Werbung

Pressemitteilung vom 23.08.2023    

Brandeinsatz in Daaden: Helfer wurden angegriffen und beleidigt

Verbranntes Essen und jede Menge erhitzte Gemüter gab es am Dienstagabend (22. August) in Daaden: Nachdem gegen 19.15 Uhr ein Alarm über eine "unklare Rauchentwicklung" in der Mittelstraße eingegangen war, rückten Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdiensten und Polizei aus und begegneten am Einsatzort einem hochagressiven Bewohner und seiner Schwester.

(Symbolfoto)

Daaden. Am Einsatzort stellten die Helfer schnell fest, dass die Rauchentwicklung von verbranntem Essen in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses stammte. Deren Bewohner war offenbar eingeschlafen und reagierte, durch die Feuerwehr aufgeweckt, "unmittelbar hochaggressiv" auf die Helfer, so berichtet die Polizei Betzdorf. So verweigerte der Mann das Lüften seiner Wohnung und jede andere Maßnahme der Feuerwehr und beleidigte die Einsatzkräfte laut Bericht so massiv, dass die Helfer nur die unbedingt nötigen "Maßnahmen zur Gefahrenabwehr" leisteten und die Wohnung zur Deeskalation sofort wieder verließen. Vor dem Wohnhaus waren die Feuerwehrleute inzwischen schon in einen Streit mit der Schwester des Bewohners geraten. Die Frau ging sogar so weit, einen Feuerwehrmann anzuspucken und einen weiteren in den Genitalbereich zu schlagen.

Gegen den bereits amtsbekannten Wohnungsbewohner sowie seine Schwester wurden aufgrund der Vorfälle Strafverfahren eingeleitet. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Daaden & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


30 Feuerwehrleute löschen Kaminbrand in Emmerzhausen

Emmerzhausen. An jenem Samstagmorgen gegen 11 Uhr bemerkten die Hausbewohner den Brand im eigenen Kamin. Umgehend rückten ...

Tierischer Besuch im Altenzentrum Freudenberg bringt Freude und Lächeln

Freudenberg. Ronnie und Robbie, zwei liebenswerte Shetlandponys, eroberten kürzlich das Altenzentrum Freudenberg im Sturm. ...

Erfolgreicher Blutspendetermin: 71 Spender in Wissen willkommen geheißen

Wissen. Die Rotkreuz-Bereitschaft Wissen freut sich über den erfolgreichen Verlauf des jüngsten Blutspendetermins im Kopernikus-Gymnasium ...

Revolution in der Gynäkologie: 3D-Bilder für präzise Schlüssellochoperationen

Siegen. In der Klinik für Gynäkologie und gynäkologische Onkologie des Diakonie Klinikums Jung-Stilling in Siegen wird ab ...

Gewalttätiger Diebstahl in Flammersfeld - Zeugen gesucht

Flammersfeld. Am Freitag (23. Februar), gegen 18.50 Uhr, wurde eine Mitarbeiterin eines häuslichen Pflegedienstes in Flammersfeld ...

Steigende Zahlen bei robotergestützten Eingriffen in der Urologie am "Stilling" in Siegen

Siegen. Die Urologie am „Stilling“ in Siegen verzeichnet weiterhin einen beachtlichen Anstieg bei robotergestützten Eingriffen. ...

Weitere Artikel


So klingt Leidenschaft aus Australien: Treffpunkt Alter Markt mit Toby Beard

Hachenburg. Die australische Blues-Roots-Indie Künstlerin Toby Beard ist weit mehr als nur eine gewöhnliche Singer-Songwriterin. ...

Für Senioren - von Senioren: 25-jähriges Jubiläum der Seniorenakademie Horhausen

Horhausen. Gegründet wurde die Seniorenakademie in der Trägerschaft der katholischen Pfarrgemeinde Horhausen 1998 von Pastor ...

Unfall mit drei Verletzten auf der K118 bei Elben: Pkw überschlägt sich mehrfach

Elben. Wie die Polizei Betzdorf berichtet, war der 18-Jährige mit seinem gleichaltrigen Beifahrer gegen 19 Uhr auf der K118 ...

Serenade im Wisserland wird wieder ein Hörgenuss

Wissen. Das Programm verspricht wieder grandiose klassische Musik: das Reiter-Quartett von Haydn, das Harfenquintett "Die ...

Totfund eines Wolfwelpen in der Verbandsgemeinde Hachenburg

Hachenburg. Am 4. August wurde laut "KLUWO" (Koordinationszentrum Luchs und Wolf) ein tot aufgefundener Wolfswelpe in der ...

Wäller Fahrradkongress (WFK) will zur nachhaltigen Umkehr in der Region beitragen

Region. Aber wenigstens der Radverkehr nimmt doch stark zu und entlastet das Klima? Denkste, der Anteil des Radfahrens an ...

Werbung