Werbung

Pressemitteilung vom 26.07.2023    

Nächtlicher Feuerwehreinsatz in Hamm: Thujahecke und ein Transporter brannten

In der Nacht auf Mittwoch (26. Juli) wurde die freiwillige Feuerwehr Hamm gegen 0.23 Uhr zu einem Brand in der Mühlenstraße in Hamm (Sieg) alarmiert: Die Feuerwehr Hamm war zügig vor Ort und löschte das Feuer, das an einer Thujahecke entstanden war. Ein Übergriff der Flammen auf einen Transporter konnte jedoch nicht mehr verhindert werden.

(Fotos: Freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg)

Hamm. Am Brandort nahmen die ersten Einsatzkräfte einen ersten Löschangriff vom Tanklöschfahrzeug vor, um eine Brandausbreitung auf eine benachbarte Garage zu stoppen. Die Mannschaft des Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF) bereitete parallel einen Löschangriff mit Löschschaum vor. Durch das schnelle und professionelle Vorgehen der Feuerwehrleute konnte ein Übergreifen des Brandes auf das Gebäude vermieden werden, der Transporter nahm jedoch stark Schaden.

Die freiwillige Feuerwehr Hamm war, unter der Leitung des Wehrleiters Heiko Grüttner, mit rund zwölf Kräften, einschließlich der Feuerwehreinsatzzentrale, im Einsatz. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei Altenkirchen auf rund 53.000 Euro. Verletzt wurde zum Glück niemand. Die Brandursache wird derzeit ermittelt. Ein Fremdverschulden kann jedoch nicht ausgeschlossen werden. Die Polizei in Altenkirchen bittet daher um sachdienliche Hinweise. (PM/kkö)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Hamm & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Schwerer Vorfahrtsunfall in Steinebach/Sieg - mehrere Verletzte

Steinebach. Die Freiwillige Feuerwehr Steinebach wurde am Samstag (13. Juli), gegen 10.50 Uhr, über die Rettungsleitstelle ...

Back to the 80's: Superstar Kim Wilde elektrisierte Hachenburg

Hachenburg. Dass es diesen Superstar in den Westerwald verschlug, ist kaum zu fassen. Doch wenn man zielstrebig und hartnäckig ...

Interkulturelles Gartenfest in Flammersfeld: Buntes Programm für Jung und Alt

Flammersfeld. Das Fest findet im Rahmen der Raiffeisenwoche statt, die gemeinsam von den Verbandsgemeinden Hamm und Altenkirchen-Flammersfeld ...

Toskanische Nacht in Altenkirchen: Aktionskreis Altenkirchen war wieder Veranstalter

Altenkirchen. Am Freitag (12. Juli) konnten sich mehrere hundert Besucher davon überzeugen, dass diese Aufgabe gemeistert ...

Eine Reihe von Vorfällen hält die Polizeiinspektion Betzdorf auf Trab

Region. Am Freitagmorgen (12. Juli) wurde ein vermeintlich kleiner Auffahrunfall in der Kirchener Straße in Betzdorf gemeldet. ...

Bauarbeiten an Daadetalbahn - Schienenersatzverkehr eingerichtet

Betzdorf/Daaden. Wie die Westerwaldbahn mitteilt, kommt es infolge von Baumaßnahmen auf der Daadetalbahn zu Ausfällen der ...

Weitere Artikel


Sommerliches Kitafest in Schönstein zu hawaiianischen Melodien

Wissen/Schönstein. Nach wochenlangem, fleißigem Üben fieberten die Kinder ihrer großen Aufführung entgegen. Ein spektakulärer ...

Hegering Asbach-Neustadt kritisiert neuen Entwurf des Landesjagdgesetzes

Region. "Als Stichworte sind zu nennen: Überbordende Bürokratie, massiver Druck auf Abschüsse, Gefährdung der Sicherheit ...

Projekttag für den Frieden: Peace-Day am Westerwald-Gymnasium

Altenkirchen. Seine Auftaktfragen zeigten den Schülern schnell, dass es keine einfachen Antworten gibt, sondern die Voraussetzungen ...

Jugend aus Namedy feiert an der Sieg: Gelände am Schützenhaus Wissen wird zum Zeltlager

Wissen. Die Teilnehmer waren am Montag (24. Juli) angereist und richteten ihr Lager ein. Der Schützenverein stellt seit Beginn ...

Feiern beim gemeinsamen Fest: Drei Dörfer treffen sich am Bürgerhaus Isert

Isert/Nassen/Racksen. Das Bürgerhaus Isert, das gemeinsam mit der Ortsgemeinde Racksen genutzt wird, ist seit über 20 Jahren ...

Stegskopf: CDU-Abgeordnete wollen Weg für Windkraft freimachen

Emmerzhausen. Beim Besuch der Landtagsabgeordneten der CDU auf dem Stegskopf waren auch Landrat Peter Enders, der Bürgermeister ...

Werbung