Werbung

Nachricht vom 01.10.2011    

Straußenparadies Gemarkenhof faszinierte Prachter Senioren

Die Senioren der Ortsgemeinde Pracht besuchten auf ihrer alljährlichen Tour die Straußenfarm Gemarkehof in Remagen. Für die ältesten Teilnehmer hatte Ortsbürgermeister Udo Seidler eine Überraschung parat.

Die Senioren der Ortsgemeinde Pracht besuchten die Straußenfarm Gemarkehof in Remagen.

Pracht. Die Ortsgemeinde Pracht führte für ihre Senioren die 24. Veranstaltung in Folge durch. Ortsbürgermeister Udo Seidler hatte dieses Mal für die Senioren eine Fahrt nach Remagen zur Straußenfarm Gemarkehof organisiert. Nachdem die Teilnehmer aus Pracht, Niederhausen, Wickhausen, Bitzbruch und Flemmershof in den Bussen der Bustouristik Marenbach Platz genommen hatten, führte die Fahrt über Altenkirchen,Puderbach, Neuwied nach Remagen.

Nach der Kaffeepause im Cafe "Zur Straußenfarm" begann die Informationsfahrt mit der Bimmelbahn. Während der 1 ½ stündigen Fahrt durch das Straußenparadies wurde den Besuchern vom Straußenküken bis zum Zuchttrios (ausgewachsenen Strauße) alle Besonderheiten erklärt. Im Anschluss wurde der Brutraum besichtigt und im Hofladen konnte nach Belieben eingekauft werden. Auch eine kleine Straußenfleischprobe wurde den Senioren angeboten.

Im Restaurant Heisterholz in Hemmelzen fand die Seniorenfahrt einen gelungenen Abschluss. Erfreulich war, dass sich für die Fahrt 73 Teilnehmer angemeldet hatten und der Ausflug wieder mit zwei Bussen durchgeführt werden konnte. Für 12 Senioren war es die erste Fahrt mit der Ortsgemeinde. Den ältesten Teilnehmern überreichte der Ortsbürgermeister ein Präsent. Heinz Lukas war mit seinen 93 Jahren dabei, Minna Mast und Erna Hartwig wurden im Jahr 1922 geboren. Zudem sorgte eine Verlosung mit 73 Preisen für Unterhaltung, die von Ortsbürgermeister Udo Seidler und dem Beigeordneten Klaus Ebach vorbereitet worden war.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Straußenparadies Gemarkenhof faszinierte Prachter Senioren

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Workshop: Yoga erleben – bewegt und entspannt

Altenkirchen. Denn Yoga ist mehr als nur eine Sportart. Ziel von Yoga ist es Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen ...

Theatergemeinde zeigt romantische Komödie „Nathalie küsst“

Betzdorf. Regie führt Stefan Zimmermann, für das Bühnenbild verantwortlich zeichnet Paul Lerchbaumer. Zum Inhalt: Das Leben ...

Zweite Auswahlrunde für Straßenname in Honneroth

Altenkirchen. 28 Vorschläge wurden eingereicht, aus denen der Stadtentwicklungsausschuss nun drei Vorschläge zur Endauswahl ...

Bürgermeister und Landrat lasen an der Grundschule Etzbach

Etzbach. Insgesamt 18 Akteure fanden in diesem Jahr den Weg zum Vorlesetag nach Etzbach, worüber sich das gesamte Team der ...

neue arbeit e.V.: BG-Coaching geht 2020 in die Verlängerung

Kreis Altenkirchen. Hierbei ist besonders anzumerken, dass das Projekt sich den individuellen Situationen annehmen kann und ...

Marion-Dönhoff-Realschule plus präsentierte schulische Vielfalt

Wissen. Zu einem Tag der offenen Tür, an welchem die Ergebnisse der drei vorangegangenen Projekttage zu bestaunen waren, ...

Weitere Artikel


Zuviel Alkohol führte zu Schlägereien

Mudersbach. Am Samstag, 1. Oktober, gegen 02.10 Uhr, erhielt die Polizeiinspektion Betzdorf Kenntnis von einer Schlägerei ...

Jahresübung der Freiwilligen Feuerwehr Herdorf

Herdorf/Dermbach. "Es brennt die Grillhütte beim Haus Concordia in Dermbach. Verletzte Personen sind noch in der Hütte". ...

Treffpunkt Wissen stellte Aktionen vor

Wissen. Konnte Treffpunkt-Vorsitzender Thomas Kölschbach auch nicht eine allzu große Zahl an Mitglieder begrüßen, so entwickelte ...

Frauenchor Pracht verbrachte ereignisreiche Tage an der Nordsee

Pracht/Papenburg. Der Frauenchor Pracht verbrachte vier sonnige Tage an der Nordsee im "Dorf Wangerland". Erste Anlaufstelle ...

Henning Scherf bei Pro AK: Was im Alter möglich ist

Wissen. Der großen Angst vor einer immer älter werdenden Republik stellt Henning Scherf, der ehemalige Bürgermeister der ...

Jana und Lea sammelten für den Tierschutz

Breitsteidt. Da staunten die Vorsitzende Kerstin Löbnitz und ihre Stellvertreterin Andrea Weidner vom Tierschutzverein "Karibu ...

Werbung