Werbung

Nachricht vom 06.07.2023    

Raiffeisen-Triathlon Hamm bildet den sportlichen Abschluss der Raiffeisen Woche

Von Klaus Köhnen

Am Samstag (8. Juli) startet der Raiffeisen-Triathlon wie in den Vorjahren im und am Waldschwimmbad Thalhausen. Das Team um Hans-Christian Mager von United Teams Rhein-Neckar bittet um die Beachtung der Streckensperrungen. Sicherheit ist oberstes Gebot, so Mager. Dies gilt für Teilnehmer und Zuschauer.

Die Radfahrer erreichen hohe Geschwindigkeiten (Symbolbild: Archiv kkö)

Hamm. Während der Wettbewerbe wird es zu Einschränkungen im Individualverkehr kommen. Die Veranstalter bitten, die Sperrungen, die mit den zuständigen Behörden abgesprochen wurden, zu beachten. Die Verantwortlichen bitten die Zuschauer auch darum, die Absperrungen entlang der Strecke zu respektieren. Achten Sie bitte besonders auf kleinere Kinder und Tiere, damit diese nicht auf die Strecke geraten. Das Waldschwimmbad hat für die Besucher ab 10 Uhr geöffnet.

Folgende Straßenbereiche werden gesperrt
Straßensperrungen erfolgen am Samstag, 8. Juli, im Zeitraum von 14.45 bis 18 Uhr. Folgende Kreisstraßen/Straßenabschnitte werden für den Individualverkehr in den Gemeinden Hamm, Seelbach und Breitscheidt voll gesperrt sein:

Hamm (K 50) (Thalhauser Straße) ab Ortsausgang Richtung Breitscheidt
Thalhausen (K 50)
Pfannenschoppen (K 50)
Pfannenschoppen/Breitscheidt (K 51 ab Einmündung K 50 Richtung Firma romwell)
Breitscheidt (K 141 ab Einmündung K 51)
Niederseelbach (K 141 sowie K 49 ab Einmündung K 141)
Hamm K 49 (Seelbacher Straße) bis zur Einmündung K 50 (Thalhauser Straße).



In der Sperrzeit dürfen die oben genannten Straße nicht befahren werden! Umleitungen von Hamm Richtung Breitscheidt/Marienthal sowie in entgegengesetzter Richtung sind ausgeschildert.

Information für die Besucher des Waldschwimmbades
Aufgrund des Raiffeisen-Triathlons ist die Zufahrt zum und die Abfahrt vom Parkplatz Waldschwimmbad in der Zeit von 14.30 Uhr bis 18 Uhr nicht möglich. Besucher des Waldschwimmbades können während des laufenden Wettbewerbes das Waldschwimmbad nicht erreichen oder mit dem Auto, Fahrrad oder Motorrad den Parkplatz verlassen. Es wird gebeten, die Parkplätze im Bereich Martin-Luther-Straße und den ausgeschilderten Fußweg zu nutzen.

Das Waldschwimmbad Thalhausermühle ist am 8. Juli wie gewohnt ab 10 Uhr geöffnet. Allerdings ist während des laufenden Schwimmwettbewerbes die Badefläche für den regulären Schwimmbetrieb mit Schwimmbad-Aufsicht gesperrt. Danach kann wieder frei geschwommen werden. (PM/kkö)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Hamm & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Fahrer ohne Führerschein flüchtet nach Verkehrsunfall bei Wallmenroth

Wallmenroth. Nach Informationen der Rettungsleitstelle ereignete sich der Vorfall im Morgengrauen. Sie alarmierte daraufhin ...

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss: 43-Jähriger aus Wahlrod durchbricht Leitplanke

Wahlrod. Gegen 22.25 Uhr am 13. Juli kam es auf der Kölner Straße (B8) in Wahlrod zu dem Unfall. Der Beschuldigte war aus ...

Stimmung verdorben: Schläger auf Waldfest in Mudersbach und Brunnenfest in Weitefeld

Mudersbach/Weitefeld. Gegen 1.25 Uhr morgens am 14. Juli kam es zu einem verbalen Disput zwischen einem 26-jährigen Mann ...

Schwerer Vorfahrtsunfall in Steinebach/Sieg - mehrere Verletzte

Steinebach. Die Freiwillige Feuerwehr Steinebach wurde am Samstag (13. Juli), gegen 10.50 Uhr, über die Rettungsleitstelle ...

Back to the 80's: Superstar Kim Wilde elektrisierte Hachenburg

Hachenburg. Dass es diesen Superstar in den Westerwald verschlug, ist kaum zu fassen. Doch wenn man zielstrebig und hartnäckig ...

Interkulturelles Gartenfest in Flammersfeld: Buntes Programm für Jung und Alt

Flammersfeld. Das Fest findet im Rahmen der Raiffeisenwoche statt, die gemeinsam von den Verbandsgemeinden Hamm und Altenkirchen-Flammersfeld ...

Weitere Artikel


Digital Stammtisch in Wissen: Mitten in der Transformation geht es ab in die Zukunft

Wissen/Region. Auch diesmal war das Thema des Digital Stammtisch Westerwald-Sieg wieder spannend gewählt. Ebenfalls die Location ...

Mehrere Verstöße bei Kontrollmaßnahmen im Bereich des Bahnhofes Altenkirchen

Altenkirchen. Es konnten insgesamt fünf Verstöße gegen die Gefahrenabwehrverordnung der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld ...

Wissener sind sauer: Risse in gerade fertig gestellter Rathausstraße - Wie geht es weiter?

Wissen. Seit Anfang Juni gibt es in Wissen ein großes Thema: Risse in der gerade fertig gestellten Rathausstraße. Noch während ...

Neuer Schnellladestandort für Elektroautos bei Rewe Petz in Hamm

Hamm. In Hamm stehen Kunden vier hochmoderne Ladepunkte mit einer Leistung von bis zu 300 Kilowatt zur Verfügung. Je nach ...

Sabine Bätzing-Lichtenthäler macht sich Bild von Gefahrenstelle Schürdter Höhe

Schürdt. Vor Ort an der Gefahrenstelle Schürdter Höhe konnte sich Sabine Bätzing-Lichtenthäler ein Bild von der vielbefahrenen ...

Faszination Technik und Forschung bei der "Nacht der Technik" in Koblenz

Koblenz. Die Faszination an Technologie und Forschung steht im Mittelpunkt bei der "Nacht der Technik", die die Handwerkskammer ...

Werbung