Werbung

Pressemitteilung vom 30.07.2023    

Einbruch im Raiffeisenmarkt

Bei einem Einbruch im Raiffeisenmarkt wurde ein Fenster so brutal zerschmettert, dass die Schadenssumme das Diebesgut deutlich übersteigt. Ausgerechnet auf die Kaffeekasse der Mitarbeiter hatten es die unbekannten Täter abgesehen. Die Polizei sucht Zeugen.

Symbolbild

Gebhardshain. Zu einem Einbruchdiebstahl kam es in Gebhardshain in der Nacht zum 29. Juli, bis 7 Uhr. Bislang unbekannte Täter hebelten in der Raiffeisenstraße am dortigen Raiffeisenmarkt ein Fenster mit brachialer Gewalt auf, drangen in die Räumlichkeiten ein und entwendeten Gelder aus der Kaffeekasse der Mitarbeiter.

Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1.200 Euro.

Die Polizei bittet Zeugen der Tat, sich telefonisch zu melden unter 02741 / 926-0. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Verkehrsunfall auf der B62 in Wissen: PKW landet in einer Fußgängerunterführung

Wissen. Gegen 12.40 Uhr am heutigen Mittwoch (12. Juni) befuhr ein 83-jähriger Fahrzeugführer die B62 aus Richtung Roth kommend ...

Alkoholisiert und unter Drogen auf der Flucht: Polizei stoppt rücksichtslose Raserei in Betzdorf

Betzdorf. Am Dienstagabend führten Beamte der Polizei Betzdorf zwischen 22 und 23 Uhr eine Geschwindigkeitskontrolle in der ...

Zeitungsbote in Kirchen bestohlen: Fahrrad samt Auslieferungszeitungen verschwunden

Kirchen. Nach Angaben der Polizei wurde dem Zeitungsboten sein Fahrrad inklusive der darauf befindlichen Zeitungen um 0.48 ...

3. Konzert im Schatten der Burg Reichenstein

Puderbach. Für das passende Ambiente wird die Burg zu diesem Event angestrahlt. Während der Veranstaltung wird ein kostenloser ...

Westerwälder Rezepte - Kartoffelsalat mit Spargel

Dierdorf. Die Spargelsaison endet traditionell am 24. Juni, dem Johannistag. Kurz zuvor sinken meist die Preise für das edle ...

Ambulante Versorgung auf Rädern: Mobile Arztpraxen bald auch im Westerwald unterwegs?

Mainz. In entsprechenden Regionen kommen die Mobilen Arztpraxen zum Einsatz. Unterstützt wird das Projekt vom Ministerium ...

Weitere Artikel


Buchtipp: Thriller "Kinderseelen" von Doris Litz - nichts für schwache Nerven

Neuwied/Dierdorf. Eine Reihe diffiziler Ermittlungen zu gleichzeitigen Mordfällen nimmt ihren Anfang in Neuwied. Der Westerwälder ...

Heupelzen: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr - Hinweise gesucht

Heupelzen. Am rechten Straßenrand der Straße "Am Waldrand" in Fahrrichtung Hauptstraße lag unmittelbar im Einmündungsbereich ...

Verkehrsunfall mit Verkehrsunfallflucht in Kircheib - Zeugen gesucht

Kircheib. Ein bis dato nicht bekannter Kraftfahrzeugführer befuhr mit seinem Fahrzeug die B 8, vermutlich aus Richtung Altenkirchen ...

Körperverletzung im Festzelt

Rosenheim. Zu einer Körperverletzung kam es am 30. Juli, gegen 2.20 Uhr, im Festzelt in Rosenheim. Auf der Kirmes in Rosenheim ...

Extrem gewalttätig und aggressiv - Polizei greift durch

Elkenroth. Mit Sachbeschädigung sowie Bedrohung und Beleidigung von Polizeibeamten bekamen es die Einsatzkräfte am 29. Juli, ...

Heller Transporter drängt Seniorin in Leitplanke und haut einfach ab

Wallmenroth. Am Ortsausgang Wallmenroth auf der B 62 ereignete sich am Freitag, 28. Juli, gegen 11.15 Uhr, eine Verkehrsunfallflucht. ...

Werbung