen/Kreisgebiet. Zweieinhalb Jahre arbeiteten heimische Jugendverbände intensiv miteinander, nun haben sie es geschafft: ...

Wild-West-Tag am 3. Oktober im Wild-Freizeitpark Gackenbach

Gackenbach. Außerdem ist American Bullriding eine weitere Attraktion am 3. Oktober im Wild-Freizeitpark Westerwald von 10 ...

Erfolgreicher 1. Internationaler Traveller Day im Stöffel-Park

Enspel. Eingeladen hatten zu den Traveller Days die Familien Kramer und Eckerth, die selber auf den verschiedensten Veranstaltungen ...

50. Wissener Jahrmarkt: „Eine fantastische Idee!“

Wissen. Ein ehemaliger Bundesminister, ein neuer und ein Landrat a. D., zwei Landtagsabgeordnete, ein Verbandsgemeinde- und ...

Rekord beim Wissener Jahrmarktslauf: 423 Läufer am Start

Wissen. Am Samstag (21. September) kamen 423 Läuferinnen und Läufer zum Jahrmarktslauf nach Wissen, der im Rahmen des

Chirurgie: Diakonie in Südwestfalen weitet Angebote aus

Siegen/Betzdorf. Als Chefarzt Dr. Ahmed Koshty (46) vor drei Jahren mit einer ganzen Mannschaft von der Uni-Klinik Gießen ...

Weitere Artikel


Technischer Defekt: Bus mit Schülern aus Bayern brannte auf der A3

Gegen 8.48 Uhr fuhr der Bus aus Richtung Köln kommend in Richtung Frankfurt, als der Fahrer im Bereich der Steigung Logebachtal ...

Praxistag beim dm-Markt Wissen

Wissen. Für die Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen der Marion Dönhoff Realschule plus in Wissen gab es einen Praxistag ...

1. Westerwälder Firmenlauf legte Superstart hin

Betzdorf. Der. 1. Westerwälder Firmenlauf in Betzdorf feierte eine gelungene Premiere. Mit rund 750 Teilnehmern in 79 Teams ...

Langjährige Kursleiter der Kreisvolkshochschule geehrt

Altenkirchen. Für ihr großes und langjähriges Engagement bei der Kreisvolkshochschule Altenkirchen wurden kürzlich im Rahmen ...

Info-Abend der Unternehmerinitiative "Marktplatz Region Horhausen"

Horhausen. Es gibt nicht mehr viele, aber es gibt sie noch: Vergütungsbestandteile für Mitarbeiter, die sozialabgaben- und/oder ...

Arbeitsklausur der CDU-Landtagsfraktion in Berlin

Wer in der Eurokrise Solidarität von Deutschland erwartet, von dem darf Deutschland umgekehrt auch Sparanstrengungen erwarten“, ...

Werbung