Werbung

Nachricht vom 20.09.2011    

Zug erfasst Auto - Niemand verletzt

Sehr viel Glück hatte eine 62-jährige Pkw-Fahrerin in Kirchen am Bahnübergang Schwelbel. Aus bislang ungeklärter Ursache blieb sie mit ihrem Kleinwagen im Gleisbett stecken, konnte aber das Auto verlassen. Die herannahende Regionalbahn kann naturbedingt nicht ausweichen und erfasste den Citroen.

Rund 35 Meter wurde der Kleinwagen vom Triebwagen der Regionalbahn mitgeschleift. Fotos: Manfred Ermert

Kirchen. Das Auto, das von der Regionalbahn um 11.20 Uhr in Kirchen in Höhe des Bahnübergangs Schwelbel erfasst und rund 45 Meter mitgeschleift wurde, hat nur noch Schrottwert. Niemand wurde verletzt, das Auto war leer und im Zug kam durch die Notbremsung auch niemand zu Schaden.
Eine 62-Jährige Pkw-Fahrerin war mit ihrem Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache bei der Überquerung des Bahnhübergags ins Gleisbett geraten. Alle Versuche, das Auto dort fortzubekommen misslangen. Die Schranken senkten sich und die Autofahrerin verließ ihr Auto und rief Hilfe. Der Zugführer der herannahenden Regionalbahn konnte das kleine blaue Auto im Gleisbett nicht rechtzeitig sehen, da im Streckenverlauf am Bahnübergang Schwelbel eine Kurve die Sicht behindert. Der Zug war auf dem Weg von Kirchen nach Au. Trotz sofortiger Notbremsung wurde das Auto rund 45 Meter mitgeschleift und später mit einem Spezialkran geborgen. Der Pkw hat nur noch Schrottwert.
Die Ermittlungen nahm sofort die Bundespolizei Koblenz auf.
Der Bahnverkehr wurde eingestellt, die Notfallmanager der DB waren vor Ort. Ein Buspendelverkehr wurde kurzfrstig eingerichtet. Es entstand Sachschaden in noch nicht bekannter Höhe, teilte die Bundespolizei mit. Am Triebwagen ist die Frontpartie stark beschädigt, der Zug wurde nach Siegen abgeschleppt. Gleise und Oberleitung blieben unbeschädigt.
Die Pressestelle der Bundespolizei teilte mit, dass die Bahnstrecke seit etwa 13.55 Uhr wieder passierbar ist. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. (hw)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Kirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Verstärkung in der Tagespflege - angehende Tagesmütter meistern erste Prüfungen

Kreis Altenkirchen. Die ersten anspruchsvollen Monate der Weiterbildung zur Tagesmutter haben sich für neun Frauen ausgezahlt. ...

Kursteilnehmer in Pleckhausen tanzen zu großer Spendensumme

Pleckhausen/Oberraden. Die besonderen Zutaten: ein Gratis-Tanzkurs in Pleckhausen, 23 angemeldete Paare, sechs Tanzabende ...

Zum dritten Mal finden am 22. und 23. Juni die Obererbacher Kunst- und Gartentage statt

Obererbach. Jeder dieser einzigartigen Privatgärten verfügt über eigenen Charme und individuelle Besonderheiten, die es zu ...

Zehn Temposünder in Altenkirchen erwischt: Polizei führt Geschwindigkeitskontrollen durch

Altenkirchen. In den frühen Stunden des 17. Juni stellte die Bereitschaftspolizei Koblenz bei Geschwindigkeitskontrollen ...

Farbschmierereien in Altenkirchen: Polizei sucht Zeugen nach Sachbeschädigung am Bahnhof

Altenkirchen. Gegen 20 Uhr hielten sich laut Polizeiangaben zunächst mehrere männliche Jugendliche am Bahnhof in Altenkirchen ...

Alkoholisierter Randalierer sorgt für Aufregung in Wissener Tankstelle

Wissen. Laut Angaben der Polizei wurde die Polizei Betzdorf um 5.07 Uhr zu Hilfe gerufen. Der Vorfall ereignete sich in der ...

Weitere Artikel


Feuerwehr Daaden führte Abschlussübung durch

Daaden. Der Herbst kündigt sich nicht nur mit bunten Blättern und herabfallendem Laub an, nein, auch die derzeit überall ...

Prüfung vor der IHK Münster erfolgreich abgelegt

Gebhardshain. Natascha Jung aus Neunkhausen hat vor der IHK Münster die Prüfung zur Versicherungsfachfrau (IHK) erfolgreich ...

Stahlrohre "Made in Hamm" für die ganze Welt

Hamm. "Wir freuen uns, mit der Firma Flender ein weltweit agierendes mittelständisches Unternehmen in unserer Gemeinde zu ...

Schülerwettbewerb: Wie kann der Staat seine Schulden senken?

Region. "Was der Staat heute an Schulden anhäuft, muss die nächste Generation an Steuern bezahlen", sagt die Bundestagsabgeordnete ...

Spenden für Unnauer Patenschaft und Kinderkrebshilfe Gieleroth

Westerwald. Jeweils 1.000 Euro spendet die Belegschaft der Westerwald Bank an die Unnauer Patenschaft zur Unterstützung krebs- ...

Super-Erfolg für den RSB-Jugendtag

Wissen. Der Jugendtag des Rheinischen Schützenbundes (RSB) war erneut ein toller Erfolg. 56 Vereine aus den Bezirken, die ...

Werbung