Werbung

Nachricht vom 16.09.2011    

Horhausener Pflanzentauschbörse im neuen Gewand

Im Kräutergarten in Horhausen findet am 3.Oktober 2011 die fünfte Pflanzentauschbörse statt. Auf die Besucher, die im Kräutergarten viele nützliche Informationen rund um die Gartenarbeit im Herbst erfahren können, wartet zudem ein kleiner Herbstmarkt.

Im neuen Gewand präsentiert sich die Horhausener Pflanzentauschbörse am 3. Oktober. Es gilt nicht nur Pflanzen zu tauschen, sondern es gibt auch reichlich Informationen zur Gartenarbeit im Herbst und zur perfekten Werkzeugpflege im Winter. Foto: Petra Schmidt-Markoski

Horhausen. Der Herbst hat Einzug gehalten und die Gartenarbeiten sind geprägt vom Zurückschneiden, Staudenteilen und Pflanzenabdecken. "Was man mit abgetrennten Staudenteilen oder nicht mehr benötigten Blumenzwiebeln machen kann, das weiß inzwischen jeder in Horhausen. Ab damit in den Kräutergarten – denn dort findet am Montag, 3.Oktober, 11 bis 15 Uhr, bereits die fünfte Pflanzentauschbörse statt", so Mitorganisatorin Marga Zemmrich von der Horhausener Kräuter-AG.

Wie schon in den vergangenen Jahren können hier Pflanzen nach Herzenslust getauscht oder verschenkt werden. Damit das alles auch gut transportabel ist, bitten die Kräuter-Frauen darum, die Pflanzen nach Möglichkeit in Töpfen mitzubringen und auch ein Schildchen mit dem Namen der Pflanze und vielleicht ein paar Tipps zu Anbau und eventuell Ernte wären sinnvoll - das macht es den zukünftigen Besitzern leicht, das neu erworbene Pflänzchen richtig zu pflegen.
Neben dem Tausch der Pflanzen ist die Kräuter-AG in diesem Jahr noch einen Schritt weiter gegangen und bietet den Besuchern erstmals auch nützliche Informationen rund um die Gartenarbeit im Herbst an. Dafür konnten sie die Gärtnerei Heidmann aus Dernbach gewinnen und die Firma Ladwein aus Dierdorf steht bereit, Herren (natürlich auch interessierte Damen) in die Geheimnisse der perfekten Werkzeugpflege im Winter einzuweihen.

Und weil viel Angebot auch viel Spaß macht, wird die Pflanzentauschbörse um einen kleinen Herbstmarkt bereichert, auf welchem zum Beispiel Dinkelprodukte von Marianne Rübenach aus Pleckhausen, Naturseifen von Antje Wieser aus Forst und seltene Köstlichkeiten von Hilde Pfau aus Hamm präsentiert und verkauft werden.
"Wir freuen uns schon heute auf einen schönen Herbstnachmittag, der übrigens bei jedem Wetter schön sein wird, da wir für den Fall, dass es regnet auch ein Zelt aufstellen werden. Für das leibliche Wohl wird in altbekannter Form gesorgt, denn die Kräuter-Frauen werden wieder Kaffee, Tee und Kuchen anbieten und allein das ist einen Besuch im Kräutergarten wert!", bekräftigte Zemmrich.
Weitere Informationen gibt es bei Marga Zemmrich unter der Rufnummer 02687/ 92 15 50. (smh)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Horhausener Pflanzentauschbörse im neuen Gewand

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Millionengrab Krankenhäuser? Was in Altenkirchen und Hachenburg investiert wurde

Es ist ein Millionenspiel, in das das DRK-Verbundkrankenhaus Altenkirchen-Hachenburg involviert ist. Jetzt, da der aus Sicht vieler Bürger des AK-Landes ungeliebte und deswegen abgelehnte sowie aus dem Nichts entsprungene Standort "Müschenbach-Ost" für einen Neubau auserkoren wurde, steigen schon zu erwartende immense Ausgaben von mindestens 120 Millionen Euro ein wenig höher am Horizont. Ein Blick zurück zeigt, dass in die beiden "alten" Kliniken in den zurückliegenden Jahren bereits kräftig investiert wurde.


Karneval in Herdorf: Altweiberparty mit Sidewalk Deluxe

Am Altweiber-Donnerstag und Rosenmontag lädt MyDearCaptain zur alljährlichen Karneval-Party im großen Festzelt auf dem Rewe-Parkplatz in Herdorf ein. Doch nicht alles ist wie immer – eine neue Mannschaft und überarbeitete Prozesse garantieren den Jecken und Narren eine wilde Sause.


Prunksitzung der KG Altenkirchen: Gelungener Start in die tollen Tage

In Altenkirchen begannen am Samstag, 15. Februar, die „tollen“ Tage. Die Karnevalsgesellschaft hatte zur großen Prunksitzung eingeladen. Zahlreiche Närrinnen und Narren waren der Einladung gefolgt und freuten sich auf ein rund fünfstündiges Programm. Ehrengäste waren neben dem Bürgermeister der Verbandsgemeinde Fred Jüngerich und dem Bürgermeister der Kreisstadt Matthias Gibhardt Heijo Höfer (MdL) und Erwin Rüddel, als Vertreter der Rheinischen Karnevals Kooperationen (RKK).


„Kölsche Nacht“ der KG Wissen ließ das Kulturwerk schunkeln

Die KG Wissen ließt am Samstag, 15. Februar, im Kulturwerk die „Raketen“ steigen. Die Verantwortlichen um Sitzungspräsident Jürgen Thielmann hatten wieder einmal ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Besonderen Wert legen die Karnevalisten aus der Siegstadt darauf, die eigenen sowie Kräfte aus der Region zu präsentieren.


Vorstand der FDP Altenkirchen auf Kreisparteitag neu gewählt

Die Liberalen des FDP-Kreisverbandes Altenkirchen trafen sich am 15. Februar zum Kreisparteitag mit turnusmäßigen Neuwahlen des gesamten Vorstands. Der langjährige Vorsitzende, Christof Lautwein, trat aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr zur Wiederwahl an. Zum neuen Kreisvorsitzenden wurde der langjährige Stellvertreter, Christian Chahem aus Altenkirchen einstimmig gewählt.




Aktuelle Artikel aus Region


Es sind noch Plätze frei: TV-Studio-Backstage-Tour in Köln

Montabaur/Neuwied/Altenkirchen. Los geht es mit der Besichtigung der MMC Film & TV Studios Cologne, der Heimat vieler beliebter ...

Energietipp: Fenstertausch – Glas oder Rahmen?

Kreis Altenkirchen. Den besten Wärmeschutz bietet derzeit die Dreischeibenwärmeschutzverglasung. Gegenüber alter Isolierverglasung ...

Jetzt bewerben: Girls' Day bei der Polizei in Betzdorf

Betzdorf. Eine klischeefreie Berufs- und Studienorientierung ist das Ziel von Girls'Day und Boys'Day. "Der Tag setzt seit ...

Grundschüler lernen Leben im Rollstuhl kennen

Betzdorf. Herr Holzem berichtete den Schülern über sein Leben vor seinem Unfall als junger Mann und wie er es danach schaffte, ...

Millionengrab Krankenhäuser? Was in Altenkirchen und Hachenburg investiert wurde

Altenkirchen. Natürlich dreht sich im bundesdeutschen Gesundheitssystem alles ums liebe Geld. Das DRK-Verbundkrankenhaus ...

Karneval in Herdorf: Altweiberparty mit Sidewalk Deluxe

Herdorf. Neue Mannschaft – altbewährtes Karnevalfest. Der Eventspezialist OKAY-Veranstaltungen tritt in den Hintergrund und ...

Weitere Artikel


Technischer Defekt: Bus mit Schülern aus Bayern brannte auf der A3

Gegen 8.48 Uhr fuhr der Bus aus Richtung Köln kommend in Richtung Frankfurt, als der Fahrer im Bereich der Steigung Logebachtal ...

Praxistag beim dm-Markt Wissen

Wissen. Für die Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen der Marion Dönhoff Realschule plus in Wissen gab es einen Praxistag ...

1. Westerwälder Firmenlauf legte Superstart hin

Betzdorf. Der. 1. Westerwälder Firmenlauf in Betzdorf feierte eine gelungene Premiere. Mit rund 750 Teilnehmern in 79 Teams ...

Langjährige Kursleiter der Kreisvolkshochschule geehrt

Altenkirchen. Für ihr großes und langjähriges Engagement bei der Kreisvolkshochschule Altenkirchen wurden kürzlich im Rahmen ...

Info-Abend der Unternehmerinitiative "Marktplatz Region Horhausen"

Horhausen. Es gibt nicht mehr viele, aber es gibt sie noch: Vergütungsbestandteile für Mitarbeiter, die sozialabgaben- und/oder ...

Arbeitsklausur der CDU-Landtagsfraktion in Berlin

Wer in der Eurokrise Solidarität von Deutschland erwartet, von dem darf Deutschland umgekehrt auch Sparanstrengungen erwarten“, ...

Werbung