Werbung

Nachricht vom 30.09.2011    

Freude und Enttäuschung bei Kirchens U16 Faustballern

Die weibliche U16 des VfL Kirchen erreichte bei der Deutschen Meisterschaft in Nürnberg einen sehr guten 12. Platz. Mit dem drittletzten Platz musste sich hingegen die enttäuschende männliche U16 zufrieden geben.

KIRCHEN/NÜRNBERG Wie nahe Freude und Enttäuschung im Sport manchmal beieinander liegen, mussten die Faustballer des VfL Kirchen bei der Deutschen Meisterschaft der U16 in Nürnberg erfahren. Während die weibliche U16 einen sehr guten zwölften Platz im 24 Teilnehmer umfassenden Feld erringen konnte, enttäuschte die männliche U16 des VfL mit dem drittletzten Platz.

Die bis dato sehr erfolgreiche Saison und die damit verbunden vielen Meisterschaften hatten offensichtlich ihre Spuren hinterlassen. Die Spieler der männlichen U16 wirkten müde und konnten nicht an die gewohnte konzentrierte und kämpferische Leistung der laufenden Saison anknüpfen. Am Samstag verlor das Team alle Vorrundenspiele. Trainer Sören Ebel konnte mit dem Spiel seiner Mannschaft nicht zufrieden sein, die die Gegner immer wieder durch viele unnötige Eigenfehler aufbaute. Gegen den späteren Deutschen Meister Vaihingen/Enz konnten die Kirchener Spieler im ersten Satz noch gut mithalten, bevor dann auch der zweite Satz klar verloren wurde. Am Sonntagmorgen gewannen die Spieler um Kapitän Paul Schroeter dann das Überkreuzspiel gegen den TV Homburg. An die hier gezeigte Leistung konnte man allerdings im folgenden Platzierungsspiel nicht annährend anknüpfen, so dass sich die Mannschaft mit Platz 24 (von 26) zufrieden geben musste.

Ganz anders präsentierten sich die Spielerinnen der weiblichen U16 des VfL. Nach drei Siegen in der Vorrunde und zwei knappen Niederlagen qualifizierte man sich als Gruppendritter für das Überkreuzspiel um den Einzug ins Viertelfinale. Dieses verlor das Team aus der Siegstadt, so dass die Mannschaft von Trainerin Josefine Pfeifer schlussendlich auf einem sehr guten zwölften Platz landete.

Mit dieser Deutschen Meisterschaft ist die Feldrunde 2011 für den VfL Kirchen beendet. Doch eine lange Wettkampfpause wird es nicht geben – bereits am kommenden Wochenende steht ein Turnierbesuch beim benachbarten TuS Hilchenbach an.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Freude und Enttäuschung bei Kirchens U16 Faustballern

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Dorfgemeinschaft Katzwinkel-Elkhausen e.V. lädt zum Adventsfrühstück

Katzwinkel. Ab 10 Uhr erwartet die Besucher ein reichhaltig gedeckter Frühstückstisch mit weihnachtlichem Ambiente. Bei netten ...

Brieftaubenzüchter im Westerwald ehrten ihre Sieger

Ehrenhausen. Vorsitzender Florian Grundmeier begrüßte die zahlreich erschienen Brieftaubenzüchter, Ehefrauen und Partner ...

Wissener Schützen blieben am dritten Wettkampfwochenende sieglos

Wissen / Weißandt–Gölzau. Nach der langen Anfahrt am Freitag, 8. November, ging die Mannschaft um 13.30 Uhr zum dreißigminütigen ...

Erfolgreicher Saisonstart des Schachkreises Altenkirchen

Altenkirchen. Besser lief es mit einem 4-4 Unentschieden beim 1. Heimspiel der Saison gegen den saarländischen Vertreter ...

Hospizvereins Altenkirchen e.V. lud zum Gedenkgottesdienst

Altenkirchen. Über 100 Gottesdienstbesucher waren der Einladung in die Ev. Christuskirche gefolgt und bekamen am Eingang ...

Wechsel im Vorstand der Brücke Altenkirchen e.V.

Betzdorf. Über die Entwicklungen in der Vereinsarbeit, der Jugend- und Straffälligenhilfe, berichtete Leiterin Kerstin Stahl. ...

Weitere Artikel


SPD-Kreistagsfraktion drängt auf Bau einer Müllumlade-Station

Altenkirchen. Über das Mehrgenerationenhaus in Altenkirchen informierte sich die SPD-Kreistagsfraktion bei ihrem jüngsten ...

Grundschüler erhielten Sicherheitswesten

Niederfischbach. Alle 17 Minuten wird auf Deutschlands Straßen ein Kind unter 15 Jahren vom einem Auto erfasst – oft nur ...

Jana und Lea sammelten für den Tierschutz

Breitsteidt. Da staunten die Vorsitzende Kerstin Löbnitz und ihre Stellvertreterin Andrea Weidner vom Tierschutzverein "Karibu ...

Bowhunter Gebhardshain bei Deutscher Meisterschaft erfolgreich

Gebhardshain/Hunsrück. Alljährlich findet zum Ausklang der Freiluftsaison die Deutsche Meisterschaft Bowhunter des Deutschen ...

Posaunenquartett "opus4" aus Leipzig mit neuem Programm

Brinbach. Ein Wiedersehen gibt es am Samstag, 15. Oktober, um 19 Uhr in der Birnbacher Kirche: mit einem neuen Programm, ...

Jugendfeuerwehr übte 24-Stunden-Alltag

Wissen. Am frühen Samstagmorgen des 27. Augusts traten rund 20 Jungen und Mädchen der Jugendfeuerwehr Wissen zur 24-Stunden ...

Werbung