Werbung

Pressemitteilung vom 28.08.2023    

Im Doppelpack: "Abenteuer Heimat" in Wissen und Friedewald

Nach dem Abenteuer ist vor dem Abenteuer: Bei der beliebten Veranstaltungsreihe zur Entdeckung des Landkreises geht es Schlag auf Schlag weiter. Am Sonntag, 3. September, jeweils von 14.30 Uhr bis rund 17 Uhr, laden Kreisvolkshochschule Altenkirchen und Westerwald-Sieg-Tourismus nach Wissen und Friedewald.

(Symbolbild: pixabay)

Wissen. Wissen gilt gemeinhin als Zentrum des Kreises Altenkirchen, liegt an den nördlichen Ausläufern des Westerwaldes und an den Übergängen zum Bergischen Land und dem Siegerland. Auf gut 6 Kilometern wird hier Geschichte "erwandert". Von der katholischen Kirche Kreuzerhöhung aus startend, führt der Weg in die Altstadt, von dort über die Alte Poststraße zum Kucksberg und weiter durch den Wald zur Walzwerkstraße und wieder zurück. Während der Exkursion unter Leitung von Dagmar Ueckerseifer wird die Teilnehmergruppe immer wieder an Orten verweilen, wo in Wissen Geschichte geschrieben wurde.

Mittelpunkt der Gemeinde Friedewald ist das Schloss Friedewald, es erhielt von Ludwig dem Bayern die gleichen Stadtrechte wie Frankfurt am Main, ist jedoch um einiges kleiner geblieben. Die Grafen von Sayn konnten erst im 14. Jahrhundert ihre Landeshoheit im Hohen Westerwald sichern. Eine bedeutende historische Rolle spielte das Schloss während des Dreißigjährigen Krieges als letzter Zufluchtsort für die Grafschaft. Das Schloss war seit 1949 Sitz der Evangelischen Sozialakademie Friedewald, später Stiftung Sozialer Protestantismus. Von Mitte 2000 bis 2015 wurde es als Hotel genutzt. Seit 2018 befindet sich Schloss Friedewald in Privatbesitz. Teile des Schlosses können bei zwei Führungen um 14.30 Uhr und 15.45 Uhr besichtigt werden.



Die Teilnahme kostet jeweils 5 Euro ist vor Ort zu bezahlen. Anmeldungen: E-Mail: kvhs@ak-kreis.de , Tel.: 02681-812213. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Am 16. Juni können Interessierte Zinnfiguren in der Museumsscheune Helmenzen gießen

Helmenzen. Nach original Vorbild werden die kleinen Zinn-Nachbildungen (bekannte Persönlichkeiten, Soldaten, Kutschen, Schachfiguren ...

Erfolgreicher Blutspendetermin in Wissen

Wissen. Besonders froh waren die ehrenamtlichen Helfer über die sieben Erstspender: "Sie haben größte Anerkennung verdient!" ...

19-Jähriger verursacht unter Alkoholeinfluss einen Verkehrsunfall in Daaden

Daaden. Kurz nach Mitternacht entdeckten Polizeibeamte ein verunfalltes Fahrzeug in der Oberdreisbacher Straße in Daaden. ...

Linie RE 9: Erkrankungen des Personals führen zu Ausfällen

Siegen. Laut einer Mitteilung des Zuginfo NRW-Teams sind verschiedene Fahrten zwischen Schladern (Sieg) und Siegen Hbf betroffen. ...

Jugendliche zeigen Engagement: VG Wissen belohnt Ideen zum Klimaschutz

Wissen. Der Wettbewerb wurde mit Beschluss des VG-Rates schon im Dezember 2021 gestartet, allerdings konnte die Jury durch ...

Open-Air-Konzert am Kunsthaus Wäldchen in Forst: Kölsch Rock Band Kasalla begeistert Fans

Forst. Die Band um Sänger Bastian Campmann war vor zwei Jahren schon einmal Gast im Kunsthaus in der Region. Das "Kunsthaus ...

Weitere Artikel


Kapellenfest in Güllesheim: Kirchen sind Orte der Begegnung und des Austauschs

Güllesheim. Nach dem Gottesdienst begrüßte Peter Humberg die zahlreichen Gäste und insbesondere Landrat Dr. Peter Enders. ...

Rotes Kreuz verabschiedet drei Übunsgleiterinnen aus dem Gymnastikbereich

Altenkirchen. Für ihre langjährige Treue und Engagement bedankte sich der DRK-Kreisverband Altenkirchen ganz herzlich. "Bewegung ...

Sanierung der Erlenstraße in Katzwinkel: Lückenschluss fast fertig

Katzwinkel. Pünktlich mit Beginn der Sommerferien hatte die Sanierung der Kreisstraße 74 (Erlenstraße) in Katzwinkel begonnen. ...

Titularorganist der Notre-Dame in Paris spielt in Hammer Pfarrkirche

Hamm. Um 15 Uhr spielt der Organist der Abteikirche Maria Laach (Gereon Krahforst) Kompositionen von François Couperin, Alfred ...

Wohnungseinbruch in Scheuerfeld - Zeugen gesucht

Scheuerfeld. Im Wohnhaus wurden Schränke durchwühlt und ein Wandtresor aufgebrochen. Entwendet wurden Dokumente und Bargeld ...

13-jährige Ronja Jungbluth dominiert bei Taekwondo in Thüringen

Altenkirchen. Die 13-jährige Ronja Jungbluth ist ein gutes Beispiel ständiger, mit Disziplin verbundener Trainingsentwicklung, ...

Werbung