Werbung

Nachricht vom 21.08.2023    

SG Niederhausen-Birkenbeul feierte 65-jähriges Bestehen und die Eröffnung der neuen Sportanlage

Von Klaus Köhnen

Die Feierlichkeiten begannen am Freitag (18. August) mit einem Alte Herren Turnier. Der Samstag (19. August) startete mit einem Jugendturnier, an dem die C-Jugend Rheinlandliga-Teams des TuS Koblenz, der JSG Hammerland und der JFV Wolfstein teilnahmen. Danach kam die Traditionself des 1. FC Köln.

Das obligatorische Mannschaftsfoto - die Raiffeisenelf im schwarzen Dress, der 1. FC Köln in rot-weiß. (Bilder: kkö)

Pracht/Niederhausen. Das Jugend-Blitzturnier konnte die Mannschaft des TuS aus Koblenz klar für sich entscheiden. Die SG Niederhausen/ Birkenbeul ist nicht nur im Bereich Fußball aktiv, sondern bietet auch Gymnastik, Aerobic und Leichtathletik an. Der Verein hat derzeit rund 400 Mitglieder.

Der vorherige Kunstrasenplatz wurde vor 27 Jahren angelegt und war der älteste bespielbare Platz dieser Form in der Region. Nun war es aber Zeit für einen neuen Belag. Die Arbeiten für den Rückbau begannen, in Eigenregie des Vereins, am 18. April. Durch die tatkräftige Unterstützung der Mitglieder und Freunde des Vereins konnten die möglichen Arbeiten nach rund sechs Wochen beendet werden. Die weiteren Arbeiten übernahm dann eine Fachfirma. Auf die Fläche des Spielfeldes wurden insgesamt rund 170 Tonnen Sand aufgebracht. Nachdem der neue Kunstrasen verlegt war, konnten sich die „Bautrupps“ des Vereins um die Arbeiten rund um die idyllisch gelegene Sportanlage kümmern. Hier mussten die Pflasterbegrenzungen angepasst werden. Die Idee, den Platz gemeinsam mit dem Jubiläum einzuweihen, bestand bereits früh. Um diese Zeit zu nutzen, so Manz lachend, "haben wir kurzerhand unser Sportlerheim neu gestrichen".



Zum Jubiläum und der Einweihung konnten die Verantwortlichen die Traditionsmannschaft des 1. FC Köln gewinnen. Die ehemals Aktiven waren von der tollen Anlage angetan. Oft hörte man: „Wir haben zu unserer Zeit auf schlechteren Plätzen spielen müssen“. Solch ein Lob freut natürlich die Verantwortlichen des Vereins. Gegner der Kölner Mannschaft war die Raiffeisenauswahl, die zumeist aus Spielern der umliegenden Vereine und des Gastgebers stammen. Die Raiffeisenelf forderte die Ex-Profis sichtlich und führte zwischenzeitlich mit 1:0 und 2:1. Das Endergebnis fiel mit einem 4:5 für die Kölner sehr knapp aus. Auf diese Leistung kann die Auswahlmannschaft sehr stolz sein. In der Halbzeitpause unterhielt das große Tanzkorps der „Fidelen Jongen“ aus Pracht die Zuschauer und erhielt den verdienten Applaus. Besonders dankten die Verantwortlichen allen Spielern und dem Tanzkorps, die bei den herrschenden Temperaturen und der Schwüle tollen Sport und einen tollen Tanz gezeigt haben. (kkö)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Veranstaltungsrückblicke  
Lokales: Hamm & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Der Abfallwirtschaftsbetrieb informiert: Grünschnitt korrekt entsorgen

Altenkirchen. Ohne vorherige Anmeldung können Äste gebündelt bis maximal 20 Kilogramm bereitgestellt werden. Rasenschnitt, ...

Elternseminar an der DRK-Kinderklinik Siegen zu Epilepsie im Kindesalter

Siegen. Am 22. April referiert Oberärztin Dr. Larissa Seemann von 18 bis 19.30 Uhr im Bistro Max auf dem Siegener Wellersberg ...

Neuer Anhänger für Edwin Hess: Unermüdlich im Einsatz für die Natur rund um Wissen

Wissen/Hamm. Edwin Hess aus Bitzen-Dünebusch ist vielen Menschen im ganzen Kreis Altenkirchen bekannt und nicht zuletzt ein ...

Westerwälder Rezepte: Fruchtiger Pulled Lachs auf Rösti

Dierdorf. Rösti werden ohne Zwiebeln zubereitet. Wer nicht auf diesen Geschmack verzichten will, kann selbstverständlich ...

Spendenübergabe: 5.200 Euro für die "Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth"

Gieleroth. Das Benefiz-Weihnachtskonzert vom Duo "Zweifach", bestehend aus Laura Zaydowicz und Sabine Kraft, fand am 23. ...

Altenkirchener Haushalt: Keine Kreditaufnahme in den Jahren 2024 und 2025

Altenkirchen. Nach beinahe fünf Jahren haben die gewählten lokalen Gremien bald jeweils ihre Schuldigkeit getan. Nach der ...

Weitere Artikel


600 Jahre Marienthal, 20 Jahre "Schräglage"

Hamm/Marienthal. Die Band "Schräglage" wurde 2003 gegründet in der Besetzung Klavier, Banjo, Schlagzeug, Sousaphon, Klarinette/Saxophon, ...

Erfolgreiche Veranstaltung "Landwirtschaft quo vadis" der CDU im Kreis Altenkirchen mit Anthony Lee

Friesenhagen. Die jüngste Veranstaltung der CDU Kreis Altenkirchen mit dem Thema "Landwirtschaft quo vadis" in Friesenhagen ...

Erneut aktualisiert: Gleise abgesackt - Züge aus Siegen fahren wieder bis Wissen

Etzbach. Bereits am Sonntag (20. August) wurde der Zugverkehr eingestellt. Seither werden für die Reisenden Busse zur Verfügung ...

Hinter Gitter: Pech für einen Randalierer in Altenkirchen

Altenkirchen. Zwei randalierende Männer waren der Grund, warum die Polizei am Sonntagabend einen Einsatz auf dem Konrad-Adenauer-Platz ...

DRK Krankenhaus: Examensfeier als Bekenntnis zum Gesundheitsstandort Kirchen

Kirchen. 24 Absolventen dürfen sich künftig Pflegefachfrau und Pflegefachmann nennen, teilt das DRK Krankenhaus mit. Die ...

AWO Betreuungsvereine im Kreis Altenkirchen erhalten neues Sozialmobil

Kirchen/Kreis Altenkirchen. Im Beisein vieler der insgesamt 36 Sponsoren sprach der Vorsitzende der Betreuungsvereine der ...

Werbung