Werbung

Wirtschaft | - keine Angabe -


Nachricht vom 03.10.2011    

"Kreative Hobbywelt" lädt zum Besuch ein

"Sei kreativ" - so lautet das Motto an allen Messeständen der 7. Kreativen Hobbywelt in der Siegerlandhalle. Nach zweijähriger Pause findet die in der Region beliebte Messe am kommenden Wochenende, 8. und 9. Oktober, statt. Neues und Bewährtes gibt es zu entdecken und zahlreiche Mitmach-Angebote gibt es für Groß und Klein.

Siegen.Nach einer zweijährigen Pause findet in wenigen Tagen die 7. Auflage der Messe "Kreative Hobbywelt" in der Siegerlandhalle, Siegen, statt. Die Messe für alle kreativen Hobbys gehört seit vielen Jahren zu den absoluten Publikumsmagneten im Messekalender der Region und weit darüber hinaus.

Wenn es draußen langsam kalt und ungemütlich wird, beginnt für viele die Zeit des gemütlichen Beisammenseins und der Beschäftigung mit dem kreativen Hobby. Ob Stricken, Nähen, Basteln oder Modellbau, alles was man behaglich zu Hause machen kann, hat Konjunktur. Um allen Bastel- und Kreativ-Fans die Neuheiten für den kommenden Winter vorzustellen, findet traditionell zu Beginn der kalten Jahreszeit die Messe „Kreative Hobbywelt“ in der Siegerlandhalle statt. Am 8. und 9. Oktober ist es in diesem Jahr endlich wieder soweit und die Erfolgsmesse rund um das Thema „kreatives Gestalten“ öffnet zum siebten Mal ihre Tore für die Besucher.
Das allgemein große Interesse am Thema „kreative Hobbys“ war für die Messe Siegen Anlass, 2004 die erste Kreativmesse in der Region zu veranstalten. Unter dem Motto „Kreative Hobbywelt“ wird die Siegerlandhalle seitdem für jeweils zwei Messetage zum Treffpunkt für zahlreiche Aussteller und Besucher aus nah und fern. Aus einem Umkreis von ca. 100 km kommen alljährlich tausende interessierte Besucher, um sich auf der Messe inspirieren zu lassen und neue Ideen zu sammeln.

Sich kreativ zu beschäftigen ist für viele eine willkommene Abwechslung vom Alltagsstress. Kreatives Gestalten führt zu Freude und Zufriedenheit über die geschaffenen Dinge. Manch brachliegendes Talent wird entdeckt oder verschüttete wieder aufgefunden, wenn Basteln, Werken und Gestalten zum Hobby werden.

Ideenreich und vielfältig, so präsentiert sich die „Kreative Hobbywelt“ auch in diesem Jahr ihren Besuchern. Die Messe bietet ein umfangreiches Angebots- und Informations-Forum rund um kreative und gestalterische Tätigkeiten: Handarbeiten, Patchwork, Quilts, Sticken und Stricken, Malen und Zeichnen, Basteln, Modellbau, Keramik, Glas- und Holzkunst, Perlen zur Schmuckherstellung und vieles mehr gibt es auf der „Kreativen Hobbywelt“ zu sehen. Auf der Messe kann man sich nicht nur Anregungen fürs eigene Hobby holen, sondern auch Zubehör wie Farben, Wolle, Modellbaukästen oder gar komplette Bastelsets erwerben.

Anliegen der Messe ist es zu zeigen, wie jeder einzelne entsprechend seinen Interessen kreativ sein kann. Die „Kreative Hobbywelt“ will den Besuchern Anregungen, Tipps und Impulse geben.
Dafür können sich die Besucher in zahlreichen Workshops und Vorführungen aus erster Hand informieren und unterrichten lassen. So wird z.B. ein historischer Webstuhl ausgestellt, an dem die hohe Kunst des Stoffwebens vorgeführt wird. Auch vieles andere, was derzeit im Trend liegt, wird von Experten vorgeführt.

Besonders die Themenbereiche "Malen" und „Werken“ sind in diesem Jahr angesagt und können vor Ort ausprobiert werden. Zu vielen Themen gibt es weitere Workshops, so z.B. Bären nähen, Kerzen gestalten, Schmuckherstellung, Keramik bemalen und Basteln (z.B. Gestalten von Tassen und Kettenanhängern). An vielen Ständen können die Besucher neue Ideen entdecken und vor Ort nach Herzenslust ausprobieren: Interessierte Hobbyfotografen werden von Meistern der Materie in spezielle Techniken eingeführt. Künstler bieten Mal- und Zeichenkurse an und erklären ihre Techniken.
Auch das Thema Modellbau ist auf der Messe „Kreative Hobbywelt“ mit zahlreichen Ausstellungsständen vertreten. Neben den Firmen, die Modellbausätze anbieten, sind Siegerländer Modellbau-Vereine mit zahlreichen Exponaten auf der Messe präsent – so unter anderem auch der amtierende deutsche Meister im Truckmodellbau. Gezeigt werden u.a. Flugzeug- und Truckmodelle, die auch einmal von den Besuchern selbst gelenkt werden können. Erstmals in diesem Jahr werden auch ferngesteuerte Helikopter mit atemberaubenden Flugmanövern vorgestellt.

Auf der Messe werden auch Workshops speziell für Kinder angeboten. Auf einer extra geschaffenen „Kreativ-Insel für Kids“ wird die Messe für die Jüngsten zu einer ganz besonderen Erlebniswelt, in der sie viele neue kreative Ideen ausprobieren können. Die Kids können in die Obhut von erfahrenen Betreuerinnen gegeben werden, die sich während des Messebummels der Eltern um den Kreativ-Nachwuchs kümmern. Auch an vielen anderen Ständen werden Mitmachangebote speziell für Kinder angeboten.

Gemeinsames Motto an allen Messeständen ist die Aufforderung an die Besucher: „Sei kreativ!“ Wer noch kein Hobby hat, kann hier eins finden, wer sein Haus oder seine Wohnung kreativ gestalten oder dekorieren möchte, wird hier fündig werden. An die 60 Aussteller erwarten die Besucher mit ihren vielfältigen Angeboten rund um Hobbys und kreatives Gestalten.
Die Messe „Kreative Hobbywelt“ in der Siegerlandhalle, ist am Samstag, 8. Oktober und am Sonntag, 9. Oktober, von 10-18 Uhr geöffnet. Die zahlreichen Workshops und Vorführungen finden an beiden Messetagen statt.



Kommentare zu: "Kreative Hobbywelt" lädt zum Besuch ein

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


SG Berod-Wahlrod gewinnt Hachenburger Pils-Cup

Der 29. Hachenburger Pils-Cup wurde am Sonntagabend, den 26. Januar in der Rundsporthalle in Hachenburg entschieden. 384 Tore konnten bejubelt werden. Sieger nach Neunmeter-Schießen wurde die SG Berod-Wahlrod/ Lautzert-Oberdreis. Nach 2014 trug sich das Team nun zum zweiten Mal in die Siegerliste ein.


Brand in Scheunenanbau sorgt für Großaufgebot der Feuerwehr

In Flammersfeld hat am Sonntag, 26. Januar 2020, der Anbau einer Scheune gebrannt. Die Einheiten der Feuerwehren Flammersfeld, Oberlahr und Pleckhausen wurden gegen 14.40 Uhr von der Leitstelle Montabaur mit dem Stichwort „Feuer 3 Scheunen Vollbrand“ in den Einsatz geschickt.


Interview (Teil 1) mit Fly&Help-Gründer Reiner Meutsch: „Ich wollte einen Sinn“

Die nackten Zahlen heben eine Leistung heraus, die ihresgleichen sucht: In zehn Jahren des Bestehens eröffnete die Stiftung "Fly & Help" von Reiner Meutsch (Kroppach/64) 369 Schulen in 47 Ländern. 16 Millionen Euro wurden investiert. Und ein Ende ist nicht in Sicht. Im dreiteiligen Exklusivinterview mit den Kurieren offenbart der Stiftungsgründer viele private Aspekte. Lesen Sie im ersten Teil über Meutschs Abschied vom Unternehmen "Berge & Meer", über eine neue Charaktereigenschaft und wie er lernte, sich in höchsten Politikkreisen und in der High Society zu bewegen.


Region, Artikel vom 26.01.2020

Wieder Diebstahl von BMW mit Keyless Go System

Wieder Diebstahl von BMW mit Keyless Go System

Im Kreis Altenkirchen sind in dieser Woche zwei BMW gestohlen worden, die mit dem Keyless Go System ausgestattet sind, in Gieleroth und in Reiferscheid. Vermutlich nutzen die Täter einen technischen Trick. Die Polizei bittet um Hinweise.


SUV-Fahrer überholt an roter Ampel und rast in Kurve

Zu einem Fall von Straßenverkehrsgefährdung und Nötigung im Straßenverkehr kam es am Freitagmorgen in Herdorf, als der Fahrer eines SUV an einer roten Ampel überholte und in eine Kurve raste. Die Polizei bittet Zeugen sich zu melden.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Konjunktur zum Jahreswechsel ohne Schwung

Koblenz. Danach hellt sich der IHK-Konjunkturklimaindikator – als zusammenfassender Wert der aktuellen und zukünftigen Geschäftslage ...

Cobots brauchen Einhausung bei Schweißanwendungen

Wissen. „Wie schon bei unserer 1. Veranstaltung im vergangenen Jahr zeigt sich in den metallverarbeitenden Unternehmen ein ...

Standortinitiative Marktplatz lädt zum Unternehmerfrühstück

Horhausen. Gäste bei diesem weiteren Business Break sind der Bürgermeister der neuen Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld, ...

Informationsforum für international tätige Firmen

Hachenburg. Thema der Informationsveranstaltung waren die Änderungen der internationalen Lieferbedingungen (INCOTERMS) und ...

Bad Honnef AG: Zum 5. Mal in Folge Top-Lokalversorger Strom & Gas

Bad Honnef. Mit der Kennzeichnung TOP-Lokalversorger 2020 werden Verbraucher auf verantwortungsbewusste Energieversorger ...

Westerwald-Brauerei wächst weiter gegen den Trend

Hachenburg. Interessanterweise sind vom Rückgang seit Jahren im Allgemeinen vor allem die Industrie-Brauereien vom betroffen, ...

Weitere Artikel


SPD-Generalsekretär analysierte "Rot-Grün" in RLP

Gebhardshain/Kreisgebiet. "Rot-Grün im Land – was nun?" - Diese Fragestellung stand im Mittelpunkt der jüngsten Vorstandssitzung ...

MdL Dr. Josef Rosenbauer (CDU) legt Ämter nieder

Altenkirchen/Mainz. Der CDU-Landtagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende, Dr. Josef Rosenbauer, wird sein ...

Mit dem neuen "Willi-Buch" in die Herbstferien

Betzdorf. Am letzten Schultag vor den Herbstferien besuchte der Kausener Kinderbuchautor Micha Krämer die Klasse 5d der Bertha-von-Suttner ...

Treffpunkt Wissen stellte Aktionen vor

Wissen. Konnte Treffpunkt-Vorsitzender Thomas Kölschbach auch nicht eine allzu große Zahl an Mitglieder begrüßen, so entwickelte ...

Jahresübung der Freiwilligen Feuerwehr Herdorf

Herdorf/Dermbach. "Es brennt die Grillhütte beim Haus Concordia in Dermbach. Verletzte Personen sind noch in der Hütte". ...

Zuviel Alkohol führte zu Schlägereien

Mudersbach. Am Samstag, 1. Oktober, gegen 02.10 Uhr, erhielt die Polizeiinspektion Betzdorf Kenntnis von einer Schlägerei ...

Werbung