Werbung

Nachricht vom 03.10.2011    

Mit dem neuen "Willi-Buch" in die Herbstferien

Der Kausener Kinderbuch- und Krimiautor Micha Krämer besuchte am letzten Schultag die Bertha-von-Suttner-Realschule plus in Betzdorf und las aus dem neuen Kinderbuch. Jedes Kind erhielt ein Buch, nach den Ferein wird es im Deutschunterricht aufgearbeitet.

Micha Krämer (hinten) besuchte die Klasse 5d der Bertha-von-Suttner-Realschule plus in Betzdorf und es gab für jedes Kind ein handsigniertes Buch.

Betzdorf. Am letzten Schultag vor den Herbstferien besuchte der Kausener Kinderbuchautor Micha Krämer die Klasse 5d der Bertha-von-Suttner Realschule plus in Betzdorf. Mit dabei hatte er den neuesten Band seiner Willi-Reihe „Willi und das Geheimnis der Ostseepiraten“.
Die Schüler, einige interessierte Mütter, Konrektorin Renate Himmrich-Kilian und Klassenlehrerin Edith Federrath lauschten ganz gespannt, als Micha Krämer das erste Kapitel vorlas. Dabei lernten die Schüler die Sagengestalt Klaus Störtebeker, den "Robin Hood der Meere" kennen.
Sie erfuhren auch, dass der Diebstahl des Störtebekerschädels 2010 aus einem Hamburger Museum Anstoß für Krämers Abenteuergeschichte war. Ein geerbtes, unheimliches Hotel auf der Ostseeinsel Rügen, ein Piratenschatz und zwielichtige Gestalten weckten die Neugier der Kinder.
Die anschließenden Fragen beantwortete der sympathische Kausener ausführlich. Verschwiegen blieb er ausschließlich bei Fragen nach seinem Betzdorf-Krimi, der erst am 04. November im Rahmen des Krimifestivals "Betzdorfer Blutbad" erscheint.
Höhepunkt dieser außergewöhnlichen Deutschstunde war die Ausgabe der Bücher. Jedem Schüler hatte Micha Krämer eine persönliche Widmung in sein Exemplar geschrieben. Mit den Ostseepiraten im Schulranzen verabschiedeten sich die Schüler in die Herbstferien. Nach den Ferien werden dann die persönlichen Leseeindrücke der Schüler im Deutschunterricht aufgearbeitet.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Mit dem neuen "Willi-Buch" in die Herbstferien

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 20.01.2020

Rollerfahrer stirbt nach Sturz in Kirchen-Wehbach

Rollerfahrer stirbt nach Sturz in Kirchen-Wehbach

Ein tragischer Verkehrsunfall hat sich am Sonntagabend, 19. Januar 2020, gegen 19.20 im Kirchener Ortsteil Wehbach ereignet. Der 55 Jahre alte Fahrer eines Rollers stürzte und starb. Sein Sohn musste den Vorfall mit ansehen.


Neuhoff will keine weiteren Beratungen mehr zu WKB in Wissen

Der Stadtrat Wissen soll am 10. Februar 2020 einen Grundsatzbeschluss zum Thema Straßenausbaubeiträge für das Stadtgebiet von Wissen treffen. Weitere Vorberatungen im Haupt- und Finanzausschuss am 23. Januar finden nicht statt, auch die geplanten Bürgergespräche am 6. und 7. Februar werden vorerst zurückgestellt, bis Klarheit herrscht.


Schwerer Unfall auf der L 278: Junge Frau prallt gegen Baum

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Sonntagmorgen gegen 8 Uhr auf der Landesstraße 278 zwischen Wissen und Morsbach ereignet. Eine junge Frau kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Sie wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die L 278 war komplett gesperrt.


Traktorfahrer drängt Lkw auf der K 130 ab und flüchtet

Am späten Samstagabend ist ein Lkw-Fahrer auf der Kreisstraße 130 von einem Traktor von der Fahrbahn gedrängt worden und im Graben gelandet. Der Traktor-Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Polizei bittet um Hinweise.


Bedauern über Auflösungserscheinungen im Rewe-Center

Das Ende naht: Im April schließt das Rewe-Center am Weyerdamm in Altenkirchen seine Toren endgültig. 68 Mitarbeiter sind von dem Aus betroffen, einige haben glücklicherweise bereits einen neuen Job gefunden. Für die Kunden hat das aktuell aber auch Nachteile: Die Fisch- und Fleischtheken sind bereits geschlossen.




Aktuelle Artikel aus Region


Ein neues markantes Wohn- und Geschäftsgebäude für Altenkirchen

Altenkirchen. Es geht zügig voran. Das neue Wohn- und Geschäftshaus in der Frankfurter Straße 9 in Altenkirchen ist schon ...

Sturz im Freizeitpark – Schadenersatz und Schmerzensgeld abgelehnt

Koblenz. Zum Sachverhalt: Der Kläger besuchte mit einer Bekannten und deren Kindern einen Freizeitpark der Region. Er begab ...

Ein wichtiges Themas: Vortrag zur Darmkrebsvorsorge gut besucht

Kirchen. Rund 35 Besucher folgten den Ausführungen des Referenten, Dirk Werner, Chefarzt der Inneren Medizin und Gastroenterologie ...

Neuhoff will keine weiteren Beratungen mehr zu WKB in Wissen

Nachdem sich der Haupt- und Finanzausschuss der Stadt Wissen am 14. Januar nach drei Stunden und einem erneut umfassenden ...

Land fördert Ortskernentwicklung in Daaden und Weitefeld

Daaden. „Gute Rahmenbedingungen für den ländlichen Raum zu schaffen und insbesondere für attraktive und lebenswerte Kleinstädte ...

Traktorfahrer drängt Lkw auf der K 130 ab und flüchtet

Selbach. Am Samstag, den 18. Januar 2020, gegen 23.10 Uhr, fuhr ein 60-Jähriger mit seinem Lkw auf der K 130 aus Richtung ...

Weitere Artikel


"Glück Auf" zum 135. Geburtstag der Bindweider Bergkapelle

Malberg. Ein 135. Geburtstag ist zwar kein sogenanntes echtes Jubiläum, aber für die Mitglieder der Bindweider Bergkapelle ...

Mit Helm ist es einfach cooler

Kircheib. Wenn Gerhard Judt in den Kindertagesstätten der Region unterwegs ist, dann hat er ein Ziel: Den Kindern Sicherheit ...

Druckluft energiesparend einsetzen

Kreis Altenkirchen. Druckluft wird in nahe zu allen Produktionsstätten genutzt und zählt gleichzeitig zu den teuersten Energieformen ...

MdL Dr. Josef Rosenbauer (CDU) legt Ämter nieder

Altenkirchen/Mainz. Der CDU-Landtagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende, Dr. Josef Rosenbauer, wird sein ...

SPD-Generalsekretär analysierte "Rot-Grün" in RLP

Gebhardshain/Kreisgebiet. "Rot-Grün im Land – was nun?" - Diese Fragestellung stand im Mittelpunkt der jüngsten Vorstandssitzung ...

"Kreative Hobbywelt" lädt zum Besuch ein

Siegen.Nach einer zweijährigen Pause findet in wenigen Tagen die 7. Auflage der Messe "Kreative Hobbywelt" in der Siegerlandhalle, ...

Werbung