Werbung

Nachricht vom 21.09.2011    

IHK ehrt Auszubildende für herausragende Leistungen

In diesem Jahr haben 312 Auszubildende ihre Berufsabschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz mit "sehr gut" bestanden. Sie wurden nun von IHK-Präsident Manfred Sattler im Rahmen einer Feierstunde geehrt. Ebenso erhielten die 15 besten Absolventen der Fortbildungsprüfungen ihre verdiente Auszeichnung.

312 Auszubildende haben ihre Berufsabschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz mit "sehr gut" bestanden. Sie wurden von IHK-Präsident Manfred Sattler im Rahmen einer Feierstunde geehrt. Foto: Frey

Koblenz. 312 junge Damen und Herren haben ihre Berufsabschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz in diesem Jahr mit "sehr gut" bestanden. Gemeinsam mit ihren Ausbildungsbetrieben wurden sie von IHK-Präsident Manfred Sattler im Rahmen einer Feierstunde in der Kulturhalle Ochtendung geehrt. Insgesamt haben 7.700 Prüflinge in einem von 187 anerkannten Ausbildungsberufen ihren Abschluss in der Tasche und stehen den Unternehmen nun als qualifizierte Fachkräfte zur Verfügung.

"Diese hervorragenden Ergebnisse spiegeln auch das Engagement unserer Ausbildungsbetriebe wider, die den hohen Standard der beruflichen Ausbildung garantieren und durch ihren Einsatz wesentlich zu den ausgezeichneten Leistungen der ihnen anvertrauten jungen Menschen beigetragen haben. Auch ihnen gilt unser Dank und unsere Anerkennung", so Sattler, der auch den Lehrerinnen und Lehrern der Berufsschulen für ihre Arbeit dankte.

Zur aktuellen Lage am Lehrstellenmarkt erklärte Sattler: "Unsere Unternehmen stellen mehr Auszubildende ein - aktuell haben wir bei der Zahl der Lehrverträge ein Plus von 7,5 Prozent. Dabei wurden auch schwächere Jugendliche eingestellt, die noch besonderer Unterstützung bedürfen. Die Betriebe greifen oft zu Hilfe durch Selbsthilfe und führen eigene Schulungen durch oder nutzen Angebote der Agentur für Arbeit oder das Programm "Fit in die Lehre" der IHK Koblenz. Die Ausbildungsreife junger Menschen sowie die Berufsorientierung und
-vorbereitung in der Schule muss aber Priorität haben. Hier wünschen wir uns noch mehr Rückenwind von der Landesregierung."

Die IHK Koblenz wirbt aktuell mit der Initiative "Check2.de" für das attraktive System der beruflichen Bildung und will damit junge Menschen für eine Berufsausbildung begeistern. "Das Thema Fachkräftesicherung genießt ungeachtet der aktuellen Krise in Europa weiterhin hohe Priorität. Hier müssen alle Potenziale genutzt werden - über die Qualifizierung in der Aus- und Weiterbildung und Integration sogenannter schwer vermittelbarer Personen, eine gesteuerte Zuwanderung, bis hin zu familienfreundlichen und altersgerechten Beschäftigungsmodellen in den Betrieben", sagte Sattler. So bereite die IHK Koblenz für 2012 einen Fachkräftekongress vor, in dem konkrete Hilfestellungen und Lösungen aus der Praxis vorgestellt werden.



Im zweiten Teil der Feierlichkeiten wurden die besten Absolventen der Fortbildungsprüfungen geehrt. 15 Absolventen, die sich zumeist neben der Berufstätigkeit fortgebildet haben, erreichten in anerkannten Fortbildungsprüfungen die besten Ergebnisse ihres Faches. Sattler unterstrich die steigende Bedeutung der Weiterbildung. Es sei dringend notwendig, seine Kenntnisse und Fähigkeiten konsequent zu entwickeln und auszubauen, um die eigene Beschäftigungsfähigkeit für die Zukunft sicherzustellen.

Als Beste der Besten wurden ausgezeichnet:

Gewerblich- technische Ausbildungsberufe

Daniel Teichröb, Teilezurichter, Breuer GmbH, Neuwied,
Andreas Becker, Industriemechaniker, Walter Th. Hennecke GmbH, Neustadt (Wied),
Dietger Anselm Gero Vogt, Elektroniker für Geräte und Systeme,
Jabo Geschwader 33 Ausbildungswerkstatt, Cochem,
Marvin Setzlach, Elektroniker für Betriebstechnik, RWE Deutschland AG, Saffig,
Patrick Spang, Fluggerätmechaniker, Fachrichtung Instandhaltungstechnik,
Jabo Geschwader 33 Ausbildungswerkstatt, Cochem.

Kaufmännische Ausbildungsberufe

Svenja Wagner, Kauffrau im Einzelhandel, Galeria Kaufhof GmbH, Koblenz,
Manuela Heib, Verkäuferin, Jugenddorf Wissen, Berufliches Bildungszentrum,
Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands e.V., Wissen,
Joshua Tobias Abele, Verkäufer, Lidl Vertriebs-GmbH & Co. KG, Bad Kreuznach,
Melanie Heimer, Drogistin, dm-drogerie markt GmbH & Co. KG, Bad Kreuznach,
Theresa Ulrich, Floristin, Heribert Rech, Bad Neuenahr-Ahrweiler.


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Verstärkung in der Tagespflege - angehende Tagesmütter meistern erste Prüfungen

Kreis Altenkirchen. Die ersten anspruchsvollen Monate der Weiterbildung zur Tagesmutter haben sich für neun Frauen ausgezahlt. ...

Kursteilnehmer in Pleckhausen tanzen zu großer Spendensumme

Pleckhausen/Oberraden. Die besonderen Zutaten: ein Gratis-Tanzkurs in Pleckhausen, 23 angemeldete Paare, sechs Tanzabende ...

Zum dritten Mal finden am 22. und 23. Juni die Obererbacher Kunst- und Gartentage statt

Obererbach. Jeder dieser einzigartigen Privatgärten verfügt über eigenen Charme und individuelle Besonderheiten, die es zu ...

Zehn Temposünder in Altenkirchen erwischt: Polizei führt Geschwindigkeitskontrollen durch

Altenkirchen. In den frühen Stunden des 17. Juni stellte die Bereitschaftspolizei Koblenz bei Geschwindigkeitskontrollen ...

Farbschmierereien in Altenkirchen: Polizei sucht Zeugen nach Sachbeschädigung am Bahnhof

Altenkirchen. Gegen 20 Uhr hielten sich laut Polizeiangaben zunächst mehrere männliche Jugendliche am Bahnhof in Altenkirchen ...

Alkoholisierter Randalierer sorgt für Aufregung in Wissener Tankstelle

Wissen. Laut Angaben der Polizei wurde die Polizei Betzdorf um 5.07 Uhr zu Hilfe gerufen. Der Vorfall ereignete sich in der ...

Weitere Artikel


Neu in der Kreisstadt: Weinbrenner - das etwas andere Café

Altenkirchen. Auf dem ehemaligen Gelände des Opel Farrenberg Betriebes in Altenkirchen in der Frankfurterstraße 1, öffnet ...

17 Sprachförderkräfte erfolgreich qualifiziert

Marienthal. Die Entwicklung von Sprachkompetenz ist ein zentraler Schlüssel zur Bildung, eine wichtige Voraussetzung für ...

Löschzug Oberlahr an Photovoltaikanlage geschult

Oberlahr. Im Rahmen ihrer monatlichen Übungen verbrachte die Freiwillige Feuerwehr, Löschzug Oberlahr, jetzt einen Unterrichtsabend ...

Stahlrohre "Made in Hamm" für die ganze Welt

Hamm. "Wir freuen uns, mit der Firma Flender ein weltweit agierendes mittelständisches Unternehmen in unserer Gemeinde zu ...

Prüfung vor der IHK Münster erfolgreich abgelegt

Gebhardshain. Natascha Jung aus Neunkhausen hat vor der IHK Münster die Prüfung zur Versicherungsfachfrau (IHK) erfolgreich ...

Feuerwehr Daaden führte Abschlussübung durch

Daaden. Der Herbst kündigt sich nicht nur mit bunten Blättern und herabfallendem Laub an, nein, auch die derzeit überall ...

Werbung