Werbung

Nachricht vom 01.10.2011    

Straußenparadies Gemarkenhof faszinierte Prachter Senioren

Die Senioren der Ortsgemeinde Pracht besuchten auf ihrer alljährlichen Tour die Straußenfarm Gemarkehof in Remagen. Für die ältesten Teilnehmer hatte Ortsbürgermeister Udo Seidler eine Überraschung parat.

Die Senioren der Ortsgemeinde Pracht besuchten die Straußenfarm Gemarkehof in Remagen.

Pracht. Die Ortsgemeinde Pracht führte für ihre Senioren die 24. Veranstaltung in Folge durch. Ortsbürgermeister Udo Seidler hatte dieses Mal für die Senioren eine Fahrt nach Remagen zur Straußenfarm Gemarkehof organisiert. Nachdem die Teilnehmer aus Pracht, Niederhausen, Wickhausen, Bitzbruch und Flemmershof in den Bussen der Bustouristik Marenbach Platz genommen hatten, führte die Fahrt über Altenkirchen,Puderbach, Neuwied nach Remagen.

Nach der Kaffeepause im Cafe "Zur Straußenfarm" begann die Informationsfahrt mit der Bimmelbahn. Während der 1 ½ stündigen Fahrt durch das Straußenparadies wurde den Besuchern vom Straußenküken bis zum Zuchttrios (ausgewachsenen Strauße) alle Besonderheiten erklärt. Im Anschluss wurde der Brutraum besichtigt und im Hofladen konnte nach Belieben eingekauft werden. Auch eine kleine Straußenfleischprobe wurde den Senioren angeboten.

Im Restaurant Heisterholz in Hemmelzen fand die Seniorenfahrt einen gelungenen Abschluss. Erfreulich war, dass sich für die Fahrt 73 Teilnehmer angemeldet hatten und der Ausflug wieder mit zwei Bussen durchgeführt werden konnte. Für 12 Senioren war es die erste Fahrt mit der Ortsgemeinde. Den ältesten Teilnehmern überreichte der Ortsbürgermeister ein Präsent. Heinz Lukas war mit seinen 93 Jahren dabei, Minna Mast und Erna Hartwig wurden im Jahr 1922 geboren. Zudem sorgte eine Verlosung mit 73 Preisen für Unterhaltung, die von Ortsbürgermeister Udo Seidler und dem Beigeordneten Klaus Ebach vorbereitet worden war.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Straußenparadies Gemarkenhof faszinierte Prachter Senioren

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 04.06.2020

Einschränkungen für Pendler auf der Siegstrecke

Einschränkungen für Pendler auf der Siegstrecke

Rund eine Woche lang müssen Pendler auf der Siegstrecke erhebliche Einschränkungen hinnehmen. Seit dem frühen Donnerstagmorgen, 4. Juni, bis zum 10. Juni fallen beim Regionalexpress 9 zahlreiche Züge aus, werden umgeleitet und auch der Halt am Kölner Hauptbahnhof und in Köln Messe/Deutz entfällt. Ein Ersatzhalt in Köln-Süd wird teilweise eingerichtet.


Ortsdurchfahrt Hilgenroth früher als gedacht wieder frei

Das Ende ist in Sicht: In rund acht Wochen könnte die sanierte Ortsdurchfahrt Hilgenroth nach dann mehr als einjähriger Komplettsperrung wieder für den Verkehr freigegeben werden. Damit wäre das Projekt deutlich früher abgeschlossen als geplant.


Kreis Altenkirchen aktuell ohne Corona-Infektion

Erstmals seit Mitte März gibt es im Kreis Altenkirchen keinen laborbestätigten Corona-Fall: Mit Datum vom 3. Juni, 14 Uhr, meldet das Gesundheitsamt des Kreises 152 Geheilte und keine neuen Infektionen. Insgesamt wurden kreisweit 163 Personen positiv auf Covid-19 getestet, elf Menschen mit Vorerkrankungen verstarben im Verlauf der Pandemie.


Endlich darf im Motionsport Fitness Club wieder trainiert werden

Zehn Wochen lang war der Motionsport Fitness Club aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen, für Mitglieder und Betreiber in vielerlei Hinsicht eine lange Durststrecke. Am 27. Mai gab es dann endlich die langersehnte Wiedereröffnung und ab sofort wird unter strengen Hygienemaßnahmen wieder trainiert.


VG-Feuerwehr führt Belastungsübung in Eigenregie durch

An insgesamt drei Samstagen führte die Verbandsgemeindefeuerwehr Daaden-Herdorf die diesjährige Belastungsübung für ihre Atemschutzgeräteträger in Eigenregie durch. So ist die Einsatzbereitschaft der Feuerwehren der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf weiterhin sichergestellt.




Aktuelle Artikel aus Region


VG-Feuerwehr führt Belastungsübung in Eigenregie durch

Daaden. Anlass für das Durchführen der Übung war, dass die Frist für die vorgeschriebene jährliche Wiederholung der Übung ...

Gemeinde Hövels plant Änderung des Bebauungsplans „Siegenthal“

Hövels. Das Baugebiet „Siegenthal“ liegt in Südhanglage und mit herrlichem Blick auf das Siegtal in der Gemeinde Hövels, ...

Faszination Westerwald – Das Herzlich-Willkommen-Magazin ist da!

Montabaur. Zusätzliche Themen-Specials wie Rad, Wandern, Genuss, Naturparke oder Geopark bieten darüber hinaus weitere Ideen ...

Digitale Stadtrallye jetzt auch in Betzdorf und Kirchen

Betzdorf. Um mitzumachen sind ein internetfähiges Smartphone oder Tablet notwendig. Wem es hieran mangelt, der kann sich ...

Radfahrer trafen sich auf der Köttingerhöhe

Wissen. Die eine war in Montabaur gestartet. Über Hachenburg ging es dann durch die Kroppacher Schweiz und an der Nister ...

Benutzte Einweg-Masken und -Handschuhe richtig entsorgen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Viele Bürgerinnen und Bürger fragen sich in diesen Zeiten, wie die richtige Entsorgung von Einwegmasken ...

Weitere Artikel


Zuviel Alkohol führte zu Schlägereien

Mudersbach. Am Samstag, 1. Oktober, gegen 02.10 Uhr, erhielt die Polizeiinspektion Betzdorf Kenntnis von einer Schlägerei ...

Jahresübung der Freiwilligen Feuerwehr Herdorf

Herdorf/Dermbach. "Es brennt die Grillhütte beim Haus Concordia in Dermbach. Verletzte Personen sind noch in der Hütte". ...

Treffpunkt Wissen stellte Aktionen vor

Wissen. Konnte Treffpunkt-Vorsitzender Thomas Kölschbach auch nicht eine allzu große Zahl an Mitglieder begrüßen, so entwickelte ...

Frauenchor Pracht verbrachte ereignisreiche Tage an der Nordsee

Pracht/Papenburg. Der Frauenchor Pracht verbrachte vier sonnige Tage an der Nordsee im "Dorf Wangerland". Erste Anlaufstelle ...

Henning Scherf bei Pro AK: Was im Alter möglich ist

Wissen. Der großen Angst vor einer immer älter werdenden Republik stellt Henning Scherf, der ehemalige Bürgermeister der ...

Jana und Lea sammelten für den Tierschutz

Breitsteidt. Da staunten die Vorsitzende Kerstin Löbnitz und ihre Stellvertreterin Andrea Weidner vom Tierschutzverein "Karibu ...

Werbung