Werbung

Region |


Nachricht vom 01.11.2007    

"Musik ist Trumpf" beim VdK

"Musik ist Trumpf" hieß es beim bunten Nachmittag des VdK-Ortsverbandes Altenkirchen in der Stadthalle. Landrat Michael Lieber und Bürgermeister Heijo Höfer sprachen Grußworte.

conbrios

Altenkirchen. Musik ist Trumpf - das traf auf die Feier des VdK Ortsverbandes Altenkirchen in der Altenkirchener Stadthalle zu. Das Blasorchester Oberlahr machte, nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Dieter Weller, der diesen kurzweiligen Nachmittag mit dem temperamentvollen Programm organisiert hatte, den Grußworten des Landrates Michael Lieber, Bürgermeister Heijo Höfer und den Ausführungen des VdK Kreisvorsitze Günter Rödder zur Entwicklung des VdK in der jüngsten Zeit, den Anfang. Das Blasorchester Oberlahr, 1921 gegründet, erfuhr nach dem Zweiten Weltkrieg 1952 eine Neugründung. Harro Steffens war der erste Orchesterleiter. Jetzt wird das Orchester von Günter Seliger geführt. Zu begeistern wussten die Blechbläser unter dem Motto "Musik ist Trumpf" mit einer Fülle von alten Ohrwürmern wie "Kriminaltango", "der Mond hält seine Wacht", "Pigalle"Tund einem bunten Reigen von Johann Strauß Melodien.
Im zweiten teil des Nachmittags übernahm noch einmal Harro Steffens mit schmissiger Marschmusik den Dirigentenstab. Mit seinem Charme überrannte der Chorleiter der Conbrios, Georg Wolf das VdK Publikum und seine singende Mannschaft vollendete mit ihrem weltumgreifenden Gesang das chorale Werk. Die "Julischka" machte den Anfang, "reich mir zum Abschied noch einmal die Hände" und Melodien der Comedien Harmonist mit "Wochenend und Sonnenschein", "mein kleiner grüner Kaktus" und "Veronika, der Lenz ist da" ging es zu den Melodien der 50ger Jahre mit "Heimat deine Sterne", "Eine Insel aus Träumen geboren" und "sing Nachtigal sing". Schließlich beendeten sie mit einem Medley von Udo JürgensLiedern ihr Programm.
Mister He, mit bürgerlichem Namen Jürgen Böhm, ein Solokünstler, stellte sich nicht nur als perfekter Sänger, sondern auch als Stimmenimitator vor. Er krönte seinen Auftritt mit einem Zusammenspiel mit den beiden Vorsitzenden des VdK Ortsverbandes Altenkirchen, Dieter Weller und Fred Nolden. Nolden unterstützte gesanglich und Weller gab neben seiner Stimme noch die instrumentale Begleitung mit einer steirischen Harmonika. Den Schlussakt vollzog ein junger Mann aus Österreich auf seinem Akkordeon. Richi, ganze 13 Jahre jung, zeigte dass es an gutem Nachwuchs nicht mangelt.
Abschließend bedankte sich der VdK-Ortsverband bei seinen Sponsoren, Gönnern und Freunden, besonders bei Dr. Andreas Reingen, der auch im Westerwald Orchester mitspeilte, Klaus Zimmer für den Blumenschmuck, der KSK, Werner Kuss, sowie luise Mergardt und Kurt Schneider, die wieder die Tische dekoriert hatten und einer unbenannten Privatperson, die den VdK alljährlich unterstützt. (wwa)
xxx
Die Gesangsgruppe "Conbrios" verzauberte auch das Publikum beim bunten Nachmittag des VdK in der Altenkirchener Stadthalle. Fotos: Wachow



Interessante Artikel



Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Kommentare zu: "Musik ist Trumpf" beim VdK

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Historische Bildung im Fokus

Wissen. Doch ebenso wichtig für die deutsche Geschichte ist es, die Erinnerungen an weitere historische Geschehnisse in anderen ...

Weihnachtsmarkt in Altenkirchen lockt mit zweitägigem Programm

Altenkirchen. Zahlreiche ortsansässige Händler und Vereine werden ihre Waren und auch Kulinarisches anbieten. Die Besucher ...

Infoveranstaltung zur Photovoltaik der CDU Friesenhagen

Friesenhagen. Der CDU Ortsvorsitzende Matthias Mockenhaupt begrüßte die Gäste und stellte die Referenten, Herrn Peter Müller ...

Klärschlamm: AK-Land geht neue Wege und alle wollen mit

Altenkirchen. Die "Kommunale Klärschlammverwertung Region Altenkirchen GmbH" hat gerade einmal das EU-weite Vergabeverfahren ...

Drei Männer nach bewaffneten Überfall auf Tankstelle festgenommen

Altenkirchen. Die Kriminalpolizei in Betzdorf konnte in enger Zusammenarbeit mit der Polizei Altenkirchen den bewaffneten ...

Klares Votum in der VG Wissen: „Ja“ zum offenen Seniorentreff

Wissen. Die Ehrenamtsbörse der Verbandsgemeinde (VG) Wissen hatte stellvertretend für den „Runden Tisch Senioren“ die Bürgerinnen ...

Weitere Artikel


Spende für den Kindergarten

Burglahr. Freudig überrascht war Burglahrs Ortsbürgermeister Wilfried Wilsberg (rechts), als ihm Heinz Reifenhäuser (links) ...

OMUS-Möhnen mit zwei Sitzungen

Helmenzen. Die OMUS-Piratinnen stehen bereits wieder voll in der Vorlaufzeit der beginnenden Karnevalssession 2007/08. Auch ...

Pfarrer Schaal verabschiedet

Bitzen/Forst. Nach 20-jähriger seelsorgerischer Arbeit im Pfarrbezirk "Nord", zu dem auch die Gemeinden Etzbach und Fürthen ...

Spannendes Mannschaftsschießen

Altenkirchen. 20 Mannschaften mit 40 Schützen kämpften während der Schießsportwoche der Altenkirchener Schützengesellschaft, ...

Ein Sieg zum Saisonabschluss

Region. Für Lars Mysliwietz und Co Oliver Schumacher stand nach dem Gewinn der Deutschen Rallye Vizemeisterschaft in der ...

Senioren eine große Freude gemacht

Mudersbach. Zu einem Seniorennachmittag hatte die Ortsgemeinde Mudersbach ihre
älteren Bürger in die Turnhalle des Turnvereins ...

Werbung