Werbung

Nachricht vom 29.09.2011    

Kartoffelernte machte Schülern Riesenspaß

Im Frühjahr setzten Grundschüler der Franziskus-Grundschule Wissen Kartoffeln auf einem eigens dafür angelegten Acker auf Hof Hagdorn. Jetzt war die Ernte und es machte den Kindern einen Riesenspaß. Die braunen Knollen wurde aus der Erde geholt und natürlich anschließend auch verspeist - jedenfalls zum Teil.

Für die Kinder war die Ernte auf dem Acker von Hof Hagdorn ein Riesenspaß, sie hatten im Frühjahr die Kartoffeln gepflanzt.

Wissen-Hagdorn. Grundschüler der 3. Klasse der Franziskus-Grundschule Wissen halfen im Frühjahr beim Kartoffelplanzen auf Hof Hagdorn. Jetzt haben die Kinder die Kartoffeln auf dem Acker von Familie Euteneuer geerntet.
Den jungen Hauptpersonen machte der Einsatz in Gummistiefeln außerhalb des Schulgeländes riesig Spaß. Voller Begeisterung suchten sie in der Erde nach den braunen Knollen. Und sie wurden mit fachkundiger Hilfe schnell fündig. Es gab eine Menge dicker und kleiner Kartoffeln.
Nach der Ernte wurde ein Lagerfeuer gemacht, die Kartoffeln in Alufolie gepackt, gegrillt und mit Appetit verzehrt. Zur Krönung brachten Mechthild und Günter Euteneuer die Kinder abschließend mit dem Planwagen zurück nach Wissen.
Die Initiative "Lernort Bauernhof" will Kindern zeigen, das Lebensmittel nicht einfach nur im Supermarkt zu kaufen sind, sondern dass es Arbeit, Sachverstand und landwirtschaftliches Handelns bedarf. Auch die Vermittlung, sorgsam mit Lebensmitteln umzugehen, gehört dazu.
Am 30. September um 16.00 Uhr findet auf Hof Hagdorn ein ökumenischer
Erntedankgottesdienst mit Pfarrer Martin Kürten und Pfarrer Markus Tesch
statt. Hierzu sind alle herzlich eingeladen.
Weitere Informationen finden sie unter www.hof-hagdorn.de


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Ungewöhnlicher Unfall nahe Bergenhausen: Lkw landet auf Grünfläche und kippt um

Altenkirchen-Bergenhausen. Der Lkw kam offensichtlich aus Richtung Neitersen und befuhr die Bundesstraße in Richtung Altenkirchen. ...

Jugendliche aus Windeck vermisst: Öffentlichkeitsfahndung nach 14- und 16-Jährigen

Windeck. Es sind keine Anlaufadressen bekannt, an die sie sich gewendet haben könnten. Inzwischen hat die Polizei im Rhein-Sieg-Kreis ...

Den "FriedWald" Wildenburger Land bei einer Waldführung erleben

Friesenhagen. Bei dem gemeinsamen Spaziergang durch den Bestattungswald erklären sie die Bestattung in der Natur – von Grabarten ...

Landesweite Streiks im privaten Omnibusgewerbe Rheinland-Pfalz fortgesetzt

Region. Am gestrigen Donnerstag (20. Juni) lief das von ver.di gesetzte Ultimatum an die Vereinigung der Arbeitgeberverbände ...

Leserbrief zum Rücktritt von Malu Dreyer: "Einer der ganz Großen in der SPD geht die Kraft aus"

Die Kuriere hatten bereits über den angekündigten Rücktritt von Ministerpräsidentin Malu Dreyer berichtet.

LESERBRIEF. ...

Kampf gegen "Krankenhauskeime": Zertifikatsverleihung MRE-Qualitätssiegel an Pflegeeinrichtungen

Montabaur. Mit der Abkürzung MRE werden die wenigsten Menschen wissen, welche Bedeutung hinter dieser Abkürzung steht. MRE ...

Weitere Artikel


CDU-Kreisvorstand unterstützt Einführung eines Mindestlohns für Arbeitnehmer

Kreis. Der CDU-Kreisvorstand diskutierte in seiner jüngsten Sitzung über die kommunale Gebietsreform, über die in den vergangenen ...

Zum Musikfest nach Malberg mit dem Bus

Malberg. Die Bindweider Bergkapelle 1876 e.V. kann in diesem Jahr auf 135 Jahre Vereinsgeschichte zurückblicken. Ihren 135. ...

Cambridge-Zertifikat für Betzdorfer Schüler

Betzdorf. Neun Schülerinnen und Schüler der ehemaligen MSS 12 stellten sich erneut freiwillig der Prüfung für das Certificate ...

Der 27. BGV-Heimatkalender ist fertig

Betzdorf. Das Jahr sei schnell vergangen, stellten die Kalendermacher bei der Vorstellung in Bruche fest. Warum? Die 27. ...

Arbeitslosigkeit ist im September weiter gesunken

Kreis Altenkirchen/Kreis Neuwied. Eine erfreuliche Entwicklung, bestätigt Ulrike Mohrs, die Leiterin der Neuwieder Behörde ...

Landkreis Altenkirchen erstellt Kulturdatenbank

Altenkirchen. Die Regional- und Kreisentwicklung startet im Bereich Kultur das Projekt "Auskunft Kultur. Die Kulturdatenbank". ...

Werbung