Werbung

Nachricht vom 24.09.2011    

Fahndung: Polizei sucht nach zwei Serientätern

Bei der Anlieferung von Backwaren wurden im August und September die Lieferfahrzeuge vor drei Geschäften in Dillenburg, Neunkirchen und Freudenberg beraubt. Der Tathergang war dabei jeweils so ähnlich, dass die Polizei nach bisherigen Ermittlungen von zwei Serientätern ausgeht, die organisiert vorgehen. Daher bittet die Polizei nun die Bevölkerung auch in den Landkreisen Westerwald und Altenkirchen um Mithilfe bei der Fahndung nach den Tätern.

Wer kennt diesen Mann? Der Tatverdächtige ist 1,80 bis 1,90 Meter groß, hat eine schmale Statur und südländisches Aussehen. Während der Tat trug er ein weißes T-Shirt, eine schwarze Adidas-Jacke mit weißen Streifen an den Armen und dem Adidas-Logo auf der linken Brust.

Region. Vor einem Markt in der Nixböthestraße in Dillenburg kam es bereits am Donnerstag, 11.August 2011 zwischen 07.05 und 07.17 Uhr zum Diebstahl von zwei Geldtaschen aus einem Anlieferungsfahrzeug für Backwaren. Einer der beiden Täter befand sich in dem Markt und beobachtete den Auslieferungsfahrer. Über Handy hatte er Kontakt zu seinem Komplizen, der zu dieser Zeit auf dem Parkplatz des Marktes wartete. Als der Fahrer in dem Markt war, entwendete der zweite Täter zwei Geldtaschen aus dem Lkw. Anschließend entfernten sich die beiden Täter von dem Seiteneingang in die Nixböthestraße, wo sie einen gelben Kleinwagen bestiegen und in Richtung „Galgenberg“ davon fuhren. Bei dem Diebstahl entwendeten sie rund 700 Euro.

Einen gleichgelagerten Fall gab es am Dienstag, 13.September 2011, zwischen 06.30 und 06.35 Uhr bei einem Geschäft in der Freudenberger Bahnhofstraße. Auch hier wurden Geldtaschen aus dem Anlieferungsfahrzeug derselben Bäckerei entwendet. Den Tätern fielen bei dieser Tat rund 1250 Euro in die Hände. Die Beschreibung der Täter und die Tatausführung lassen darauf schließen, dass es sich um die gleichen Täter gehandelt hat.

Auf dieselbe Weise wurde am Freitag, 9.September 2011, gegen 08.30 Uhr vor einem Markt in der Kölner Straße in Neunkirchen ein Auslieferungsfahrzeug für Backwaren beraubt. Auch dort befanden sich die Täter während der Anlieferung in und vor dem Laden und warteten ab, bis der Auslieferungsfahrer in dem Geschäft war, ehe sie dieses Mal 2000 Euro aus dem Führerhaus des Lkw stahlen. Als Tatfahrzeug kommt in diesem Fall eine schwarze Mercedes-Limousine in Betracht.



Auffallend ist, dass durch bisher bekannte Zeugen übereinstimmend angegeben wurde, dass die mutmaßlichen Täter bereits einige Wochen vorher mehrfach morgens in den Geschäften waren. Sie wurden durchweg als "freundlich" beschrieben.

Der erste Täter ist männlich, 1,80 bis 1,90 Meter groß, hat eine schmale Statur, südländisches Aussehen und kurz rasierte Haare (eventuell Glatze). Bei der Tatausführung trug er ein weißes T-Shirt, eine schwarze Adidas-Jacke mit weißen Streifen an den Armen und dem Adidas-Logo auf der linken Brust, eine dunkle Jeans, braune spitze Schuhe, sowie einen goldenen Ring am rechten Ringfinger. Geschätztes Alter: Mitte 30.

Auch der zweite Täter ist männlich, etwas kleiner, 1,60 bis 1,70 Meter groß, und hat eine schmale bis normale Statur. Er trug zur Tatzeit ein dunkles Basecap, eine schwarze Jacke, eine beige/hellbraune Hose und weiße Schuhe. Er führte eine braune Umhängetasche, ähnlich einer Laptoptasche, mit. Geschätztes Alter: Mitte 30.

Wer Hinweise zu den Diebstählen, den Tätern oder dem Tatfahrzeug geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Dillenburg unter Telefon 02771/907-0, oder der Polizei in Siegen unter Telefon 0271/7099-0 in Verbindung zu setzen.


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Gebäudebrand in Neitersen - Zahlreiche Rettungskräfte waren im Einsatz

Neitersen. Die zuerst eintreffenden Kräfte konnten erkennen, dass es im Außenbereich zu einem Vegetationsbrand gekommen war. ...

Schwerer Verkehrsunfall in Birnbach (B8) - Zahlreiche Rettungskräfte waren im Einsatz

Birnbach. Im Verlauf des Rettungseinsatzes wurde ein Rettungshubschrauber angefordert. Beide Verkehrsteilnehmer zogen sich ...

Menschenmassen bei erster "Wir Westerwälder LandFrauen-Messe" in Puderbach

Puderbach. Als „Nicht zu unterschätzende Botschafterinnen des ländlichen Raums, die weit über die Landwirtschaft in die Gesellschaft ...

Strahlender Sonnenschein und zahlreiche Zuschauer - Jugendfeuerwehren zeigten ihr Können

Altenkirchen. Die Jugendlichen (10 bis 16 Jahre), rund 70 nahmen teil, sammelten sich mit den Einsatzfahrzeugen in einem ...

Gyrokopter-Absturz und weitere Verkehrsunfälle im Raum Betzdorf

Friesenhagen. Nach Angaben der Polizeidirektion Neuwied/Rhein stürzte am 13. April gegen 13 Uhr ein Traghubschrauber, auch ...

Die Kinder der integrativen Kindertagesstätte "Kleine Hände" entdecken das Sonnensystem

Schönstein/Sessenbach. Die fünf Kinder der integrativen Kindertagesstätte "Kleine Hände" der Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen ...

Weitere Artikel


Für Bewerbertraining jetzt anmelden

Flammersfeld. Die erste Hürde ist für viele Schülerinnen und Schüler (demnächst) geschafft: Das Ende der Schulzeit ist abzusehen. ...

NABU RLP ruft zur Meldung toter Amseln auf

Region. Der NABU Rheinland-Pfalz ruft dazu auf, tote Amseln zu melden, um eine bessere Übersicht über die Ausbreitung des ...

Betzdorfer "City-Kids" sagten Danke

Betzdorf. Michel Winkel, Alan Kilicoglu und Daniel Than An Vu von den "City-Kids" der Bertha-von-Suttner-Realschule plus ...

Kreiskrankenhaus Waldbröl baut Gefäßzentrum aus

Waldbröl. Mit der Einstellung eines neuen Gefäßchirurgen baut das Kreiskrankenhaus
Waldbröl, eine Einrichtung des Klinikum ...

Wer kann Hinweise zur Geldkassette geben?

Wallmenroth. Im Rahmen einer Säuberungsaktion wurde am 17. September, an der B 62 Nähe Wallmenroth eine rote Geldkassette ...

Projekt "Schuh trifft Schiene" vorgestellt

Betzdorf/Kreisgebiet. Die Kreisverwaltung Altenkirchen und die Entwicklungsagentur Rheinland-Pfalz e. V. haben sich vor gut ...

Werbung