Werbung

Wirtschaft | Betzdorf | Anzeige


Pressemitteilung vom 05.07.2023    

Sandra Weeser und FDP-Ortsverbände besichtigten Betzdorfer Unternehmen

Gemeinsam mit Bundestagsmitglied Sandra Weeser besuchten die FDP Ortsverbände Betzdorf-Gebhardshain und Kirchen die Firma Enerix Westerwald (AH Energietechnik Westerwald GmbH & Co. KG) in Betzdorf und waren von der Leistungsfähigkeit des Unternehmens beeindruckt.

Sandra Weeser und die FDP Ortsverbände besuchten das Betzdorfer Unternehmen. (Foto: FDP Ortsverband Kirchen)

Betzdorf. Geschäftsführer Alan Hughes gab eine Übersicht über die Entstehungsgeschichte seines Unternehmens. Gegründet im Juli 2020 in Gebhardshain mit damals 70 Quadratmeter Lagerfläche, verfügt das Unternehmen heute am Standort Betzdorf (ehemalige Wolf-Hallen) über rund 4.000 Quadratmeter Lager- und 1.700 Quadratmeter Bürofläche. Die Anzahl der Mitarbeiter wuchs auf rund 160, Tendenz steigend.

Auf Nachfrage von Weeser bestätige Hughes, dass es relativ wenig Probleme mit Fachkräftemangel gebe. Fachkräfte könnten sich "niedrigschwellig" zum Beispiel über Social-Media bewerben und die zukunftsträchtige Solarbranche sei attraktiv. "Ein solch explosionsartiges Wachstum geht nur, wenn alle mitziehen und etwas bewegen wollen - und das ist bei uns definitiv der Fall", lobte Hughes die Mitarbeiter. Hughes führte auch aus, dass man immer von den Banken und der Wirtschaftsförderung gut unterstützt wurde. Überwiegend bediene man Privatkunden, und natürlich gebe es gerade in diesem Bereich einen Solar-Boom. Laut Pressemitteilung ist Enerix auch im Gewerbebereich unterwegs und sieht dort ebenfalls Wachstumschancen.



Es werde eine Entspannung bei der Preissituation erwartet, so Hughes. Aber es gebe auch klare Forderungen an die Politik: Neue Förderungen müssten jetzt schnell kommen - es existierten derzeit erhebliche Unsicherheiten, sodass Kunden mit Bestellungen zögern würden, da die Situation unübersichtlich sei. Die Vorsitzenden der FDP Ortsverbände, Florian Baldus (Betzdorf-Gebhardshain) und Christof Lautwein (Kirchen), dankten Alan Hughes für die zahlreichen Informationen und den Betriebsrundgang. Sandra Weeser versprach, sich in puncto Förderprogramme in Berlin einzusetzen. (PM)


Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Firma Schumann Altenkirchen: Von der Schreinerei zum Generalunternehmen

Altenkirchen. Zum Gespräch mit Gründer und Geschäftsführer Gert Schumann und seinem Assistenten Daniel Dück kamen nun Lars ...

Metallhandwerker-Innung Rhein-Lahn-Westerwald feiert Freisprechung

Region. Insgesamt 18 Metallbauer und 8 Feinwerkmechaniker aus den Landkreisen Rhein-Lahn, Altenkirchen, Neuwied und Westerwald ...

Hoher Besuch bei "La Piccola - vino e più" in Altenkirchen

Altenkirchen. "La Piccola - vino e più" ist ein Fachgeschäft für italienische Spezialitäten, das seit 2016 von Nadine Grifone ...

IHK-Geschäftsstelle Altenkirchen bietet Steuerberater-Sprechtage für Existenzgründer an

Altenkirchen. Teilnehmen können Existenzgründer und Unternehmer, die sich vor kurzem selbstständig gemacht haben. Die Jungunternehmer ...

IHK: Versäumnisse in Wirtschaftspolitik bestimmen zunehmend das unternehmerische Geschäft

Koblenz. Der IHK-Konjunkturklimaindex, das wirtschaftliche Stimmungsbarometer für die aktuelle Geschäftslage und zukünftige ...

Hochkarätig besetztes, informelles Gespräch bei Stahlbau Buchen in Wissen

Wissen. Die Geschäftsführer Ernst und Martin Buchen, Vater und Sohn, konnten zusammen mit ihren Ehefrauen, den hochkarätigen ...

Weitere Artikel


Faszination Technik und Forschung bei der "Nacht der Technik" in Koblenz

Koblenz. Die Faszination an Technologie und Forschung steht im Mittelpunkt bei der "Nacht der Technik", die die Handwerkskammer ...

Sabine Bätzing-Lichtenthäler macht sich Bild von Gefahrenstelle Schürdter Höhe

Schürdt. Vor Ort an der Gefahrenstelle Schürdter Höhe konnte sich Sabine Bätzing-Lichtenthäler ein Bild von der vielbefahrenen ...

Neuer Schnellladestandort für Elektroautos bei Rewe Petz in Hamm

Hamm. In Hamm stehen Kunden vier hochmoderne Ladepunkte mit einer Leistung von bis zu 300 Kilowatt zur Verfügung. Je nach ...

Birken-Honigsessen hat wieder eine Postfiliale

Birken-Honigsessen. In den Räumen des Getränkemarktes von Eventpartner (Hauptstraße 86, Birken-Honigsessen) wurde am Mittwoch ...

Preisgelder bis 10.000 Euro: Erwin Rüddel ruft zur Teilnahme am Aktiv-Wettbewerb auf

Region. "In seine 23. Runde geht in diesem Jahr der Wettbewerb ‚Aktiv für Demokratie und Toleranz‘, ausgerichtet von der ...

Westerwälder Rezepte: Erdbeer-Dessert mit weißer Schokoladencreme und Schokofleks

Dierdorf. Zutaten:
1 Päckchen Paradiescreme weiße Schokolade
300 Milliliter Milch
100 Gramm Vollmilch-Schokolade oder ...

Werbung