Werbung

Pressemitteilung vom 25.08.2023    

"Opa kommt": "Deutschlands härteste Oldie-Band" bei freiem Eintritt in Werkhausen

Im vergangenen Jahr hat die Band "OPA kommt" schon im Gasthaus "Zur Post" in Weyerbusch für Furore gesorgt, nun tritt "die härteste Oldie-Band Deutschlands" in Werkhausen auf: Am Samstag, 2. September, ab 19 Uhr im und am Dorftreff in Werkhausen.

"OPA kommt" heißt die Rockband, die im Sommer 2022 beim Brodverein in Weyerbusch begeisterte. Nun ist sie in Werkhausen zu Gast. (Foto: Silvia Patt)

Werkhausen. Die OPAs werden wieder mit Hardrock der 60er- bis 90er-Jahre begeistern. Fans, die in den Jahren von Deep Purple, Led Zeppelin oder AC/DC jung waren, sind ebenso herzlich willkommen wie Freunde von Livemusik aus der heutigen Jugend.

Veranstalter des Konzerts sind die Ortsgemeinde Werkhausen und der Brodverein 2019 Weyerbusch. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Der Eintritt ist frei, jedoch wird um Spenden für einen guten Zweck gebeten. Der Erlös ist je zur Hälfte für die Altenkirchener Tafel und die Kinderkrebshilfe Gieleroth bestimmt. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Kurzfristige Personalausfälle führen zu Fahrtausfällen auf der Linie RE9

Region. Wie das Zuginfo NRW-Team mitteilt, kommt es am Montag, 24. Juni, aufgrund eines kurzfristigen Personalausfalls zu ...

Einbruch in Daadener Fahrradgeschäft: Hochwertige Pedelecs gestohlen

Daaden. Das Zweiradhaus Kämpflein in der Mittelstraße in Daaden wurde Ziel eines Einbruchs. Wie die Polizei berichtet, ereignete ...

Brandstiftung, Bedrohung und Trunkenheitsfahrt: Polizeieinsatz in Daaden

Daaden. Am Samstagmorgen um 9.40 Uhr wurden die Polizei und die Feuerwehr in Daaden zu einem brennenden Quad an der Betzdorfer ...

"Im Schatten der Burg Reichenstein": Open Air Rockspektakel vor malerischer Kulisse

Puderbach. Alles zusammen ergab einen Mix, der auf ein außergewöhnliches Erlebnis schließen ließ. Dabei war das "Classic ...

Auffälliges E-Bike in Kirchen gestohlen - Polizei sucht Zeugen

Kirchen. In der Zeit zwischen dem 16. Juni, 20 Uhr und dem 21. Juni, 18.50 Uhr, haben Unbekannte ein E-Bike der Marke "Cube" ...

Wahlrod im Feiermodus : 775 Jahre alt und immer noch gut drauf

Wahlrod. Normalerweise sind Festkommerse relativ steife Veranstaltungen, bei denen großer Wert auf Stil und Etikette gelegt ...

Weitere Artikel


Interkulturelle Filmwochen in Siegen stellen "Diversity" in den Fokus

Siegen. Im Fokus steht dabei die Diversity, also die Verschiedenheit. In diesem Jahr wird der Fokus auf den Bereich Weltanschauung/Religion ...

Informationsveranstaltung für Senioren zum Thema "Brandschutz"

Kirchen. Was tun, wenn es brennt? Wie kann man sich im Ernstfall selbst helfen, welche Gefahrenquellen gibt es im Haushalt ...

Auf dem Gelände der "Post" in Weyerbusch wird getrödelt

Weyerbusch. Verkäufer kann jeder werden, der nicht mehr benötigte Dinge im Keller, auf dem Speicher oder sonstwo im Hause ...

Lesezelt gastierte erstmals im Scheuerfelder Kindergarten

Scheuerfeld. Geboren worden war die Idee gemeinsam mit der ehrenamtlichen Vorleserin Gabi Schunk in der akuten Coronazeit. ...

Trotz Knieverletzung: Drei Goldmedaillen für Adorf

Region. Bei den Ergebnissen war von den Einschränkungen aber nichts zu merken. Der M80-Läufer der LG Rhein-Wied gewann bei ...

25 Jahre im Dienst: Jubilarehrung am Diakonie Klinikum Jung-Stilling

Siegen. "Zweieinhalb Jahrzehnte: Diese Zeit in einem Unternehmen zu verbringen, ist keine Selbstverständlichkeit mehr. Deshalb ...

Werbung