Werbung

Region |


Nachricht vom 02.11.2007    

Radelnde Schüler unterwegs

Erstmals im Kreis Altenkirchen wird mit Schülerinnen und Schülern eine praktische Radfahrausbildung im Realverkehr unternommen. Am 5. November werden 37 Kinder der Grundschule Weitefeld in Gruppen die Gemeindestraßen befahren.

Weitefeld. Am Montag, 5. November, ab 9 Uhr, werden 37 Schüler der Grundschule Weitefeld im Rahmen des Schulunterricht zum ersten Mal im Kreis Altenkirchen
eine praktische Radfahrausbildung im Realverkehr durchführen. Begleitet werden die Schülerinnen und Schüler von dem Verkehrs-Sicherheitsberater der Polizeiinspektion Betzdorf, Polizeikommissar Manfred Greb. Im 3. und 4. Schuljahr findet verpflichtend im Unterricht der Grundschulen inRheinland-Pfalz die Radfahrausbildung statt. Im Sachunterricht werden die Schülerinnen und Schüler von den Lehrkräften zur Thematik von Verkehrsregeln, Verhalten im Straßenverkehr und sonstigen wichtigen Themen, unterrichtet.
Unter der Leitung des Verkehrs-Sicherheitsberaters der Polizei finden in
diesem Zeitrahmen praktische Übungen auf Verkehrsübungsplätzen auf den
Schulhofanlagen statt. In diesen wird das zuvor im Unterricht gelernte, mit
Fahrrädern in den praktischen Übungseinheiten umgesetzt. Erstmals im Kreis Altenkirchen wird nunmehr auch nach der Möglichkeit entsprechender Richtlinie des Schulunterrichtes eine praktische Übung imRealverkehr stattfinden.
Die Schülerinnen- Schüler werden am Montag, 5. November, in der Zeit von
9 bis 12.30 Uhr, vom Schulgebäude losfahren und im weiteren Verlauf
Gemeindestraßen befahren.
Der Polizeibeamte wird die Fahrgruppe (8 Schülerinnen und Schüler) als
Vorausfahrender begleiten und am Schluss der Fahrgruppe wird eine eingewiesene
erwachsene Person die Sicherung übernehmen. Die Schülerinnen und Schüler werden
signalfarbene Westen tragen. Alle Verkehrsteilnehmer werden um besonderes Verständnis und Rücksichtsnahme für die im Straßenverkehr ungeübten Kinder gebeten. Die übenden Schülerinnen und Schüler befinden sich in einer Lernphase.
Rückfragen unter Telefon: 02741/926 126, Mobil : 0151/11 67 30 69.





Kommentare zu: Radelnde Schüler unterwegs

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Mann greift Polizei an, flieht und wird mit Taser überwältigt

Zwischen einem 35-Jährigen und seiner 36 Jahre alten Lebenspartnerin kam es am Dienstag, 25. Februar, in einer Wohnung in Katzwinkel wiederholt zu einem heftigen Streit. Die Frau meldete der Polizei, dass ihr Lebensgefährte „gewaltig ausrastet“ und sie Angst habe, dass er ihr etwas antun werde.


Wissen o-jö-jo: Veilchendienstagszug als Höhepunkt des Wesser Fastowends

Am Veilchendienstag fand der traditionelle Karnevalsumzug durch die Wissener Innenstadt statt. Tausende Zuschauer feierten am Straßenrand die fünfte Jahreszeit. Neben all der guten Laune war aber auch Platz für kritische Beiträge.


In die Sieg gestürzt? Polizei sucht 30-Jährigen aus Kirchen

Ein 30 Jahre alter Mann aus Kirchen-Herkersdorf wird seit dem frühen Sonntagmorgen, 23. Februar, vermisst. Er war zusammen mit mehreren Leuten in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Siegener Innenstadt unterwegs gewesen, als er plötzlich verschwand.


IGS Betzdorf-Kirchen überreicht Spende an Tafel Betzdorf

Ihre Einnahmen von 2615 Euro vom sozialen Tag „Schüler helfen“ haben die Schülerinnen und Schüler der IGS Betzdorf-Kirchen nun per symbolischen Scheck an die Vertretung der Tafel in Betzdorf übergeben.


Mehrere Einsätze für die Polizei bei Karnevalsfeiern in Herdorf

Am Abend des Rosenmontags kam es mehrfach zu Einsätzen für die Polizei Betzdorf anlässlich der Karnevalsveranstaltungen in Herdorf. Dort fand nachmittags der große Umzug statt, abends wurde im Festzelt und in den Kneipen weiter gefeiert.




Aktuelle Artikel aus Region


Zum 30. Geburtstag der Zooschule Neuwied gibt’s interessante Führungen

Neuwied. Die Zooschule im Zoo Neuwied ist jedoch nicht nur für Führungen zuständig. Die Vorbereitung und Durchführung verschiedener ...

Freizeit-Tanz-Club Breitscheidt spendet an HiBA Wissen

Wissen. Der FTC Breitscheidt e.V. ist ein kleiner Verein, der vor über 30 Jahren gegründet wurde. Aktuell schwingen zehn ...

IGS Betzdorf-Kirchen überreicht Spende an Tafel Betzdorf

Betzdorf. Die Schülerinnen und Schüler der IGS Betzdorf-Kirchen haben diese beachtliche Summe bei der Schulaktion „Schüler ...

Die Lebenshilfe organisierte ein buntes Karnevalstreiben

Wissen. Die drei Teens im Alter von 11-13 Jahren waren aufgeregt und freuten sich schon sehr auf die zahlreichen Aktivitäten. ...

Eröffnung der Besuchersaison des Förderturms der Grube Georg

Willroth. Mit der Schließung ging eine mehr als zweitausend Jahre alte Tradition der Eisenerzgewinnung im Siegerländer-Westerwälder ...

Mann greift Polizei an, flieht und wird mit Taser überwältigt

Katzwinkel. Aufgrund der Erfahrungen der letzten polizeilichen Einsätze wurde die Wohnung mit mehreren Polizeibeamten aufgesucht. ...

Weitere Artikel


Dr. Rosenbauer: Es fehlen Schulleiter

Kreis Altenkirchen. Schulleiter fehlen im Kreis Altenkirchen. Diese wenig erfreuliche Bilanz zieht der Abgeordnete und stellvertretende ...

K 60-Sanierung ist abgeschlossen

Etzbach. Für insgesamt etwa 190.000 Euro wurde die K 60 auf einem 1,4 Kilometer langen Teilstück zwischen Etzbach und Heckenhof ...

Afrikanische Rhythmen pur

Region/Siegen. Spätestens seit André Hellers erfolgreichem Afrika! Afrika! -Zirkusspektakel und der Tournee des Soweto Gospel ...

Hier halten Alt und Jung zusammen

Bitzen. Ein fester Bestandteil im gemeindlichen Leben ist der alle zwei Jahre stattfindende Nachmittag für die ältere Generation. ...

Pfarrer Schaal verabschiedet

Bitzen/Forst. Nach 20-jähriger seelsorgerischer Arbeit im Pfarrbezirk "Nord", zu dem auch die Gemeinden Etzbach und Fürthen ...

OMUS-Möhnen mit zwei Sitzungen

Helmenzen. Die OMUS-Piratinnen stehen bereits wieder voll in der Vorlaufzeit der beginnenden Karnevalssession 2007/08. Auch ...

Werbung