Werbung

Nachricht vom 02.10.2011    

Zuviel Alkohol führte zu Schlägereien

Zweimal Körperverletzung und Beleidigung auf der Kirmes in Mudersbach. Dazu werden von der Polizei Betzdorf noch Zeugen gesucht und in beiden Fällen dauern die Ermittlungen an. Zuviel Alkohol führte zu Schlägereien drei Männer erlitten Vereltzungen im Gesicht.

Mudersbach. Am Samstag, 1. Oktober, gegen 02.10 Uhr, erhielt die Polizeiinspektion Betzdorf Kenntnis von einer Schlägerei vor dem Festzelt der Kirmes in Mudersbach.
Vor Ort wurde ein 18-jähriger randalierender und stark alkoholisierter Jugendlicher von Mitarbeitern der Security auf dem Boden fixiert. Der junge Mann musste durch die einschreitenden Polizeibeamten mit Handschellen gefesselt werden. Nach einigen Minuten beruhigte sich der 18-Jährige.
Im Zuge der Ermittlungen ergab sich, dass es sich bei dem 18-Jährigen um den Geschädigten der Auseinandersetzung handelte. Er wurde beim Verlassen des Festzeltes von einem 26-jährigen Kirmesbesucher offenbar grundlos "umgetreten". Anschließend schlugen dieser und ein weiterer noch nicht identifizierter Mittäter auf den am Boden liegenden 18-Jährigen ein. Dieser erlitt eine Nasenprellung und weitere blutende Verletzungen im Gesicht.
Mitarbeiter der Security eilten hinzu. Während es ihnen gelang den 18-Jährigen zu fixieren konnte der Schläger und vermutlich dessen Bekannter entkommen.
Der 26-jährige, ebenfalls stark alkoholisierte Haupttäter konnte mit Hilfe von Zeugen auf dem Kirmesgelände aufgegriffen werden. Die Fahndung nach dem zweiten Täter blieb erfolglos.
Bei dem Fixieren beleidigte der 18-Jährige die Security-Mitarbeiter.
Die Ermittlungen dauern an.
Bereits am Freitag, 30. September, gegen 23:40 Uhr, kam es zuvor bereits zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 21- und 47-jährigen Kirmesbesucher in Mudersbach.
Hierzu machten beide Beteiligten unterschiedliche Angaben. Während der 47-Jährige angab, Glasflaschenscherben weggekehrt zu haben und dabei von dem 21-Järigen angepöbelt und geschlagen worden zu sein, gab der Kontrahent an, von dem 47-jährigen grundlos geschlagen worden zu sein. Beide standen unter Alkoholeinwirkung und beide erlitten Verletzungen im Gesicht. Die Ermittlungen dauern auch in diesem Fall an.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Kirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Schwerer Vorfahrtsunfall in Steinebach/Sieg - mehrere Verletzte

Steinebach. Die Freiwillige Feuerwehr Steinebach wurde am Samstag (13. Juli), gegen 10.50 Uhr, über die Rettungsleitstelle ...

Back to the 80's: Superstar Kim Wilde elektrisierte Hachenburg

Hachenburg. Dass es diesen Superstar in den Westerwald verschlug, ist kaum zu fassen. Doch wenn man zielstrebig und hartnäckig ...

Interkulturelles Gartenfest in Flammersfeld: Buntes Programm für Jung und Alt

Flammersfeld. Das Fest findet im Rahmen der Raiffeisenwoche statt, die gemeinsam von den Verbandsgemeinden Hamm und Altenkirchen-Flammersfeld ...

Toskanische Nacht in Altenkirchen: Aktionskreis Altenkirchen war wieder Veranstalter

Altenkirchen. Am Freitag (12. Juli) konnten sich mehrere hundert Besucher davon überzeugen, dass diese Aufgabe gemeistert ...

Eine Reihe von Vorfällen hält die Polizeiinspektion Betzdorf auf Trab

Region. Am Freitagmorgen (12. Juli) wurde ein vermeintlich kleiner Auffahrunfall in der Kirchener Straße in Betzdorf gemeldet. ...

Bauarbeiten an Daadetalbahn - Schienenersatzverkehr eingerichtet

Betzdorf/Daaden. Wie die Westerwaldbahn mitteilt, kommt es infolge von Baumaßnahmen auf der Daadetalbahn zu Ausfällen der ...

Weitere Artikel


Jahresübung der Freiwilligen Feuerwehr Herdorf

Herdorf/Dermbach. "Es brennt die Grillhütte beim Haus Concordia in Dermbach. Verletzte Personen sind noch in der Hütte". ...

Treffpunkt Wissen stellte Aktionen vor

Wissen. Konnte Treffpunkt-Vorsitzender Thomas Kölschbach auch nicht eine allzu große Zahl an Mitglieder begrüßen, so entwickelte ...

"Kreative Hobbywelt" lädt zum Besuch ein

Siegen.Nach einer zweijährigen Pause findet in wenigen Tagen die 7. Auflage der Messe "Kreative Hobbywelt" in der Siegerlandhalle, ...

Straußenparadies Gemarkenhof faszinierte Prachter Senioren

Pracht. Die Ortsgemeinde Pracht führte für ihre Senioren die 24. Veranstaltung in Folge durch. Ortsbürgermeister Udo Seidler ...

Frauenchor Pracht verbrachte ereignisreiche Tage an der Nordsee

Pracht/Papenburg. Der Frauenchor Pracht verbrachte vier sonnige Tage an der Nordsee im "Dorf Wangerland". Erste Anlaufstelle ...

Henning Scherf bei Pro AK: Was im Alter möglich ist

Wissen. Der großen Angst vor einer immer älter werdenden Republik stellt Henning Scherf, der ehemalige Bürgermeister der ...

Werbung