Werbung

Nachricht vom 21.09.2011    

Stahlrohre "Made in Hamm" für die ganze Welt

600 Tonnen Spezialrohre in alle Welt liefert das Unternehmen Flender GmbH aus Hamm monatlich. Seit rund 70 Jahren ist das mittelständische Unternehmen im Bau von Sonderanfertigungen im Bereich Stahlrohre tätig. Der CDU-Gemeindeverband Hamm besuchte das Unternehmen.

Die Firma Flender GmbH war Ziel eines Besuchs der CDU-Hamm. Das Foto zeigt (von links): Willi Krämer, Diethard Flender, Dr. Peter Enders, Erwin Rüddel, Jutta Flender, Karl-Ulrich Paul und Ulrich Schmalz.

Hamm. "Wir freuen uns, mit der Firma Flender ein weltweit agierendes mittelständisches Unternehmen in unserer Gemeinde zu wissen", stellte CDU-Gemeindeverbandsvorsitzender Karl-Ulrich Paul bei einem Besuch der Firma, die sich auf geschweißte Starkwandrohre spezialisiert hat, im Industriegebiet Mühlenthal fest.
Mit dabei waren Erwin Rüddel, der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete, Dr. Peter Enders, als Landtagsabgeordneter und der Ex-Bundestags- und Landtagsabgeordnete Ulrich Schmalz.
Die Firma Flender schaut bereits auf eine über 70-jährige Geschichte zurück, wie das Unternehmer-Ehepaar Diethard und Jutta Flender ausführten. Derzeit fertigen 20 Mitarbeiter monatlich rund 600 Tonnen Spezialrohe. Diese werden unter anderem für den Straßenbau, Schiffbau, weitere Bereiche der Industrie, auch im Lebensmittelsektor benötigt. Neben diesen Spezialrohren werden Behältermäntel, Seiltrommeln, Bandagen/Walzmäntel, Motorengehäuse und Hydraulikzylinder hergestellt.
"Flexibilität in der Auftragsabwicklung und Produktion, bei weltweiter Auslieferung sind unsere Stärken", erklärte Diethard Flender. Bundestagsabgeordneter Erwin Rüddel erörterte in diesem Zusammenhang einmal mehr die Notwendigkeit einer guten Infrastruktur, was sowohl die Anbindungen über die Verkehrswege, als auch über das Internet angeht.
Die CDU-Delegation zeigte sich beeindruckt von der Flender GmbH, durch die auch die Region Hamm in alle Welt transportiert wird. "Es ist schon sehr beachtlich, was Spezialisten hier in Hamm-Mühlenthal für viele Bereiche in allen Teilen der Welt herstellen", lautete das Fazit der Christdemokraten.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Hamm & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Netzwerkmesse-Westerwald in Altenkirchen als neues Angebot für regionale Unternehmen

Altenkirchen. Die Initiatoren der Netzwerkmesse-Westerwald sind Matthias Merzhäuser und Stephan Siegel, regionale Repräsentanten ...

Wandern im Westerwald: Neue Rundtour "Wäller Tour Druidenstein-Wanderweg" ab Juni 2024

Kirchen. Die Wäller Touren bieten als ausgezeichnete Rund- und Tageswanderwege die perfekte Möglichkeit, die Region auf zertifizierten ...

VG Altenkirchen setzt finanzielle Anreize zur Sicherung der ärztlichen Versorgung

Altenkirchen. Die beschlossenen Richtlinien sehen finanzielle Unterstützung für verschiedene Maßnahmen vor, um dem zunehmenden ...

"Mani-Cup 2024": Drei Tage voller Sport und Spaß in Wölmersen

Wölmersen. Das Event beginnt am Mittwoch, 29. Mai, um 18 Uhr mit den Spielen der Gruppe 1. Die Teilnehmer dieser Gruppe sind ...

Unterhaltung und Bildungs- und Erlebnisangebot: Bier-Yoga in Altenkirchen

Altenkirchen. Die Temperaturen steigen, der Sommer ist da und der Durst nach einem kühlen Getränk wird stärker. Nur die Bewegung ...

2. Aktualisierung: 36-jähriger Tatverdächtiger vom Brand in Mudersbach-Niederschelderhütte wieder frei

Mudersbach-Niederschelderhütte. Am Samstagnachmittag brach ein Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses in Mudersbach OT ...

Weitere Artikel


IHK ehrt Auszubildende für herausragende Leistungen

Koblenz. 312 junge Damen und Herren haben ihre Berufsabschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz ...

Neu in der Kreisstadt: Weinbrenner - das etwas andere Café

Altenkirchen. Auf dem ehemaligen Gelände des Opel Farrenberg Betriebes in Altenkirchen in der Frankfurterstraße 1, öffnet ...

17 Sprachförderkräfte erfolgreich qualifiziert

Marienthal. Die Entwicklung von Sprachkompetenz ist ein zentraler Schlüssel zur Bildung, eine wichtige Voraussetzung für ...

Prüfung vor der IHK Münster erfolgreich abgelegt

Gebhardshain. Natascha Jung aus Neunkhausen hat vor der IHK Münster die Prüfung zur Versicherungsfachfrau (IHK) erfolgreich ...

Feuerwehr Daaden führte Abschlussübung durch

Daaden. Der Herbst kündigt sich nicht nur mit bunten Blättern und herabfallendem Laub an, nein, auch die derzeit überall ...

Zug erfasst Auto - Niemand verletzt

Kirchen. Das Auto, das von der Regionalbahn um 11.20 Uhr in Kirchen in Höhe des Bahnübergangs Schwelbel erfasst und rund ...

Werbung