Werbung

Pressemitteilung vom 23.08.2023    

Erneut aktualisiert: Gleise abgesackt - Züge aus Siegen fahren wieder bis Wissen

Die Sperrung der Bahnstrecke zwischen Au (Sieg) und Wissen wird länger andauern als zunächst vermutet. Auf der Bahnstrecke in Höhe Etzbach wurden Schäden am Bahndamm festgestellt, die Gleise sind an dieser Stelle bis auf Weiteres nicht befahrbar. Ein Schienenersatzverkehr ist eingerichtet.

Symbolbild

Etzbach. Bereits am Sonntag (20. August) wurde der Zugverkehr eingestellt. Seither werden für die Reisenden Busse zur Verfügung gestellt, welche die gesperrte Bahnverbindung umfahren. Die Busse fahren in Wissen immer zur Minute :20 vom Busbahnhof ab und erreichen Au (Sieg) zur Minute :34. In Au (Sieg) fahren die Busse immer zur Minute :55 ab und erreichen Wissen zur Minute :11. Die Busse halten auch in Etzbach.

Aufgrund der Schäden auf der Strecke zwischen Au und Wissen enden und beginnen die Züge derzeit aus Richtung Köln in Au (Sieg). Aus Richtung Siegen enden und beginnen die Züge in Wissen. Zwischen den beiden Stationen wurde laut Angaben der Bahn ein Ersatzverkehr mit zwei Bussen der Firma Dejavu und einem Bus der Firma Aydin zwischen Au (Sieg) und Wissen eingerichtet. Kurzfristig kann es außerdem zu Änderungen im generellen Fahrplan kommen.

Die Deutsche Bahn hat mit Unterstützung von externen Geologen kurzfristig geotechnische Untersuchungen eingeleitet, um Ursache und Ausmaß der Schäden zu ermitteln. Die Sondierungsbohrungen sind bereits beauftragt, befinden sich in der Vorbereitung und werden Anfang der kommenden Woche durchgeführt. Mit ersten Ergebnissen rechnet die DB bis Anfang September. Erst dann können die Fachexperten der DB die nächsten Schritte und notwendige Reparaturen planen. Bis zur Reparatur des Damm- und Gleisbereichs können auf dem Streckenabschnitt keine Züge fahren.



Ab dem 24. August verkehren die Züge wie folgt:
Die Züge der Linie RE 9 aus Richtung Troisdorf enden und beginnen in Au (Sieg).
Der Bahnhof Wissen wird aus Richtung Siegen wieder stündlich von der RB 90 und alle zwei Stunden vom RE 9 angefahren.

Die Dauer der Reparatur wird mehrere Wochen bis Monate in Anspruch nehmen.

So erreichen Sie die Busse

Wissen
Den Bahnsteig über die Überführung verlassen und zum Busbahnhof direkt neben dem Bahnhofsgebäude gehen. Die Ersatzhaltestelle in Richtung Siegen und Au (Sieg) befindet sich an der Bushaltestelle Bahnhof.

Au (Sieg)
Den Bahnsteig verlassen und gegenüber des Bahnhofsgebäudes in die Bahnhofstraße gehen. Die Ersatzhaltestelle befindet sich an der Haltestelle Bahnhof in unmittelbarer Nähe.
Die Züge in Richtung Altenkirchen fahren in Au(Sieg) von Gleis 11 ab, Gleis 11 erreicht man über Gleis 1 West.

Sollte es mit den Busverbindungen Schwierigkeiten geben, bitten wir unsere Leser darum, uns zu unterrichten. Fahrräder können in den Bussen möglicherweise nicht mitgeführt werden. (PM)


Lokales: Hamm & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Spendenübergabe: 5.200 Euro für die "Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth"

Gieleroth. Das Benefiz-Weihnachtskonzert vom Duo "Zweifach", bestehend aus Laura Zaydowicz und Sabine Kraft, fand am 23. ...

Altenkirchener Haushalt: Keine Kreditaufnahme in den Jahren 2024 und 2025

Altenkirchen. Nach beinahe fünf Jahren haben die gewählten lokalen Gremien bald jeweils ihre Schuldigkeit getan. Nach der ...

Technischer Defekt löst Pkw-Brand auf Tankstellengelände in Altenkirchen aus

Altenkirchen. Am Dienstagnachmittag wurde der Polizeiinspektion Altenkirchen der Brand eines Pkw auf einem Tankstellengelände ...

Katzwinkler Schlachtfest von Feuerwehr und DRK am 17. März

Katzwinkel. Das traditionelle Katzwinkeler Schlachtfest startet mit einem zünftigen Frühschoppen am Sonntag, 17. März, um ...

DNA-Abstriche bestätigen: Wolf reißt Schafe in der VG Altenkirchen-Flammersfeld

VG Altenkirchen-Flammersfeld. Am 6. Februar wurden im Gemeindegebiet Birnbach DNA-Proben von zwei toten Schafen genommen. ...

2. AKTUALISIERUNG - Einsatz an der Sieg in Hamm: Wanderer aus dem Steilhang gerettet

Hamm/Sieg. Eine Personengruppe, zwei Erwachsene und ein zehnjähriges Kind sowie ein Hund, waren nicht mehr in der Lage ihren ...

Weitere Artikel


Geisweider Flohmarkt am 2. September - Frühes Stöbern und Schnäppchenjagd unter Stirnlampen

Siegen. Es ist ein Szenario, das die Neugierde weckt – der Geisweider Flohmarkt öffnet seine Tore in den frühen Morgenstunden ...

Niederfischbach: Diebstahl von Tischen auf Kirmesgelände - Hinweise gesucht

Niederfischbach. Es entstand ein Sachschaden von mehreren Hundert Euro. Wer kann Angaben zur Tat oder Tätern machen? Hinweise ...

Daaden: Einbruch in ehemalige Gaststätte - Zeugen gesucht

Daaden. Vor Ort wurden zudem Weinflaschen geleert, es konnten durch Polizeibeamte Spurenträger sichergestellt werden. Wer ...

Erfolgreiche Veranstaltung "Landwirtschaft quo vadis" der CDU im Kreis Altenkirchen mit Anthony Lee

Friesenhagen. Die jüngste Veranstaltung der CDU Kreis Altenkirchen mit dem Thema "Landwirtschaft quo vadis" in Friesenhagen ...

600 Jahre Marienthal, 20 Jahre "Schräglage"

Hamm/Marienthal. Die Band "Schräglage" wurde 2003 gegründet in der Besetzung Klavier, Banjo, Schlagzeug, Sousaphon, Klarinette/Saxophon, ...

SG Niederhausen-Birkenbeul feierte 65-jähriges Bestehen und die Eröffnung der neuen Sportanlage

Pracht/Niederhausen. Das Jugend-Blitzturnier konnte die Mannschaft des TuS aus Koblenz klar für sich entscheiden. Die SG ...

Werbung