Werbung

Pressemitteilung vom 25.08.2023    

Sommerabend der IHK mit Ehrengast Malu Dreyer: Trotz großer Herausforderungen Zuversicht behalten

Rund 500 Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung folgten am 24. August der Einladung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz zum IHK-Sommerabend der Wirtschaft. Ehrengast des Abends war Malu Dreyer, Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, die gemeinsam mit Arne Rössel, Hauptgeschäftsführer der IHK Koblenz, die Gäste begrüßte.

Rund 500 Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung folgten der Einladung der IHK Koblenz zum IHK-Sommerabend der Wirtschaft. (Fotos: Kai Myller)

Koblenz. In seiner Begrüßung appellierte Arne Rössel an die anwesenden Unternehmer, angesichts der schwierigen politischen Großwetterlage die Zuversicht zu behalten. Denn um herausfordernde Zeiten zu stemmen, brauche es neben unternehmerischem Mut und Weitsicht vor allem auch Zuversicht: "Es wird sicherlich ein langer und harter Weg, aber wir müssen da durch und wir kommen da nur gemeinsam durch." Deshalb rief er die anwesenden Unternehmer dazu auf, den IHK-Sommerabend für Gespräche mit den Gästen aus Verwaltung, Kommunal-, Landes- und Bundespolitik zu nutzen: "Nehmen Sie heute die Gelegenheit wahr, damit Politik und Wirtschaft miteinander ins Gespräch kommen".

Dass in herausfordernden Zeiten auch Entschlossenheit nötig ist, unterstrich Ministerpräsidentin Malu Dreyer. In ihrer Begrüßungsrede sprach sie zur aktuellen Lage in Rheinland-Pfalz und hob dabei die Bedeutung der regionalen Wirtschaft für die Zukunft der Region hervor: "In dieser Zeit des Wandels gilt es, gemeinsam die Transformation entschlossen zu gestalten. Unternehmerisches Engagement, Weitsicht sowie Verantwortung für die Region und ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zeichnen dabei unsere Unternehmer und Unternehmerinnen aus und stärken den Wirtschafts- und Beschäftigungsstandort Rheinland-Pfalz. Das macht Mut und gibt Zuversicht für die Zukunft", sagte die Ministerpräsidentin Malu Dreyer.

IHK-Vollversammlung mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer
Im Vorfeld des Sommerabends tagte die IHK-Vollversammlung. An der Sitzung des "Parlaments der Wirtschaft" nahm auch die Ministerpräsidentin teil. Die Vollversammlungsmitglieder stellten der Ministerpräsidentin Fragen und diskutierten mit ihr, was der regionalen Wirtschaft aktuell Sorgen bereitet. Denn die Herausforderungen, mit denen die Unternehmen derzeit zu kämpfen haben, sind vielfältig, heißt es weiter in der Pressemitteilung: Energiepreise, überbordende Bürokratie, Fachkräftemangel und der Zustand der Verkehrsinfrastruktur waren die häufigsten Schlagworte, die während der Fragerunde mit der Ministerpräsidentin fielen.



Langjährige Mitglieder aus dem Ehrenamt verabschiedet
Im Laufe der Sitzung wurden die ausscheidenden Mitglieder der Vollversammlung, Markus Müller (VR Bank RheinAhrEifel eG, Koblenz) und Dr. Karlheinz Sonnenberg (Energieversorgung Mittelrhein AG, Koblenz) feierlich verabschiedet. Als nachrückende IHK-Vollversammlungsmitglieder wurden Patrick Weiland (ZF Active Safety GmbH, Koblenz) und Michael Scheidgen (Michael Scheidgen, private finance, e. K., Neuwied) verpflichtet.

Gründung eines IHK-Unternehmerinnenausschusses
Die IHK-Vollversammlung vom 8. Dezember 2022 hat die Gründung eines IHK-Unternehmerinnenausschusses beschlossen. In einer Sitzung wurden jetzt 17 Unternehmerinnen aus verschiedenen Branchen und Regionen offiziell in den Ausschuss berufen. Bundesweit seien lediglich 16 Prozent der Unternehmensspitzen weiblich, berichtet die IHK weiter Der IHK-Unternehmerinnenausschuss ermöglicht eine größere politische und öffentliche Sichtbarkeit für die Rolle der Unternehmerinnen und für gemeinsame Themen wie die Förderung von Gründerinnen und die Nachwuchsentwicklung. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Sommerauktion am 22. Juni 2024 bei Philippi-Auktionen in Moschheim

Moschheim. Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr warten viele interessante Artikel auf die Bieter bei der Sommerauktion ...

Millionär ohne Geld: Wie Sie sich ohne Eigenkapital Ihr Traumhaus sichern

Altenkirchen. Trotz, im Verhältnis zu den Jahren 2019-2021 stark gestiegenen Zinsen, träumen laut Civey-Umfrage im Auftrag ...

Dalex GmbH nach Übernahme durch Investor auf Kurs in ruhigere Fahrwasser

Wissen. Es waren turbulente Zeiten, die hinter der Dalex GmbH liegen. Doch jetzt, knapp ein Jahr nach Beantragung der Insolvenz, ...

Souveräne IT-Strategie für kleine und mittlere Unternehmen in der Praxis

Wissen. Jeder kennt es: Gerade mal ein scheinbar günstiges Cloud-Abo, damit spart man sich den eigenen Server und viel Aufwand. ...

Nach der Wahl: Europas Zukunft mit dem Handwerk meistern

Koblenz. "Deshalb haben wir im Vorfeld der Europawahlen über eine Kampagne zur Wahlbeteiligung aufgerufen, denn wenn das ...

Die elf größten arbeitsrechtlichen Irrtümer zum Urlaub

Irrtum 1: Resturlaub verjährt immer nach drei Jahren
Entgegen einer weitverbreiteten Annahme verfällt Resturlaub nicht automatisch ...

Weitere Artikel


"Wissen liest" mit Friedrich Dönhoff in Schloss Schönstein

Wissen. Vor seinem erfolgreichen Ausflug ins Krimi-Genre schrieb Friedrich Dönhoff Biografien, meist über widerständige Personen, ...

Bewohner der Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen besuchten die Loreley

Altenkirchen. Bei einer Führung erzählte Touristenführerin Ute Grassmann interessante Geschichten um die Loreley. Sie führte ...

Obersteinebach: Förster zeigen Auswirkungen des Klimawandels auf

Obersteinebach. Wie das Forstamt Altenkirchen mitteilt, werden die Förster Robin Teubler und Wolfgang Herrig anlässlich der ...

Auf dem Gelände der "Post" in Weyerbusch wird getrödelt

Weyerbusch. Verkäufer kann jeder werden, der nicht mehr benötigte Dinge im Keller, auf dem Speicher oder sonstwo im Hause ...

Informationsveranstaltung für Senioren zum Thema "Brandschutz"

Kirchen. Was tun, wenn es brennt? Wie kann man sich im Ernstfall selbst helfen, welche Gefahrenquellen gibt es im Haushalt ...

Interkulturelle Filmwochen in Siegen stellen "Diversity" in den Fokus

Siegen. Im Fokus steht dabei die Diversity, also die Verschiedenheit. In diesem Jahr wird der Fokus auf den Bereich Weltanschauung/Religion ...

Werbung