Werbung

Pressemitteilung vom 04.07.2023    

Zeugen gesucht: Verletzte Frau am Betzdorfer Bahnhof

Die Polizeiinspektion Netzdorf startet einen Zeugenaufruf. Wer hat am 30. Juni am Bahnhof in Betzdorf beobachtet, wie es zu Verletzungen einer 51-Jährigen gekommen ist?

Symbolbild

Betzdorf. Bereits am Vormittag des 30. Juni wurde die Polizeiinspektion Betzdorf darüber informiert, dass am Betzdorfer Bahnhof eine weibliche Person mit schweren Verletzungen im Gesicht sitzen würde. Die 51-jährige Geschädigte konnte, wie beschrieben, durch Kräfte der Polizei angetroffen werden. Derzeit ist noch unklar, wie genau die Gesichtsverletzungen der Geschädigten entstanden sind.

Die Polizei Betzdorf bittet daher Zeugen, welche Angaben zu der verletzten Frau machen können, sich zu melden. (Telefon: 02741-9260, E-Mail: pibetzdorf@polizei.rlp.de) (PM)




Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Großes Schützenfest in Wissen: Die Stadt und die Region sind drei Tage im Feiermodus

Wissen. Der Samstag (13. Juli) begann, bei bestem Wetter, mit dem Standkonzert auf dem Platz vor dem alten Postamt. Um 19.15 ...

Oldtimertreffen in Steimel hervorragend besucht

Steimel. Was gibt es Schöneres als die Kombination von alten Fahrzeugen, altem Bauwerk mit schönen Bildern, einem verwunschenen ...

Leinen los - sail away: Schüler der Bertha-von-Suttner-Realschule plus feiern Abschluss

Betzdorf. Die Schulleiterin Cornelia Theis ließ die vergangenen Schuljahre Revue passieren und teilte motivierende Worte ...

Nächtliche Bauarbeiten bei der Bahn sorgen für Einschränkungen im Schienenverkehr

Region. Die Deutsche Bahn hat angekündigt, dass zwischen dem 17. Juli und dem 7. Dezember aufgrund von kleineren nächtlichen ...

Ungewöhnliche Tierrettung in Helmenzen: Kleines Kätzchen aus Abflussrohr befreit

Helmenzen. Am besagten Samstag berichtete ein wachsamer Anwohner der Polizeiinspektion Altenkirchen von Katzenlauten, die ...

Fahrer ohne Führerschein flüchtet nach Verkehrsunfall bei Wallmenroth

Wallmenroth. Nach Informationen der Rettungsleitstelle ereignete sich der Vorfall im Morgengrauen. Sie alarmierte daraufhin ...

Weitere Artikel


"Abenteuer Heimat" lädt in den Tierpark Niederfischbach ein

Niederfischbach/Altenkirchen. Storch und Luchs, Wildschwein und Waschbär können viele spannende Geschichten über ihr Leben ...

Ein SUV ist bei einem Überholmanöver in den Gegenverkehr gerast und dann einfach abgehauen

Borod. Am Dienstagmorgen überholte auf der B8 in Richtung Wahlrod fahrend ein vermutlich beigefarbener SUV einen roten Kleinwagen ...

RadWanderung zeigt Vielfalt Westerwälder Landschaftsräume

Limbach. So unterstützt der KuV auch in diesem Jahr die landesweiten Bewegungstage am zweiten Juliwochenende mit einer "Natur ...

Schürdt: Diebstahl von E-Bike - Hinweise gesucht

Schürdt. An dem Fahrrad sind orange- und pinkfarbene Applikationen angebracht. Der Täter konnte anhand von Aufzeichnungen ...

Altenkirchen: Versuchter Einbruchsdiebstahl in August-Sander-Schule

Altenkirchen. Nach bisherigen Erkenntnissen gingen die bislang unbekannten Täter ein Fenster an, gelangten aber nicht in ...

Theater, Triathlon und Open Air in der zweiten Hälfte der Raiffeisenwoche

Hamm. Es ist nie geschehen, aber was, wenn die größten Söhne unseres Landkreises sich tatsächlich begegnet wären? Das Stück ...

Werbung