Werbung

Pressemitteilung vom 15.07.2023    

Gebhardshain: Schneller Einsatz der Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Am Freitagabend (15. Juli) kam es im Bereich des Gebhardshainer Wasserhochbehälters zu einem Waldbrand. Die um 20.59 Uhr alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehr Steinebach fanden einen Brand vor, der gerade begann, sich massiv auszubreiten.

Im Bereich des Wasserhochbehälters kam es zu einem Waldbrand. (Foto: FF VG Betzdorf-Gebhardshain)

Gebhardshain. Durch den zügigen Einsatz - unterstützt wurden die Steinebacher durch ein Löschfahrzeug aus Rosenheim, ein Tanklöschfahrzeug aus Betzdorf und den Gerätewagen-Waldbrand aus Scheuerfeld - konnte der Brand auf das vorgefundene Ausmaß von rund 100 Quadratmetern begrenzt werden. Für den Eigenschutz der eingesetzten Kräfte sorgte der DRK Ortsverein aus Elkenroth. Vorangegangen waren an diesem Freitag schon zwei weitere Alarmierungen für die Verbandsgemeinde-Feuerwehr. Während sich der Löschzug Betzdorf am Vormittag mit einer ausgelösten Brandmeldeanlage befassen musste, unterstützte der Löschzug Steinebach am Nachmittag den Rettungsdienst bei einem schweren Arbeitsunfall. (PM)


Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Verkehrsunfall auf der B62 in Wissen: PKW landet in einer Fußgängerunterführung

Wissen. Gegen 12.40 Uhr am heutigen Mittwoch (12. Juni) befuhr ein 83-jähriger Fahrzeugführer die B62 aus Richtung Roth kommend ...

Alkoholisiert und unter Drogen auf der Flucht: Polizei stoppt rücksichtslose Raserei in Betzdorf

Betzdorf. Am Dienstagabend führten Beamte der Polizei Betzdorf zwischen 22 und 23 Uhr eine Geschwindigkeitskontrolle in der ...

Zeitungsbote in Kirchen bestohlen: Fahrrad samt Auslieferungszeitungen verschwunden

Kirchen. Nach Angaben der Polizei wurde dem Zeitungsboten sein Fahrrad inklusive der darauf befindlichen Zeitungen um 0.48 ...

3. Konzert im Schatten der Burg Reichenstein

Puderbach. Für das passende Ambiente wird die Burg zu diesem Event angestrahlt. Während der Veranstaltung wird ein kostenloser ...

Westerwälder Rezepte - Kartoffelsalat mit Spargel

Dierdorf. Die Spargelsaison endet traditionell am 24. Juni, dem Johannistag. Kurz zuvor sinken meist die Preise für das edle ...

Ambulante Versorgung auf Rädern: Mobile Arztpraxen bald auch im Westerwald unterwegs?

Mainz. In entsprechenden Regionen kommen die Mobilen Arztpraxen zum Einsatz. Unterstützt wird das Projekt vom Ministerium ...

Weitere Artikel


Baumlehrpfad in Wissens Grüner Lunge der Köttingsbach eingeweiht

Wissen. Nachdem die in überwiegender Zahl vorhandenen Fichten im Wissener Stadtwald Köttingsbach den trockenen Sommern und ...

Blitz, Hagel und Starkregen - wann zahlt welche Versicherung?

Region. Ausgerechnet in den warmen Sommermonaten machen uns Gewitter und schwere Unwetter besonders oft zu schaffen. Am häufigsten ...

Für den Ernstfall vorbereitet: Mobile Warnanlagen übergeben

Kreis Altenkirchen. Auf diesen Aspekt hatten im vergangenen Jahr Ralf Schwarzbach, Brand- und Katastrophenschutzinspekteur ...

Ortsgemeinde Hamm stellt Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept (ISEK) vor

Hamm. Christine Loth stellte zunächst die Aufgaben von ISEK vor. Zu Beginn jeder Maßnahme sei eine Einschätzung des Ist-Zustandes ...

Förderverein ermöglichte Gewaltpräventionstraining an Wissener Grundschule

Wissen. Bereits im vergangenen Jahr besuchte Heiko Brüning, Trainer für Selbstverteidigung, die Klassen 1-4, was - wie der ...

Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Betzdorf: Erfolg beim Landeswettbewerb Mathematik

Betzdorf. Im Januar 2022 haben einige Schüler der Jahrgangsstufe 8 des Freiherr-vom-Stein- Gymnasiums sowie rund 2500 weitere ...

Werbung