Werbung

Pressemitteilung vom 06.07.2023    

Illegale Müllentsorgung: Säcke mit Dämmmaterial an Feldweg in Racksen abgelegt

Am Mittwoch, 5. Juli, wurde die Polizeiinspektion Altenkirchen über ein Umweltdelikt informiert: Bis dato unbekannte Täter haben in Racksen am Verbindungsweg zwischen Racksen und Hilgenroth in der Nähe des Friedhofes sieben blaue Müllsäcke illegal abgelagert. Die Müllsäcke lagen etwa zwei Meter von einem geteerten Feldweg in der Böschung.

(Symbolfoto, Quelle: Pixabay)

Racksen. Die Müllsäcke waren gefüllt mit Dämmmaterial, vermutlich Steinwolle. Laut Zeugenaussagen wurde der Müll zwischen Dienstag (4. Juli), 14 Uhr, und Mittwoch (5. Juli), 10 Uhr, abgelegt. Eventuell steht ein grüner Pkw Kombi mit der illegalen Ablagerung in Verbindung.

Dämmmaterialien enthalten eine Vielzahl giftiger Substanzen, die die Umwelt schädigen. Folglich wurde ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet. Sollte es Zeugen geben, die Beobachtungen hinsichtlich der Müllentsorgung gemacht haben, werden diese gebeten, Hinweise an die Polizei Altenkirchen unter der Nummer 02681 / 9460 oder per E-Mail an pialtenkirchen@polizei.rlp.de zu übermitteln. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Tag des Baums: Unersetzliche Giganten - Der unschätzbare Wert alter Bäume für unser Ökosystem

Region. Seit fast sieben Jahrzehnten versucht der Tag des Baumes, auf die immense Bedeutung der Bäume für Mensch und Umwelt ...

Raubüberfall auf 80-Jährige in Wissen: Polizei veröffentlicht Bilder des Tatverdächtigen

Wissen. Am Donnerstagmorgen (18. April), gegen 9.45 Uhr, drang ein männlicher Täter in die Wohnung der älteren Dame ein und ...

Warnstreiks bei der Deutschen Telekom: 12.000 Mitarbeiter senden starkes Signal

Region. Nach Angaben von ver.di beteiligten sich bundesweit etwa 12.000 Telekom-Mitarbeiter an den ganztägigen Warnstreiks, ...

713 'Meister made in Koblenz': Westerwälder erzielt bestes Prüfungsergebnis

Region. Kurt Krautscheid, Präsident der HwK Koblenz, eröffnete die Veranstaltung mit lobenden Worten für die Vielfalt und ...

Workers' Memorial Day: IG BAU warnt vor unterschätzten Gefahren im Freien

Kreis Altenkirchen. Anlässlich des internationalen Workers' Memorial Day warnte Gordon Deneu, Bezirksvorsitzender der IG ...

Betrunkener Radfahrer in Wissen fast mit Streifenwagen kollidiert

Wissen. Gegen 17.30 Uhr wurde die Streifenwagenbesatzung der Polizeiwache Wissen auf den 48-jährigen Mann aufmerksam. Dieser ...

Weitere Artikel


Weyerbusch: Bau des Kreisverkehrsplatzes beginnt am 10. Juli

Weyerbusch. Stühle herbeizuschaffen war die erste Pflicht der Organisatoren: Nach und nach waren immer mehr Sitzgelegenheiten ...

Klimaschutz gewinnt in Unternehmen an Bedeutung

Koblenz. "Eine nachhaltige betriebliche Klimastrategie ist in der heutigen Zeit unerlässlich", betont Thorsten Korn, Bereichsleiter ...

Weltwirtschaft im Wandel? Vortrags- / Gesprächsabend im Haus Felsenkeller

Altenkirchen. Die Folgen damals waren dramatisch, viele Kleinanleger verloren ihr Erspartes, ganze Staaten wurden zahlungsunfähig ...

Wissener sind sauer: Risse in gerade fertig gestellter Rathausstraße - Wie geht es weiter?

Wissen. Seit Anfang Juni gibt es in Wissen ein großes Thema: Risse in der gerade fertig gestellten Rathausstraße. Noch während ...

Mehrere Verstöße bei Kontrollmaßnahmen im Bereich des Bahnhofes Altenkirchen

Altenkirchen. Es konnten insgesamt fünf Verstöße gegen die Gefahrenabwehrverordnung der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld ...

Digital Stammtisch in Wissen: Mitten in der Transformation geht es ab in die Zukunft

Wissen/Region. Auch diesmal war das Thema des Digital Stammtisch Westerwald-Sieg wieder spannend gewählt. Ebenfalls die Location ...

Werbung