Werbung

Region |


Nachricht vom 03.11.2007    

Kirchener Stadtfest und Martinsmarkt

Verkaufsoffener Sonntag mit Stadtfest und Martinsmarkt am Sonntag, 4. November, ab 11 Uhr, in Kirchen. Im geamten Stadtkern bis hin zum Bahnhofsvorplatz findet an diesem Tag das größte Kirchenr Fest des Jahres statt.

Kirchen. Im gesamten Kirchener Stadtkern vom Rathausplatz, der Lindenstraße über die Brückenstraße bis hin in die Bahnhofstraße und Bahnhofsvorplatz findet am Sonntag, 4. November, in Kirchen das größte Fest im Jahr statt. Die Geschäfte öffnem zum verkaufsoffenen Sonntag. In den angrenzenden Gebäuden wird viel geboten, darunter auch Kunstausstellungen. Auf dem Rathausplatz findet ein Nonstop-Bühnenprogramm statt. Weiterhin gibt es Angebote für Kinder und eine Neuwagenpräsentation.
Durch das abwechslungsreiche Programm beim Stadtfest von 11 bis 22 Uhr mit Musik, Kinderprogramm und vielen flotten Tänzen führt Hans Imhäuser, besser bekannt als DJ Hansi.
Das Programm im Einzelnen: 11 Uhr Eröffnung; 11.05 bis 11.45 Uhr Musikverein Kirchen; 11.45 bis 12.30 Uhr Kinderkeyboardorchester, Leitung Henning Kalow;
12.30 bis 12.40 Uhr Dance for Teens and Kids, VfL Kirchen; 14 bis 14.10 Uhr Tanz der Kiga-Kinder aus Herkersdorf/Offhausen, Leitung Katrin Rötter; 14.10 bis 14.30 Uhr Bauchtanzgruppen "Oriental Roses" und "Pearls of the Orient", Leitung Anke Grigat; 14.30 bis 15 Uhr Modenschau; 15 bis 15.10 Uhr Kindergruppen der Tanzschule Tuppeck, Leitung Dania Vetter; 15.10 bis 15.20 Uhr Tanzgruppe "Dance", VfL Herkersdorf/Offhausen, Leitung Carmen Grossert; 15.20 bis 15.30 Uhr Tanzgruppe "Dance for Joy" der DJK Betzdorf; 15.30 bis 16 Uhr Rudi-Show für die ganze Familie (Akrobatik, Slapstick und Action); 16 bis 16.30 Uhr "Sweet lies" Streetdancer Kids, Streetdancer Freusburg der "Siegperle" Kirchen, Leitung Manuela Niedermark; 16.30 bis 16.50 Uhr Dancin` TuS Mudersbach, Leitung Janine Christof; 16.50 bis 17.50 Uhr Danza Flamenca, Leitung Maria de los Angeles Perez Leal; 17.50 bis 18 Uhr Tanzgruppe "Dance for Kids", VfL Herkersdorf/Offhausen,
Leitung Carmen Grossert; 18 bis 22 Uhr Partystimmung mit dem Duo Nonstop.



Kommentare zu: Kirchener Stadtfest und Martinsmarkt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


In Wissen sucht der Bauer die Frau und Sabrina I. übernimmt das Regiment

Bis Aschermittwoch hat Prinzessin Sabrina I. das Sagen in Wissen und mit der Rathausstürmung pünktlich um 13.11 Uhr wurde die närrische Hochphase des Karnevals an der Sieg eingeläutet. Vorab hatten traditionell die Frauen im Rathaus schon ihre große Stunde und unter dem Motto „Bauer sucht Frau“ fand im großen Kuppelsaal, dem Stadel, die Scheunenparty statt.


40.000 Euro Sachschaden bei Unfall mit betrunkenem Fahrer

Ein alkoholisierter Pkw-Fahrer hat am späten Donnerstagabend in Gebhardshain einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem ca. 40.000 Euro Sachschaden entstand. Seinen Führerschein ist er nun erst einmal los.


VG Altenkirchen-Flammersfeld läutete die tollen Tage ein

Bereits am Mittwoch, 19. Februar, also einen Tag zu früh, läuteten die Obermöhnen Annalena (Klein) und Isabell (Schneider) die Regentschaft der Frauen in der VG ein. Der Grund: Durch die Fusion der Verbandsgemeinden Altenkirchen und Flammersfeld könnte es zu Platzproblemen kommen, wenn alle Karnevalsvereine am Donnerstag im Ratssaal auftreten. Daher hatte man sich entschlossen die Hobby-Carnevalisten aus dem Erbachtal (HCE) am Mittwoch zu empfangen.


Region, Artikel vom 21.02.2020

Hier wird im Kreis Altenkirchen Karneval gefeiert

Hier wird im Kreis Altenkirchen Karneval gefeiert

Alaaf! Sechs Tage Ausnahmezustand stehen auch im Kreis Altenkirchen auf dem Programm, wenn alle Närrinnen und Narren von Altweiber bis Veilchendienstag Karneval feiern. Los geht’s am Donnerstag mit den Rathausstürmungen in vielen Orten, und bis in die Nacht ziehen sich die Partys. Wir haben die Übersicht, wo an Altweiber und in den kommenden Tagen was los ist.


„Rathaus wach auf“: Möhnen stürmen Rathaus in Betzdorf

Ein passendes Motto hatten sich die Närrinnen im Rathaus in Betzdorf an Altweiber als Anspielung auf den Ärztenotstand ausgedacht: „MNVMGHW“ = Medizinische Notfallversorgung mit gefährlichem Halbwissen. Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Vorgesetzten oder Bürgermeister“.




Aktuelle Artikel aus Region


Vortrag: Gesetzliche Betreuung und Vorsorgevollmacht

Altenkirchen. Wenn man nicht vorsorglich einer Vertrauensperson eine Vollmacht erteilt hat, bleibt oft nur eine Betreuerbestellung ...

Jetzt bewerben für den Deutschen-Kita-Preis 2021

Betzdorf. Mitmachen können jede Kindertagesstätte und jede lokale Initiative in Deutschland, die sich für gute Aufwachsbedingungen ...

Feuerwehr Wissen: Übung für den Notfall bei Großschadenslagen

Wissen/Kreisgebiet. Am Mittwoch, 19. Februar, fand eine rund zweistündige Übung der Besatzung des kreiseigenen Einsatzleitwagen ...

40.000 Euro Sachschaden bei Unfall mit betrunkenem Fahrer

Gebhardshain. Der 41-Jährige fuhr auf der Raiffeisenstraße aus Richtung Betzdorfer Straße kommend. In Höhe Hausnummer 23 ...

Gründungsversammlung des Fördervereins „Wir für Selbach“

Selbach. Dabei gebührt an dieser Stelle besonderer Dank Katharina Arndt und Dennis Hüsch für die Vorbereitung und Organisation ...

In Wissen sucht der Bauer die Frau und Sabrina I. übernimmt das Regiment

Wissen. Unter dem Motto „Bauer sucht Frau“ hatten es sich die Damen und Herren des Rathauses in Wissen an Weiberfastnacht ...

Weitere Artikel


Schlachtfest in Weitefeld

Weitefeld. Schon zum 13. Male veranstaltet der Förderverein der Freiwilligen Feuerrwehr Weitefeld sein traditionelle Schlachtfest ...

Pankok-Ausstellung eröffnet

Wissen. Nicht nur Bürgermeister Michael Wagener war überwältigt. Zum einen von den großformatigen Zeichnungen des Malers ...

Bogenschützen kürten ihre Meister

Hamm. Sportliche Vielfältigkeit, gute Leistungen und Gemeinschaftssinn zeichneten die Vereinsmeisterschaften der Hammer Bogenschützen ...

Afrikanische Rhythmen pur

Region/Siegen. Spätestens seit André Hellers erfolgreichem Afrika! Afrika! -Zirkusspektakel und der Tournee des Soweto Gospel ...

K 60-Sanierung ist abgeschlossen

Etzbach. Für insgesamt etwa 190.000 Euro wurde die K 60 auf einem 1,4 Kilometer langen Teilstück zwischen Etzbach und Heckenhof ...

Dr. Rosenbauer: Es fehlen Schulleiter

Kreis Altenkirchen. Schulleiter fehlen im Kreis Altenkirchen. Diese wenig erfreuliche Bilanz zieht der Abgeordnete und stellvertretende ...

Werbung